Jacques Greene

Jacques Greene Jacques Greene ist ein ist ein kanadischer DJ und Produzent aus Montreal(Foto: Melt! Booking)

Jacques Greene (geboren am 24. September 1989 als Philippe Aubin-Dionne in Montreal) ist ein kanadischer Produzent und DJ. Sein Debütalbum „Feel Infinite“ ist im Jahr 2017 über Luckyme (Eli Keszler, Lunice, Joseph Marinetti) erschienen.

Ein melodischer Club-Sound mit House- und U.K.-Garage-Einflüssen, oftmals kombiniert mit gefühlvollen R&B-Vocals, prägt die Tracks von Jacques Greene. Seine Vorliebe für elektronische Musik entdeckte der 1989 als Philippe Aubin-Dionne geborene Künstler durch das Werk von Aphex Twin. Anschließend rief er in seiner Heimatstadt Montreal mit einigen Freund*innen die populäre Partyreihe Turbo Crunk ins Leben, im Rahmen derer er sich als DJ etablierte. Im Jahr 2010 wurde er durch die Beteiligung an einer Kompilation des britischen Dance-Music-Labels Night Slugs (Jam City, Mosca, Kingdom) einem größeren Publikum bekannt. Es folgten EPs und Singles, darunter 2011 der Track „Another Girl“, den das Pitchfork-Magazin in seine Liste mit den bislang besten Songs der Dekade aufnahm. Mit seinem ersten Langspieler ließ sich Greene dennoch Zeit. Als „Feel Infinite“ 2017 schließlich erschien, erhielt der Künstler, ebenso wie für den 2019 veröffentlichten Nachfolger „Dawn Chorus“, reichlich Lob von einschlägigen Medienformaten.

Jacques Greene veröffentlicht nicht nur eigene Tonträger, sondern produziert darüber hinaus auch Beats für Sänger*innen und Rapper*innen wie Tinashe, Katy B und Cadence Weapon. 2022 erschien seine kritisch gelobte EP „Fantasy“.



Jacques Greene im Programm von ByteFM:

Zimmer 4 36

Pop + Gender

(24.10.2019 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zimmer 4 36 - Pop + Gender
Außerdem in der Sendung: schrulliger Pop aus Japan mit Murmeln im Mund von Boys Age und Vogelgezwitscher am Morgen nach einer durchfeierten Nacht im Club bei Jacques Greene: „Dawn Chorus“ heißt das neue Album des Kanadiers. Bild: Cover „Dawn Chorus“ von Jacques Greene

Die ByteFM Jahrescharts 2011

Von ByteFM Redaktion
(02.01.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jacques Greene - The Look (Koreless Remix) // 4. Jacques Greene

Popschutz

Platinenträume

(28.01.2020 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Eedl, Jacques Greene und Squarepusher.

Duftorgel

Pop-Filter-Kaffee

(12.10.2019 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem dabei: OG Keemo, BHZ, Ion Miles, Monk & Dead Dawg, Longus Mongus, Big Pat, Flume, Reo Cragun, Yergurl, Jeida Woods, Jacques Greene, Martyn, Floating Points, Jessi Blue und SHHE.

Das Ende vom Lied

(20.07.2012 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Platten von Om Unit, Koreless und Jacques Greene. Außerdem werfen wir einen Blick auf das feine Label Project:Mooncircle, die mit gleich mehreren guten Veröffentlichungen am Start sind.

BTTB – Back To The Basics

Entspannt housig.

(20.09.2012 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
BTTB – Back To The Basics - Entspannt housig.
Entspannt housig mit tollen Tunes von Julio Bashmore, Mosca, Ossie, Soul Clap, Jacques Greene und Untold. Außerdem ein paar freie Tunes von Funkineven, Portishead und Jimmy Edgar.

