Knarf Rellöm

Knarf Rellöm Knarf Rellöm war unter anderem Sänger von Huah! (Foto: Stefan Malzkorn)

Knarf Rellöm (*1962 in Burg, Schleswig-Holstein als Frank Möller) ist ein deutscher Sänger, Songschreiber, DJ und Musiker aus Hamburg. Im Laufe seiner Karriere stand die Musik Knarf Rellöms unter dem Einfluss einer Vielzahl an Genres wie Proto- und Post-Punk, Folk, HipHop, minimalistischem Techno und dem Jazz von Sun Ra. Er war unter anderem Sänger der Band Huah! und operiert unter wechselnden Pseudonymen und Bandnamen. Auf den meisten Veröffentlichungen von Knarf Rellöm nach dem Jahr 2000 bestand die Band aus Viktor Marek und bis zu ihrem Tod 2023 DJ Patex, jeweils an verschiedenen Instrumenten.

Mit Huah!, in deren Besetzung sich unter anderem Bernadette Hengst und Mense Reents fanden, brachte Knarf Rellöm Anfang der 1990er-Jahre zwei Alben auf dem Label L'Age D'Or heraus, die deutlich von der Musik von The B-52's und Jonathan Richman beeinflusst waren. Nach zwei Soloalben Ende der 1990er-Jahre begann 2004 die Kooperation mit Patex und Marek, zunächst als Knarf Rellöm With The Shi Sha Shellöm, später als Knarf Rellöm Trinity, A Tribe Called Knarf und Knarf Rellöm Arkestra.

Knarf Rellöm war auch Teil der Gruppe Die Zukunft mit Bernadette Hengst und Oliver „Guz“ Maurmann.

 



Knarf Rellöm im Programm von ByteFM:

Was ist Musik

zu Gast: Knarf Rellöm

(06.07.2008 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Was ist Musik - zu Gast: Knarf Rellöm
Knarf Rellöm war Mitgründer der Hamburger Band Huah! und ist Knarf Rellöm bei Ladies Love Knarf Rellöm, Knarf Rellöm Trinity, Knarf Rellöm With The Shi Sha Shellöm und anderen.

Neulich: Knarf Rellöm im Interview

Von ByteFM Redaktion
(24.01.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Neulich: Knarf Rellöm im Interview
Hat uns im Rahmen der Video-Reihe Neulich ein paar Fragen beantwortet: Knarf Rellöm In den 90er-Jahren gründete Knarf Rellöm die Band Huah!, zu deren Besetzung unter anderem auch Bernadette La Hengst und Mense Reents gehörten. Seitdem hat der Musiker, Sänger, DJ, Songschreiber und Autor unter unterschiedlichen Pseudonymen agiert, wie Knarf Rellöm Trinity, A Tribe Called Knarf, Knarf Rellöm & Die Außerplanetarische Opposition oder Knarf Rellöm Arkestra. Wobei sein Name Knarf Rellöm Gerüchten zufolge auch bloß ein schwer zu entschlüsselndes Pseudonym sein soll. Mit den häufigen Namenswechseln versucht er die Musikindustrie zu verwirren, sagt er. Überhaupt, kritischen Input zu geben und Sand im Getriebe sein ist sein Ding. So hieß schon eine Huah!-Platte „Scheiß Kapitalismus“ und mit „Kritik der Leistungsgesellschaft“ erschien im vergangenen Jahr der neueste Streich des Musikers. Auf dem darauf enthaltenen Stück „Say It Loud, Du hast Scheiss gebaut“ rechnete der diskursaffine Tausendsassa gewohnt groovy mit der sich alternativ gerierenden Bourgeoisie ab. Am 11. Januar 2023 war Knarf Rellöm im ByteFM Magazin mit Michael Hager zu Gast. Im Anschluss an das Interview hat er uns noch ein paar Fragen vor laufender Kamera beantwortet. Dabei erzählt er von seinen ersten Erinnerungen an Musik und von seiner Kindheit auf dem Merkur und dem Saturn. Er verrät außerdem, warum Punk reaktionär ist, ob Musik politisch sein muss und ob er inzwischen altersmilde geworden ist. Das Interview ist Teil unserer Video-Reihe Neulich. Darin sprechen wir in regelmäßigen Abständen mit Künstler*innen, die bei uns im Studio zu Gast sind. Was Knarf Rellöm zu erzählen hat, könnt Ihr Euch hier ansehen:

