Kate Tempest

Foto von Kate Tempest Bild: Kate Tempest

Eine vielseitig begabte Frau ist sie, die junge Londonerin Kate Tempest. In ihrer Heimat ist sie vor allem als Lyrikerin und Theaterautorin bekannt, inzwischen aber auch wegen ihrer eindrucksvollen Musik. Aufgewachsen ist sie als eines von fünf Kindern in einem „shitty part of town“, wie Kate Tempest selbst sagt. Mit 16 entdeckte sie dann die Leidenschaft für Rap, HipHop und das gesprochene Wort. 2015 erschien ihr Album „Everybody Down“, 2017 der Nachfolger „Let Them Eat Chaos“ – beide Platten wurden für den renommierten Mercury Prize nominiert.



Kate Tempest im Programm von ByteFM:

Tickets für Kate Tempest
(13.11.2014)
Kate Tempest Eine vielseitig begabte Frau ist sie, die junge Londonerin Kate Tempest. In ihrer Heimat ist sie vor allem als Lyrikerin und Theaterautorin bekannt, nebenbei macht sie auch noch ein bisschen Musik.

Kate Tempest (Ticket-Verlosung)
(19.10.2016)

Kate Tempest Wenn Kate Tempest eine Bühne betritt, hören die Menschen zu – denn die Londonerin verfügt über eine Sprachgewalt, die ihresgleichen sucht.
Nach ihrem Debüt „Everybody Down“, das 2014 für den Mercury Prize nominiert war, erschien vor wenigen Wochen der Nachfolger „Let Them Eat Chaos“, auf dem Kate Tempest erneut ihr großes Talent als Geschichtenerzählerin unter Beweis stellt.
Nach ihrem Debüt „Everybody Down“, das 2014 für den Mercury Prize nominiert war, erschien vor wenigen Wochen der Nachfolger „Let Them Eat Chaos“, auf dem Kate Tempest erneut ihr großes Talent als Geschichtenerzählerin unter Beweis stellt. ByteFM präsentiert die Tour von Kate Tempest und verlost zwei Gästelistenplätze pro Konzert (für Euch und Eure Begleitung).
Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail. Kate Tempest spielt an folgenden Terminen in Deutschland: 29.10.16 Düsseldorf - New Fall Festival 30.10.16 Hamburg - Mojo Club 01.11.16 Frankfurt am Main - Sankt Peter 02.11.16 Berlin - Astra 03.11.16 München - Muffathalle

Tickets für Kate Tempest
(07.04.2015)

Kate Tempest Eine vielseitig begabte Frau ist sie, die junge Londonerin Kate Tempest. In ihrer Heimat ist sie vor allem als Lyrikerin und Theaterautorin bekannt, inzwischen aber auch wegen ihrer eindrucksvollen Musik.
Believe the hype! ByteFM präsentiert die Tour von Kate Tempest und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert.

Kate Tempest - „Let Them Eat Chaos“ (Album der Woche)
(03.10.2016)
Kate Tempest - „Let Them Eat Chaos“ (Fiction) Veröffentlichung: 7. Oktober 2016 Web: katetempest.co.uk Label: Fiction Zwanzig Stücke auf einer Platte – das ist eine Wucht.
Oktober 2016 Web: katetempest.co.uk Label: Fiction Zwanzig Stücke auf einer Platte – das ist eine Wucht. Es wäre übertrieben zu sagen, von Kate Tempest würde man nichts anderes als geballte Power erwarten.
Der Titel spielt schon auf Herrschaftskritik an, und wer die Gedichte und Songs von Kate Tempest kennt, weiß, dass bei ihr das Private immer politisch mitgedacht wird.
Benachteiligung, Krise, Ärger, Erschöpfung – daraus ist der Stoff gemacht, der sich durch alle Werke von Kate Tempest zieht. Die Britin, die 1985 im Südosten Londons geboren wurde, wuchs in einer rauen Gegend der englischen Metropole auf.
Und sie lernte, wie schwierig es ist, in dieser sozialen Umgebung den Aufstieg zu schaffen. Das alles packte Kate Tempest 2014 auf ihr Debüt „Everybody Down“. Und wo diese Platte endete – in einer naiv euphorisierten Fahrt vom schmutzigen Pub in Richtung bessere Zukunft –, knüpft der Roman „The Bricks That Built The Houses“ an.

Sunday Service
Kate Tempest – Everybody Down
(15.05.2014 / 17 Uhr)
Der musikalische Blumenstrauß ist wie immer bunt gemischt: Kate Tempest ist die wohl zur Zeit talentierteste Rapperin aus England, Donna Regina pflegen wie immer den ruhigen Beat, Douglas Dare ist der neuste Vertreter der Piano-Virtuosen, das Archie Bronson Outfit macht immer noch den besten Krach, Mr.

Regler rauf, Regler runter
Kate Tempest im Interview
(02.01.2015 / 20 Uhr)
2014 war ein aufregendes Jahr für Kate Tempest. Im Mai ist "Everybody Down" erschienen. Die Platte ist ein gerappter Roman in zwölf Kapiteln, in denen die 28-Jährige die Geschichte ein paar junger Londoner erzählt: Liebe, Arbeitslosigkeit, Drogengeschäfte.