Duftorgel

Aushaltemusik

(24.04.2016 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik, die unser Innenminister aushalten muss. U.a. mit Djrum, Drake im Remix von Jacques Greene, CURSED, Pascäal, Rezzett, Dead Man's Chest, Sully und J Rose.

Zimmer 4 36

Schlechte Zähne und kühle Träume

(10.05.2015 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Londoner Sängerin Szjerdene schenkt dem Produzenten Lapalux ihre Stimme und klaut dem kanadischen Produzenten Jacques Greene seine Musik.

Verstärker

(01.04.2014 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Oh, so viel mehr Wahrheit findet CEO D. Böhme dagegen in den Veröffentlichungen der ersten (nicht nur Bass-)Musikliga: Jamie XX, Koreless, Jacques Greene, Fatima Al Qadiri, Four Tet & Terror Danjah, Mo Kolours, Rumpistol.

ByteFM Magazin am Abend

Blumen Von Der Tanke

(26.07.2022 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Doja Cat, Team Scheisse und Jacques Greene.

Jessy Lanza – „Love Hallucination“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(31.07.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jessy Lanza – „Love Hallucination“ (Album der Woche)
Auf Jessy Lanzas Alben finden sich im Schnitt je zwei Dancefloor-Hits, im vorliegenden Fall an erster und dritter Position. Doch sowohl „Don't Leave Me Now“ als auch „Limbo“ stecken voller Abgründe und Sehnsüchte. Womit sie nah dran ist an der emotionalen Frühphase der Chicago House Music, die ersteres Stück heraufbeschwört. An einer Szene nämlich, die kollektive Ekstase als verbindende Strategie gegen das Sich-fremd-Fühlen nutzte. In „Don't Leave Me Now“ schreit Lanza keine Partysignale. Stattdessen lässt sie den Dancefloor teilhaben an der Agoraphobie, an der sie litt, nachdem sie, frisch nach L.A. gezogen, beinahe von einem Auto überrollt worden war. Und so reiben sich selbst in den Dancefloor-Momenten der LP schüchterne Unsicherheit und erwachendes Selbstbewusstsein aneinander. Zwischen der House/Footwork-Nummer „Don't Leave Me Now“ und dem Synth-Boogie von „Limbo“ hängt ein Song, dessen Club-DNA sich noch in seinem 2-Step-Beat zeigt: „Midnight Ontario“. Doch die mit Jacques Greene koproduzierte Post-Garage-Nummer schildert emotionale Verwirrung, Liebeskummer und Tränen im Auto. Weniger melancholisch-ausgehöhlt und fragmentartig als die Produktionen von Burial vielleicht, aber eher eine postmoderne Ballade als ein Club-Banger.

BTTB – Back To The Basics

Julio Bashmore und so...

(24.03.2011 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
BTTB – Back To The Basics - Julio Bashmore und so...
Dabei natürlich ein paar Songs vom Meister Julio Bashmore selbst. Außerdem neue Platten von Photek, Egyptrixx, Jacques Greene, Cooly G, Breach und anderen. Sendung hören und wenn ihr in Hamburg seid danach direkt los ins Ego - Los geht's um 23 Uhr und der Eintritt kostet bis Mitternacht nur 4 Euro, danach 6 Euro.

BTTB – Back To The Basics

FWD Wut!

(07.07.2011 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
BTTB – Back To The Basics - FWD Wut!
Wo wir gerade bei "genial" sind: Alles was Jamie XX derzeit anfasst ist genau das: Genial! Nach dem Remix für Adele hat er nun eine eigene Maxi rausgebracht, die heute ebenfalls zu hören sein wird. Außerdem Darling Farah, Boy 8-Bit, Julio Bashmore, Jacques Greene und Bok Bok.

The Good Nightz

Teleplex

(30.11.2018 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Beats von Kabuki, Jacques Greene und dem geremixten George FitzGerald. Rap von Kendrick Lamar, Dave & Fredo, Fünf Sterne Deluxe und Mr. Eazi.