ByteFM Magazin

Knarf Rellöm zu Gast

(11.01.2023 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Knarf Rellöm zu Gast
Der Hamburger Musiker, Sänger, DJ, Songschreiber und Autor Frank Möller alias Knarf Rellöm veröffentlicht seit 1990 Musik unter diversen Pseudonymen – irgendwo zwischen Proto- und Post-Punk, Folk, HipHop, minimalistsichem Techno und dem Jazz von Sun Ra. Nach zwei Alben mit der Punk-Band Huah!, zu deren Besetzung u. a. Bernadette La Hengst und Mense Reents gehörten, sowie zwei Soloalben in den 90ern, begann er 2004 die Kooperation mit DJ Patex und Viktor Marek, zunächst als Knarf Rellöm With The Shi Sha Shellöm, später als Knarf Rellöm Trinity, A Tribe Called Knarf und Knarf Rellöm Arkestra. Zusammen mit Bernadette La Hengst und Oliver „Guz“ Maurmann war er außerdem Teil der Gruppe Die Zukunft. // Anlässlich der diesjährigen Wiederveröffentlichung seines Debütalbums „Bitte vor R.E.M. einordnen“ von 1997 unter dem Namen Ladies Love Knarf Rellöm, ist er heute im ByteFM Magazin bei Michael Hager zu Gast. Knarf Rellöm ist außerdem im Januar auf Tour:

A Tribe Called Knarf - „Es Ist Die Wahrheit Obwohl Es Nie Passierte“ (Album der Woche / Rezension)

Von ByteFM Redaktion
(26.10.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nie passiert, trotzdem da - das neue Album von der Formation, die im Jahr 2015 A Tribe Called Knarf heißt. Zuvor gab es sie schon als Knarf Rellöm Trinity, Knarf Rellöm ISM und Knarf Rellöm With The Shi Sha Shellöm. So viele bunte Pseudonyme, dass man gar nicht mehr an diesem Umlaut hängen bleibt. An „Es Ist Die Wahrheit Obwohl Es Nie Passierte“ tut man das schon. Wie bei den letzten Knarf-Platten haben an dieser auch DJ Patex und Viktor Marek ihren großen Anteil, steuern schneidende Stimme, coolen Bass, abgefahrene Synthesizer und einiges mehr bei. Space-Disco, Dub, Rock, Funk, Hörspiel - geht hier alles. // Knarf Rellöm kann gut ulken, erzählen, zitieren und rekontextualisieren, proklamieren, zu sich sprechen, zu dir sprechen. Im Opener „Bassline, That Was So Fine“ durchbricht die Band die vierte Wand, in dem sie über eine groovende, rockige Bassline den Bogen spannt von Knarfs erlebtem Tag, dem Niederschreiben dessen, bis zum Moment, in dem der Text erst Lied, dann aufgenommen, gepresst, gekauft und angehört wird. Verführerisch slow klingt „The Praxis Of Love“, das ganz in Christiane-Rösinger-Manier an der Überhöhung der romantischen Liebe zweifelt. Minimalen, aber ansteckenden Dub-Charme versprüht „You Wanna Be Like Me“, das sich der transzendierenden Qualität von Identität widmet. Und das in Formulierungen, die sehr viel weniger verschachtelt als dieser Absatz sind und sich deswegen schön im Ohr festsetzen.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Stefanie Groth

(27.10.2015 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musiker mit Hang zum Wortspiel steuern unser aktuelles Album der Woche bei: "Es ist die Wahrheit obwohl es niemals passierte" von A Tribe Called Knarf, a.k.a. Knarf Rellöm Trinity a.k.a. Knarf Rellöm ISM a.k.a. Knarf Rellöm With The Shi Sha Shellöm...ihr merkt schon, Wortspiel und so.

