Joan Jett

Joan Jett Cover des Albums „I Love Rock 'n' Roll“, dem Debüt von Joan Jett mit ihrer Band The Blackhearts

Joan Jett (geboren am 22. September 1958 als Joan Marie Larkin in Philadelphia) ist eine einfluss- und erfolgreiche US-amerikanische Sängerin, Songwriterin und Produzentin. Bekanntheit erlangte sie Mitte der 70er als Gitarristin und Sängerin der Hard-Rock-Band The Runaways. Nach deren Auflösung im Jahr 1979 begann sie eine Solokarriere und gründete kurz darauf Joan Jett & The Blackhearts. Zu ihren bekanntesten Songs zählen „I Love Rock ‘n’ Roll“, „Bad Reputation“ und „Crimson And Clover“.

Joan Jett hat sich mit ihrem straighten Hard-Rock-meets-Glam-meets-Punk-Sound und ihrer kratzigen Gesangsstimme einen Status als Rock-’n’-Roll-Ikone gesichert. Mehrere Alben der „Queen Of Rock ‘n’ Roll“, darunter das Blackhearts-Debüt „I Love Rock 'n' Roll“ (1981) und der schlicht „Album“ (1983) betitelte Nachfolger, haben Gold- oder Platinstatus erlangt. Der Titeltrack des ersteren – ein Cover des gleichnamigen Songs von der britischen Rockband Arrows – vebrachte gleich mehrere Wochen auf der Spitze der Billboard-Charts. Aufgewachsen in Rockville, Maryland sowie anschließend in der Nähe von Los Angeles, erhielt Joan Marie Larkin als Jugendliche ihre erste Gitarre. Im Alter von sechzehn Jahren gründete sie The Runaways, die erste komplett mit Frauen besetzte Hard-Rock-Band überhaupt. Deren Debütsingle „Cherry Bomb“ entwickelte sich zum Hit und ist heute ein Genreklassiker. Mit The Runaways tourte Joan Jett um den Globus, unter anderem im Vorprogramm von Van Halen und Ramones. 1979 löste sich die Band auf. Noch im selben Jahr produzierte Jett das einzige Studioalbum der Punk-Combo Germs. 1980 debütierte sie mit einem selbstbetitelten Album als Solokünstlerin. Die Platte wurde mithilfe von Mitgliedern von Blondie und Sex Pistols aufgenommen, enthält mit „Bad Reputation“ und einem Cover des 60s-Klassikers „Bad Reputation“ zwei von Jetts bekanntesten Songs und konnte auch Kritiker*innen überzeugen. Sie schaffte es trotzdem lediglich auf den 51. Platz der Charts. Kommerziell deutlich erfolgreicher fiel das im Folgejahr veröffentlichte Debüt von Joan Jett & The Blackhearts aus, das auf Platz zwei der Charts platziert werden konnte.

Joan Jett ist nach wie vor musikalisch aktiv. Mit ihrer Band The Blackhearts hat sie beispielsweise 1994 die kritisch gelobte LP „Pure And Simple“ veröffentlicht, für die sie sich Songwriting-Unterstützung von Riot Grrrl Kathleen Hanna geholt hatte. „Changeup“ von 2022 ist das dreizehnte Studioalbum von Joan Jett & The Blackhearts.



Joan Jett im Programm von ByteFM:

Zum 20. Todestag von Mia Zapata

(07.07.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Um etwas dagegen zu tun fanden sich Mias Bandkollegen und viele andere Musikerinnen und Musiker zusammen, um an die Sängerin zu erinnern. Es fanden Benefizkonzerte statt, mit deren Erlösen ein Privatdetektiv engagiert wurde. Joan Jett trat einige Male mit dem Rest der Gits unter dem Namen Evil Stig ("Gits Live" rückwärts) auf. // Auch wenn sich The Gits nach dem Tod von Mia Zapata aufgelöst haben - die Musikerin und ihre prägnante Stimme wird nie aus dem Gedächtnis der Punk- und Hardcoreszene verschwinden. Mehrere Bands haben ihr Alben und Lieder gewidmet. Die Single "Go Home" von Joan Jett und Kathleen Hanna (von Le Tigre und Bikini Kill) gehört dazu. Das Album "Enter: The Conquering Chicken", an dem The Gits vor Mias Tod gearbeitet hatten, erschien 1994.

„Rebel Girl“ – Kathleen Hanna in fünf Songs

(12.11.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Rebel Girl“ – Kathleen Hanna in fünf Songs
Diese Mischung aus femininer Verehrung und Solidaritätsaufruf machte „Rebel Girl“ zu einer der definitiven Hymnen des Riot Grrrl. Produziert wurde er von einer Frau, die Hanna tatsächlich verehrt hat: Joan Jett. Julie Ruin – „I Wanna Know What Love Is“ Nach sieben Jahren Bikini Kill lösten Hanna und ihre MitstreiterInnen Kathi Wilcox, Tobi Vail und Billy Karren die Band 1997 auf.