Verstärker

(19.04.2011 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Also, Völker, hört die Verstärkersignale, u.a. von Bill Callahan, Matt Sweeney & Bonnie „Prince“ Billy, The Weeknd, Kode 9 & The Spaceape, Jacques Greene, The Feelies, Die Heiterkeit.

Electric Nightflight

Herne

(20.04.2013 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Herne selbst legte bereits neben James Blake, Baauer, Max Cooper, Nosaj Thing und Jacques Greene auf und bevorzugt in seinen Sets melodischen Techno und Bassmusik.

Tiefenschärfe

Elektronisches aus Deutschland

(11.10.2019 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ausnahmen machen da nur Jacques Greene, Four Tet und Erlend Oye. Ansonsten tolles neues Zeug von Paskal & Urban Absolutes sowie vom Kölner Kompakt-Label.

Radiohead veröffentlichen eine limitierte Remix-Vinyl-Serie

Von ByteFM Redaktion
(14.06.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Radiohead verkündeten laut Musikexpress, dass sie eine limitierte Remix-Vinyl-Serie veröffentlichen werden, die u.a. Songs ihres Albums "The King Of Limbs" umfasst. Die erste Ausgabe der Platten-Reihe soll Remixe der Tracks "Little By Little" (von Caribou) und "Lotus Flower" (von Jacques Greene) beinhalten. Ab Sommer sind die Platten zu kaufen, über die Website der Band können die Songs ebenfalls erworben werden.

Soulsearching

(10.04.2011 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dabei heute abend: Jacques Greene, Derrick May aka Rythm Is Rythm, Mo Kolours, Mark Pritchard & Steve Spacek und nur bei soulsearching: das neue Album von Joseph Malik aus Edinburgh.

Verstärker

(07.08.2012 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Alte Hits (Junior Kimbrough, Horace Andy, Destiny’s Child, Blur) und neue Hits (Cornershop, The Kings Of Dubrock, Jacques Greene) umschlingen sich wie gewohnt innig und voller Liebe in dieser wieder viel zu kurzen Musikstunde.

The Good Nightz

2019 von vorn / Elektronik

(20.12.2019 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit dabei sind u.a. Robag Wruhme, James Blake, Daso, Blake Light Smoke und Jacques Greene.

ByteFM präsentiert: FOR Festival 2013, Hvar 21.-23. Juni

Von ByteFM Redaktion
(28.05.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sonne, Strand, Meer und fantastische Musik gibt es auf der Insel Hvar, Kroatien. Das FOR Festival verspricht eine intime Atmosphäre (es gibt insgesamt nur 2000 Tickets!) mit Musik von Künstlern wie Tensnake, James Blake, Tame Impala, Nicolas Jaar, Solange, Jacques Greene und vielen mehr. Mehr Informationen zum Line-up und Timetable gibt es hier.

Duftorgel

(01.05.2011 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Fatima trifft Daedelus im Rotlichtbezirk, Koreless veredelt den Look von Jacques Greene, obwohl dessen Halbwertszeit äußerst gering, der Wirkungsgrad dafür aber umso höher ist, und zu guter Letzt narkotisieren Kryptic Minds den Zuzug Emika.

„Losing Touch“: kühl-eleganter Pop von Patrick Holland

Von ByteFM Redaktion
(14.07.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Losing Touch“: kühl-eleganter Pop von Patrick Holland
Unser heutiger Track des Tages „Losing Touch“ ist die dritte Vorabsingle zum neuen Album von Patrick Holland. „You're The Boss“ ist nicht der erste Longplayer des kanadischen Musikers, aber dennoch stellt er ein bisschen so etwas wie ein Debüt dar. Bislang ist der in Montreal ansässige Künstler nämlich überwiegend als Produzent elektronischer Musik in Erscheinung getreten. So hat er in den vergangenen Jahren sowohl unter seinem Klarnamen als auch unter dem Pseudonym Project Pablo etliche elektronische, oft clubbige Alben und Singles veröffentlicht. Auch seine Handschrift als Remixer für Acts wie Jacques Greene oder die kanadische Band Tops ist eher in Richtung Dancefloor ausgerichtet. Doch wie bei den meisten interessanten Musiker*innen ist Hollands musikalischer Horizont breiter als die musikalische Schiene, auf die er sich jahrelang kapriziert hat.