DJ Patex (School Of Zuversicht, Knarf Rellöm Trinity u. a.) ist gestorben

Von ByteFM Redaktion
(15.06.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
DJ Patex (School Of Zuversicht, Knarf Rellöm Trinity u. a.) ist gestorben
Sie war schillernde Protagonistin der Hamburger Subkultur, langjährige kreative Partnerin von Knarf Rellöm und treibende Kraft der School Of Zuversicht: DJ Patex. Wie bekannt wurde, ist die Musikerin, Sängerin und DJ nun nach schwerer Krankheit gestorben. Geboren wurde DJ Patex, bürgerlich Patricia Wedler, im fränkischen Würzburg. Dort war sie über viele Jahre als DJ und Konzertveranstalterin tätig. In diesem Rahmen traf sie auch zum ersten Mal auf Knarf Rellöm, der ihr langjähriger künstlerischer Partner in Crime werden sollte. Anfang der Nullerjahre zog es Patex schließlich nach Hamburg, wo sie Resident DJ im Golden Pudel Club wurde. Eine Welt jenseits kapitalistischer Ordnungssysteme, der Kampf gegen die Gentrifizierung und das Hinterfragen von bestehenden Verhältnissen sind Themen, die sich stets durch das Schaffen von DJ Patex zogen – sowohl in den Songs, die sie zusammen mit Knarf Rellöm veröffentlichte („Die Mieten sind zu hoch!“) als auch in privaten Engagements. So war DJ Patex beispielsweise Teil des Hamburger Kollektivs Planbude. Ein Zusammenschluss aus Aktivist*innen, Architekt*innen und Anwohner*innen, der seit dem Abriss der Esso-Häuser auf St. Pauli im Jahr 2014 die Neubebauung des Areals mit eigenen Konzepten begleitete. // Nach mehreren Veröffentlichungen mit Knarf Rellöm oder im Dreierverbund mit Viktor Marek (Knarf Rellöm Trinity) in den 2000ern erschien 2010 schließlich das erste Album ihres Projekts School Of Zuversicht: „Randnotizen From Idiot Town“. School Of Zuversicht war dabei immer mehr offenes und erweitertes Kollektiv als festes Bandgefüge. Und so lud sich DJ Patex zahlreiche Freund*innen und Wegbegleiter*innen ins Studio, wenn eine neue Platte von School Of Zuversicht ins Haus stand. Derer gab es letztlich leider nur zwei. Auf „Randnotizen From Idiot Town“ folgte im August 2021, mehr als zehn Jahre später, „An allem ist zu zweifeln“ – ein Amalgam aus cleverem Referenz-Pop und Clubmusik. Mitgewirkt haben daran neben Tillamanda und Joachim Schütz auch Friedrich Greiling (Mittekill), Carsten „Erobique“ Meyer, Knarf Rellöm, Richard von der Schulenburg und Plemo.

ByteFM Magazin

am Morgen: Knarf Rellöm zu Gast bei Norman Müller

(12.12.2017 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - am Morgen: Knarf Rellöm zu Gast bei Norman Müller
Dass Knarf Rellöm alias Frank Möller immer offen für verschiedene, neue musikalische Projekte ist, hat der Hamburger Musiker bereits in mehreren Besuchen bei uns unter Beweis gestellt. Seit 1990 tritt Frank Möller als Mitglied verschiedener Bands in Erscheinung, veröffentlichte unter Variationen seines Künstlernamens Knarf Rellöm einige Solo-Alben und beteiligte sich an Kollaborationen. Die Echokammer, ein Tonstudio im bayrischen Obergiesing, gründete der Musiker, Label-und Studiobetreiber Albert Pöschl vor 20 Jahren. In den letzten zwei Jahrzehnten wurden dort durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen KünstlerInnen auch viele Tracks aufgenommen, die bisher nicht veröffentlicht wurden. Zum Jubiläum der Echokammer hat Albert Pöschl jetzt in seinem Archiv gekramt und viele der Aufnahmen auf dem 2017 erschienen Album „Varius Artists – Delays aus der echokammer“ zusammengestellt. Auch Knarf Rellöm hat seinen Part dazu beigesteuert, welchen er uns im Gespräch mit Norman Müller präsentieren wird. Knarf Rellöm könnt Ihr in diesem Jahr außerdem noch zwei Mal live erleben: Am 16.12. Köln und am 22.12. in Hamburg.