Presseschau 21.03.: "Du hast mich tausendmal belogen...

(21.03.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„On her days off during her UK tour, she'll be visiting five different girls' schools, to play a song, show a film 'of cool girls playing live', and do a Q&A.; She'll talk about Joan Jett, Björk, Patti Smith.“ Da würde man doch glatt auch gerne noch mal die Schulbank drücken. Vor einem ganz anderen Problem stehen gerade die Menschen in Japan.

ByteFM Magazin

Paul Westerberg, Britta, Norma Tanega

(31.12.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und der Geburtstag von Paul Westerberg. Der Sänger von The Replacements wird heute 60. Er hat mit Joan Jett im Duett gesungen und Joan Jett wiederum den Song von The Replacements „Androgynous“ aus der Feder von Westerberg gecovert.

Le Tigre – „Hot Topic“

(08.03.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Le Tigre – „Hot Topic“
Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. Aretha Franklin. Yoko Ono. Sleater-Kinney. Nina Simone. The Slits. Joan Jett. Was sich liest wie das interessanteste Festival-Line-up aller Zeiten, ist nur ein kleiner Auszug der weiblichen Inspirationsquellen, die Le Tigre im Song „Hot Topic“, erschienen auf ihrem Debütalbum im Jahr 1999, aufzählen.

10 bis 11

I Love Rock 'n' Roll

(18.11.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Vor 40 Jahren ist "I Love Rock 'n' Roll", das Album und die gleichnamige Hitsingle der US-amerikanischen Musikerin Joan Jett erschienen. Es ist das zweite Album von Joan Jett als Solokünstlerin und das erste, das sie zusammen mit ihrer Band The Blackhearts aufgenommen hat. Joan Jett wird oft als "Queen of Rock 'n' Roll" bezeichnet.

Was ist Musik

20 Jahre Hot topic is the way that we rhyme

(11.11.2019 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Shirley Muldowney! Urvashi Vaid! Valie Export! Cathy Opie! James Baldwin! Diane DiMassa! Aretha Franklin! Joan Jett! Mia X! Krystal Wakem! Kara Walker! Justin Bond! Bridget Irish! Juliana Lueking! Cecilia Dougherty!

ByteFM Magazin

am Abend mit Christa Herdering

(05.08.2015 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem gibt es Musik von The Runaways. Die erste rein weibliche Band in der Rockmusik um Frontfrau Joan Jett gründete sich heute vor 40 Jahren. Schlagzeilen machte vor kurzem die ehemalige Bassistin Jackie Fox: sie behauptet vom Manager der Band, Kim Fowley an Silvester 1975 vergewaltigt worden zu sein.

ByteFM Magazin

The Runaways, Fehler Kuti & Catt

(05.08.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Runaways gründeten sich heute vor 45 Jahren. Wie die Band um Joan Jett zusammengekommen ist und warum sie, nach einer relativ kurzen Bandgeschichte, schon bald wieder auseinander ging, das hört Ihr in diesem ByteFM Magazin.

Ground Control

Birthday Cake

(25.07.2018 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Julia Nordholz präsentiert Euch ein paar Stücke vom musikalischen Geburtstagskuchen. Mit u.a. Joan Jett, Lesley Gore und Oasis.

Was ist Musik

Can Your Pussy Do The Dog? – Hundemusik 2

(16.08.2015 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ebba Durstewitz von Ja König Ja erklärt, warum ein Lied von Adamo über einen Hund bei ihr den größten Eindruck - in vielerlei Hinsicht - hinterlassen hat (Danke, Oma!?). Größeren Eindruck als all die Wyatts, Wires, Withers, Walkers und Wilsons! The Cramps, Joan Jett, Snoop Dogg, Big Mama Thornton, George Clinton bewegen sich im Bermuda-Dreieck zwischen Pop, Hund und Sex (hetero).

Neuland

mit Martin Böttcher

(30.07.2010 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Joan Jett und Jimmy Webb, Plan B und The Coral, Craig Gerber und Shit Browne - nur ein paar der Musiker, die diese Woche neue Alben in Deutschland veröffentlicht haben. Außerdem beschäftigt sich Neuland natürlich mit dem Album der Woche, dem der Wavves.

ByteFM Magazin am Abend

The Runaways, Idris Ackamoor & The Pyramids

(05.08.2020 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Runaways gründeten sich heute vor 45 Jahren. Wie die Band um Joan Jett zusammengekommen ist und warum sie, nach einer relativ kurzen Bandgeschichte, schon bald wieder auseinander ging, das hört Ihr in diesem ByteFM Magazin.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(23.09.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik von der amerikanischen All-Female Band The Runaways. Zwei Mitglieder der bereits aufgelösten Band, Lita Ford und Joan Jett feierten in dieser Woche ihren 60. Geburtstag.