Kate Tempest kündigt neues Album „Let Them Eat Chaos“ an
(16.08.2016)
Kate Tempest - „Let Them Eat Chaos“ (Fiction) Die britische Rapperin Kate Tempest trat zuletzt vor allem als Romanautorin und Lyrikerin in Erscheinung.
Die Konstante ist dabei auch auf „Let Them Eat Chaos“ die Wortgewalt in eindrücklichen Metaphern, mit der Kate Tempest sowohl in ihrer Lyrik, in ihrer Arbeit als Spoken-Word-Künstlerin, als Romanautorin, als auch als Rapperin ihrem Künstlerinnen-Alias alle Ehre macht.

Kate Tempest: neues Album „The Book Of Traps And Lessons“ kommt im Juni
(30.04.2019)

Kate Tempest (Foto: Julian Broad) Kate Tempest ist zurück. Drei Jahre nachdem die britische Poetin, Autorin, Dramatikerin und Rapperin mit ihrem zweiten Album „Let Them Eat Chaos“ für Begeisterung bei Fans und KritikerInnen sorgte, hat sie nun einen Nachfolger angekündigt – und einen prominenten Unterstützer enthüllt: „The Books Of Traps And Lessons“ wird nicht nur auf Rick Rubins Label American Recordings erscheinen, der HipHop-Altmeister hat das Album auch produziert.
Drei Jahre nachdem die britische Poetin, Autorin, Dramatikerin und Rapperin mit ihrem zweiten Album „Let Them Eat Chaos“ für Begeisterung bei Fans und KritikerInnen sorgte, hat sie nun einen Nachfolger angekündigt – und einen prominenten Unterstützer enthüllt: „The Books Of Traps And Lessons“ wird nicht nur auf Rick Rubins Label American Recordings erscheinen, der HipHop-Altmeister hat das Album auch produziert. Wer bei einem von Rubin produzierten Kate-Tempest-Album nun basslastige Banger à la Run-DMC erwartet, wird von dem ersten Vorboten enttäuscht sein: „Firesmoke“ ist eine sehr melancholische Angelegenheit, gefüllt mit sanften Jazz-Akkorden und butterweichen Handclaps.

taz.mixtape
Kate Tempest, Morgan Delt, Gaga, The Cure u.a.
(21.10.2016 / 17 Uhr)
„Meine Kreativität bringt die Welt wieder etwas ins Gleichgewicht.“ Jens Uthoff plaudert mit der britischen Rapperin Kate Tempest über die Ruhe früher Morgenstunden, Black Lives Matter, Brexit und Computerchips am Ohr.

Schöner Wohnen
Yeah, Why Not
(30.04.2019 / 22 Uhr)
Musik u.a. von Rosie Lowe, Beyonce, Banks und Kate Tempest

Bricolage Deluxe
Shades of 2016
(07.12.2016 / 17 Uhr)
Mit Musik von M.I.A., Buttering Trio, Kate Tempest, u.a.

taz.mixtape
Kate Tempest, Dr. John, Bushwick Bill u. a.
(14.06.2019 / 17 Uhr)
Diviam Hoffmann spricht mit der Wortartistin Kate Tempest: Es geht um deren von Rick Rubin produziertes Album, ihre Frau und die Schwierigkeiten, als britische Jüdin die israelische Regierung zu kritisieren.

BTTB – Back To The Basics
Original Business
(04.07.2019 / 21 Uhr)
Mit Tracks und Tunes von Robot Koch, Drake, Kate Tempest, Sinistarr u. a.

Regler rauf, Regler runter
2016
(30.12.2016 / 21 Uhr)
Mit Musik von Preoccupations, Kate Tempest, Exploded View, Nicolas Jaar, Andy Shauf u.a.

ByteFM Magazin
am Abend mit Juliane Reil
(01.01.2015 / 19 Uhr)
Mit Musik von Stwo, Mott The Hoople, Kate Tempest u.v.a.

Out Of Spectrum
(04.10.2016 / 17 Uhr)
heute u.a. mit Musik von Kate Tempest, Tin Man und The Chefs

Regler rauf, Regler runter
Von International Music bis FKA Twigs
(02.05.2019 / 13 Uhr)
Mit Musik von u. a. Cate Le Bon, Big Thief und Kate Tempest.

Was ist Musik
Hybritish after Brexit
(30.10.2016 / 19 Uhr)
Hybriden von der Insel, starring Swet Shop Boys, Gaika, Powell, Kate Tempest, Slaves und ein paar Veteranen.

In Takt
Dachshund & Danny Brown, BoyBoy & Banks
(07.10.2016 / 20 Uhr)
Heute bei In Takt: Kate Tempest und EKO, BoyBoy und Banks, Dachshund und Danny Brown.

ByteFM Magazin
am Abend mit Michael Hager
(03.10.2016 / 19 Uhr)
Heute im ByteFM Magazin am Abend geht es um das Album der Woche, "Let Them Eat Chaos" von Kate Tempest, um den Geburtstag von Sting und es gibt zudem einige Tourankündigungen.

Bricolage Deluxe
HipHop made in Europe
(30.04.2014 / 17 Uhr)
Dort treffen wir die bricolagenhaften Chinese Man sowie die britische Nachwuchshoffnung Kate Tempest. Außerdem führt uns Féloche in die spezielle Pfeif-Sprache ?

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z