Was ist Musik

Wir müssen die Vergangenheit endlich Hitler uns lassen – Knarf Rellöm wie er singt und spricht

(27.04.2020 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Wir müssen die Vergangenheit endlich Hitler uns lassen“ – unter diesem Titel hat Knarf Rellöm gesammelte Texte, Biografien, Porträts, Manifeste und allerlei andere Sorten Text in einem Buch veröffentlicht. Wer ist Knarf Rellöm? „Knarf Rellöm ist mein liebster europäischer Künstler aus Hamburg.“ Sagt Rocko Schamoni, der muss es ja wissen.

ByteFM Magazin

Knarf Rellöm zu Gast

(04.02.2020 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Knarf Rellöm zu Gast
Frank Möller alias Knarf Rellöm ist Musiker und nun auch Autor. Im vergangenen Jahr veröffentlichte er sein erstes Buch mit dem schönen Titel „Wir müssen die Vergangenheit endlich Hitler uns lassen“ beim Ventil Verlag. In diesem widmet sich der 1962 angeblich auf dem Mars geborene Musiker Texten, Biografien, Porträts, Manifesten sowie Außerirdischen und erzählt dabei aus den engsten Kreisen der Hamburger Schule. Knarf Rellöm spricht am 4. Februar mit Friederike Herr im ByteFM Magazin am Nachmittag über sein literarisches Debüt. Knarf Rellöm auf Lesetour - präsentiert von ByteFM:

Antikörper

Knarf Rellöm + Pleil

(02.06.2017 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Antikörper - Knarf Rellöm + Pleil
Knarf Rellöm Drei wirklich unglaublich fett produzierte Songs hat Antikörper dafür von Knarf Rellöm bekommen – wie immer exklusiv und unveröffentlicht für die Antikörper Session – und dazu noch eingespielt von seiner neuen und wirklich hochkarätigen Band: Neben Knarf Rellöm sind das Tillamanda (von der Band Storno), Ronnie Alien (von der Band Kommando Sonnenmilch) und Sina Martens. Aufgenommen und produziert wurden diese drei Songs von Ronnie Alien in den Alien Studios. Knarf Rellöm und seine neue Band arbeiten auch zusammen an dem Projekt Sweat Shop

„Say It Loud, Du hast Scheiss gebaut“ von Knarf Rellöm Arkestra (Videopremiere)

Von ByteFM Redaktion
(23.03.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Say It Loud, Du hast Scheiss gebaut“ von Knarf Rellöm Arkestra (Videopremiere)
Fragt sich, wieso die Rechten eigentlich alternativ sein wollen: Knarf Rellöm (Foto: Stefan Malzkorn) // „Was ist denn mit den Spießern los? Wieso wollen die alternativ sein?“, fragt da vollkommen zu Recht Knarf Rellöm in seinem Song „Say It Loud, Du hast Scheiss gebaut“. „Ich erinnere mich noch genau, wie angekotzt und voller Wut die waren, gegen alles, was alternativ war: alternativer Lebensstil, Grün-Alternative Liste, alternative Ernährung. Und jetzt wollen die alternativ sein? Eine Alternative für Deutschland?“ // Dass Wladimir Putin im Song auftaucht, kommt nicht von ungefähr. Das russische Staatsoberhaupt, auf dessen Geheiß derzeit ukrainische Wohnhäuser bombardiert werden, ist für viele Rechte in Europa Vorbild und Bruder im Geiste. Am Vollzug des schrecklichen Wahnsinns von Hass, Krieg und Zerstörung vermag aber auch Kunst natürlich nur wenig zu ändern. „Ich glaube nicht, dass irgendeine Kunst, irgendein Bild, Text oder Töne einen Krieg stoppen können. Das wäre naiv zu glauben“, räumt Knarf Rellöm ein. Kunst verändere die Welt nur dadurch, dass sie Einzelne verändert. „Das ist mühsam. Ich versuche, die Mühe mit Lust zu verbinden.“ Wie genau das aussieht und klingt, könnt Ihr im Musikvideo zu „Say It Loud, Du hast Scheiss gebaut“ vom Knarf Rellöm Arkestra sehen, das heute Premiere im ByteFM Blog feiert:

Neuland

(30.10.2015 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Für den Soul sorgen heute Amy Winehouse und Sharon Jones, allerdings leider nicht im Duett. Von der Winehouse-Dokumentation „Amy“ gibt es Musik vom Soundtrack, Sharon Jones covert auf „It’s A Holiday Soul Party“ hingegen Weihnachtssongs. Die Posterboys von Cheatahs arbeiten sich auf ihrem zweiten Album „Mythologies“ am britischen Shoegazersound der Neunziger Jahre ab. Mit Huah! hat er die Hamburger Schule mitbegründet, als Knarf Rellöm denkt er sich immer wieder neue Bandnamen aus. Nach Knarf Rellöm with the Shi Sha Shellöm und Knarf Rellöm Trinity sind jetzt A Tribe Called Knarf am Start mit „Es Ist Die Wahrheit Obwohl Es Nie Passierte“.