Praxis Pop

Sternstunde der Anspruchslosigkeit

(04.08.2022 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Praxis Pop - Sternstunde der Anspruchslosigkeit
Vor kurzem veröffentlichte der Österreicher SALÒ seine neue EP und fordert darauf "Rabatt", Blixa Bargeld und Teho Teardo wollen einfach nur ein Quiet Life, Joan Jett ist zufrieden mit ihrer Bad Reputation, Courtney Barnett besingt die Durschnittlichkeit und Rocko Schamoni ist glücklich mit Pudel.

ByteFM Magazin: Der Wochenrückblick

The Wrecking Crew, The Runaways, Abbey Lincoln

(09.08.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sie war eine der bedeutendsten Stimmen des Civil Rights Movement, gemeinsam mit ihrem Mann Max Roach: Abbey Lincoln – die Jazzsängerin wäre diese Woche 90 Jahre alt geworden. The Runaways gründeten sich vor genau 45 Jahren. Wie die Band um Joan Jett zusammengekommen ist und warum sie, nach einer relativ kurzen Bandgeschichte, schon bald wieder auseinander ging, das hört Ihr in diesem ByteFM Magazin.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Christa Herdering

(05.08.2015 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem gibt es Musik von The Runaways. Die erste rein weibliche Band in der Rockmusik um Frontfrau Joan Jett gründete sich heute vor 40 Jahren. Schlagzeilen machte vor kurzem die ehemalige Bassistin Jackie Fox: sie behauptet vom Manager der Band, Kim Fowley an Silvester 1975 vergewaltigt worden zu sein.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(28.09.2013 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jeden Samstag: das ByteFM Magazin mit einem Rückblick auf die Sendungen der vergangenen Woche. Diese Woche unter anderem mit Matthew Jay, Men at Work, Toni Basil und Joan Jett. Außerdem dabei: Musik von unserem ByteFM Album der Woche von den Goldenen Zitronen und Worte zum Tod von Paul Kuhn.

10 bis 11

Feministischer Kampftag

(08.03.2022 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Feministischer und queerfeministischer Aktivismus und Perspektiven auf Unterdrückung und Kämpfe von Frauen, Lesben, intergeschlechtlichen, nicht-binären Personsn, Trans und Agender - oft abgekürzt mit 'FLINTA' - finden sich in allen Genres und vergangenen Jahrzehnten. In 10 bis 11 geht es am 8. März vom selbstbewussten Soul Jackie Shanes, über den Hardrock von Joan Jett, den Beats von Madame Gandhi bis zum True Trans Soul Rebel von Against Me!.

taz.mixtape

Benee, Fehler Kuti & Miley Cyrus

(04.12.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
US-Popstar Miley Cyrus macht auf ihrem Album „Plastic Hearts“ in Rock: Vokuhila, schwarze Lederhandschuhe, Joan Jett, Billy Idol. Könnte ein Fall für Partyplaylists sein, meint Dagmar Leischow. Breaking News 1: Nick Cave spielt Konzert ohne Publikum!

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 49

(02.12.2020 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Abgehört von Spiegel Online KW 49
Während viele ihrer Kolleginnen aus den oberen Ligen der Popularmusik zur Zeit Disco-Platten herausbringen, nimmt sich Miley Cyrus den glitzernden Rock-Pop irgendwo zwischen 1978 und 1984 vor. Für "Plastic Hearts" hat sie mit Joan Jett, Billy Idol und Stevie Nicks auch gleich die passenden Gäste dazu eingeladen. Außerdem hören wir neue Musik von Shygirl, The Smashing Pumpkins und Tim Burgess.

ByteFM Magazin

Joan Jetts Hit List, Damo Suzukis 70. Geburtstag und Kinderzimmer Productions' Comeback

(16.01.2020 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Essenz eines Songs aufzugreifen und ihm eine neue spannende Facette oder einen interessanten Sound hinzuzufügen ohne dabei in die Kitsch-, Klischee- oder Karikaturfalle zu tappen: daran sind schon viele gescheitert. Eine Spezialistin auf dem Gebiet des Coverns ist die inzwischen 61 Jahre alte Musikerin Joan Jett. Heute vor 30 Jahren veröffentlichte sie ihr Cover-Album "The Hit List", auf dem sie sich in zehn Songs all jenen annimmt, die Rang und Namen in der Welt des Rock 'n' Roll und Folk haben.

Ein Topf aus Gold

Jinx

(03.09.2019 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und die klingen nach Post-Punk, wie ihn viele New Yorker Bands vorantreiben. Das erste Album von Ilgen-Nur, das klingt ein bisschen nach 90er, nach Joan Jett und doch höchstaktuell. Sampa The Great macht HipHop wie aus der Goldenen Ära. Kommt aber nicht aus New York, sondern aus Sambia und lebt in Australien.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z