BTTB – Back To The Basics

Inspired by: Hudson Mohawke

(10.11.2011 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
BTTB – Back To The Basics - Inspired by: Hudson Mohawke
Inspiriert durch ein Set von Hudson Mohawke hört ihr heute Musik aus seinem aktuellen Album Satin Panthers sowie andere vergleichbare Künstler wie Rustie, Raffertie, Jacques Greene, das Pirate Soundsystem, Champion, Echo Park, Girl Unit, Addison Groove und vieles, vieles mehr.

Boogie in der Schwebe: „Limbo“ von Jessy Lanza

Von ByteFM Redaktion
(20.07.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Boogie in der Schwebe: „Limbo“ von Jessy Lanza
Mit unserem heutigen Track des Tages „Limbo“ hat Jessy Lanza kurz vor Veröffentlichung ihrer LP „Love Hallucination“ noch eine Vorabsingle veröffentlicht. Darauf präsentiert die kanadische Produzentin und Sängerin eine dritte Facette ihres vierten Longplayers. So bewegte sich „Don’t Leave Me Now“ im Grenzbereich von Chicago House und Footwork, während „Midnight Ontario“, eine Kooperation mit Jacques Greene, auf melancholisch umwitterten Post-Garage-Pfaden wandelte. Nun haben wir es mit einem funky groovenden Synth-Boogie-Hit zu tun. Dessen kühler, entschlossener Swing steht der Zerissenheit des Textes gegenüber, der in der Schwebe einer noch nicht erfolgten Konfrontation-oder-Flucht-Reaktion hängt.

Popschutz

(13.01.2012 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Popschutz
Eine Radiopremiere! Gibt es das noch? Zählt das noch? Vor einer Woche sendete BBC Radio 1 ein neues Stück des Kanadiers Jacques Greene. Er veröffentlicht Ende Januar seine "Concealer EP". Nun, eine Woche später bei ByteFM. Deutschlandpremiere? Vielleicht.

All Samples Cleared!?

Gast-Mix: DJ Dema

(08.06.2013 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
All Samples Cleared!? - Gast-Mix: DJ Dema
In den 90ern hatte DJ Dema zusammen mit Mr. Nice unter dem Namen Freakmenoovers einen Rap Club an der Glasgow School of Art und bot Künstlern wie Hudson Mohawke, Rustie oder Heralds Of Change früh eine Bühne. Er brachte ihnen einige Sample-Tricks bei, war selbst aber auch in Projekten wie Belles In Monica involviert und machte unter anderem Remixes für Capitol 1212. Die Musik von Hud Mo führte schließlich zur Gründung des Labels LuckyMe, das seit 2009 mit Künstlern wie Machinedrum, TNGHT, Jacques Greene oder Lunice für Furore sorgt. Dema ist Teil der LuckyMe-Crew und spielt nach wie vor oft als DJ in HipHop-Clubs.

BTTB – Back To The Basics

Night Slugs und Artverwandtes

(04.08.2011 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
BTTB – Back To The Basics - Night Slugs und Artverwandtes
Mit den beiden in diesem Jahr bisher meistgespielten Labels Night Slugs und Ninja Tune. Und mit Nguzunguzu, Roska, Hyetal, Girl Unit, Jacques Greene, Bok Bok, Mosca, Seiji, FaltyDL und und und.

The Good Nightz

Clark Griswold

(27.09.2019 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wer ist am Start? Common, Jacques Greene, Skream, Romare, die Hilltop Hoods und Kyle.