Knarf Rellöm – „Autobiographie einer Heizung“

Von ByteFM Redaktion
(28.11.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Knarf Rellöm – „Autobiographie einer Heizung“
Knarf Rellöm // Randy Newman ist einer der produktivsten Singer-Songwriter des Pop. In seiner über 55 Jahre andauernden Karriere schrieb der Kalifornier Dutzende Hits, seinen ersten im Alter von 18 Jahren. Seine Songs wurden nicht nur von Größen wie Nina Simone, Dusty Springfield oder The Everly Brothers gecovert, einige von ihnen begannen auch, als Sample ihr Eigenleben zu führen. Ein sehr gutes Beispiel: Knarf Rellöms wunderbarer Spoken-Word-Trip „Autobiographie einer Heizung“, zu finden auf seinem 1997er Album „Bitte vor R.E.M. einordnen“, für das Rellöm die melancholischen Klavier-Akkorde von Newmans „Baltimore“ als Kontrapunkt zu seinen surreal abschweifenden Erinnerungen benutzte.

Neue Platten: Umherschweifende Produzenten - "Elektronische Musik"

Von hannesstutz
(20.11.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Wir schreiben das Jahr 2014. Ein Gespenst geht um auf der Welt, das Gespenst der Außerirdischen. Eine Gruppe dieser Außerirdischen - genauer gesagt der sexualdemokratische Flügel der Außerplanetarischen Opposition - tritt an mit einem dezidierten "Masterplan" (so auch der Titel des Eröffnungstracks auf "Elektronische Musik"), der es vorsieht, den Kapitalismus zu überwinden und eine klassenlose Gesellschaft jenseits dieses Systems, kurz: den sogenannten Future-Kommunismus anzustreben. So sollen ihre Ideen und poppolitischen Ziele auf der Erde verbreitet und deren Bewohner - auch bekannt als Menschen - inspiriert werden. Demzufolge erfuhren im Laufe der Jahrtausende alle wichtigen Vertreter - sei es aus Philosophie, Kunst, Film oder eben Musik - Inspiration von diesem so mysteriösen Kollektiv. Gegenwärtig hat jene Außerplanetarische Opposition zwei Auserwählte zu uns gesandt, die wir vormals als King Fehler alias Knarf Rellöm (Huah!, Knarf Rellöm Trinity, Die Zukunft et al.) und Manuel Scuzzo (Misses Next Match) kannten, und hat jene mit einem Konzeptalbum beauftragt. Demzufolge präsentiert uns dieses extraterrestrische Duo ein Album auf diversen vermittelnden Elementen, deren Cover ihre Entstehungsgeschichte erzählen. Bereits im letzten Jahr gegründet, benennen sich die Umherschweifenden Produzenten nach dem gleichnamigen Werk des italienischen Marxisten Antonio Negri und werden beauftragt, "repetitive Musik und repetitive Texte, Texte ohne Meinung und Gefühl" zu erschaffen. Die beiden sehen sich klar in der Tradition Sun Ras und manifestieren dessen afro-futuristische Philosophie des "Space Is The Place" hier als Credo: Wenn dieser Planet, das Diesseits nur noch von Dummheit regiert wird, hilft lediglich noch die Flucht ins All. Ein transzendentales Heilsversprechen, das die futuristische Sehnsucht als elementaren Bestandteil der Popgeschichte heraufbeschwört.

PopKocher

Knarf Rellöm: „Say It Loud, Du hast Scheiß gebaut“

(06.04.2022 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
PopKocher - Knarf Rellöm: „Say It Loud, Du hast Scheiß gebaut“
"Say It Loud, Du hast Scheiß gebaut" – Hörer*innen von ByteFM ist dieser Track von Knarf Rellöm wohlbekannt: Knarfedelics Bestandsaufnahme zum Querdenkertum, serviert mit Funk-Gitarren, Bläsern und fettem Beat – hier nach Art des PopKochers en dé­tail begutachtet. Im Gespräch mit Knarf Rellöm.

Die ByteFM Jahrescharts 2022

Von ByteFM Redaktion
(27.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts 2022
39. Knarf Rellöm Arkestra – „Kritik der Leistungsgesellschaft“ „Was ist denn mit den Spießern los? Wieso wollen die alternativ sein?“, fragt ein wütender Knarf Rellöm in seinem Song „Say It Loud, Du hast Scheiss gebaut“ – einer der vielen Höhepunkte von „Kritik der Leistungsgesellschaft“. Im Track rechnet der Hamburger Musiker mit den rechten Plagegeistern hierzulande und anderswo ab, und zwar auf seine unverwechselbare funky Art und Weise. Indem er nämlich klarmacht, dass man wirklich Mist gebaut hat, wenn man sich auf deren hässlichen Tune einlässt. Den Putin, den Trump, den Brexit, den Salvini, die Lügenpresse – all das tanze man nicht. Denn es ist, schlichtweg nicht funky! Die Songs von „Kritik der Leistungsgesellschaft“ sind genau das Gegenteil davon: Eine gnadenlose Bassline jagt die nächste. Tanzbare Gesellschaftskritik, wie nur Knarf Rellöm sie beherrscht.

Was ist Musik

Im Bunker mit Knarf Rellöm

(08.09.2013 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Autobiografie einer Heizung“, „Drogen nehmen und rumfahren“, „Mobiles Telefon“ – in einer gerechten Welt wären das Evergreens. Andererseits existieren diese Songs ja nur, weil wir nicht in einer gerechten Welt leben. An allen drei Songs war Knarf Rellöm beteiligt, am Sonntag wird er mal wieder zu Gast sein im Bunker bei Was ist Musik, am Tag nach der 5.5-Jahres-Party. Er wird Platten mitbringen und wir werden reden. Worüber?

taz.mixtape

Krieg, Stromae, Yuriy Gurzhy, Damon Albarn, Knarf Rellöm, Kathrin Röggla

(11.03.2022 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Du tanzt Alice Weidel, du tanzt den Putin! » Der Hamburger Künstler Knarf Rellöm erweist sich auf seinem neuen Album „Kritik der Leistungsgesellschaft“ einmal mehr als popkultureller Universalgelehrter, freut sich Jens Uthoff.

taz.mixtape

Kendrick Lamar, Kalush Orchestra, Pussy Riot, Haçienda, Moonchild Sanelly, Knarf Rellöm

(20.05.2022 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Knarf Rellöm liebt die Freiheit. Blöd allerdings, wenn die Freiheit in Verschwörungstheorien mündet und die Leute verbohrt sind. Darüber und über sein neues Album spricht Jan Paersch mit dem Hamburger Unikum.

Was ist Musik

Bella Utopia? An allem ist zu zweifeln? Wie die Zeit vergeht?

(19.06.2023 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Vielleicht war ich damals zu befangen, um zu erkennen, wie fantastisch „An allem ist zu zweifeln“ ist, schließlich musste ich ja was Positives drüber schreiben, irgendwie. Inzwischen weiß ich, wie fantastisch „An allem ist zu zweifeln“ ist, die letzten zwei Tage habe ich „An allem ist zu zweifeln“ nonstop gehört. Wie die Zeit vergeht? Patricia Wedler / DJ Patex ist jetzt tot. Auf „Bella Utopia“ hat sie noch Bass gespielt. Im Pudel aufgelegt und Drinks verkauft. Mit Knarf Rellöm gespielt. Mit Erobique die Gardinen hochgezogen und den Kompressor eingeschaltet, hinter dem Hügel. Oder, das schreibt Hellem von Stabetz: „Der Legende nach hat Patex Die Aeronauten nach Deutschland geholt und mit Knarf Rellöm zusammengebracht, und das im Melting Pot Würzburg. Allein das wäre schon ein Lebenswerk.“ Erinnerung is just a trick. Nur weil du mir deine Wunden zeigst, bist du noch lange nicht mein Heiland.

Neue Platten: Hans Nieswandt - "Hans Is Playing House"

Von Marc Beham
(02.08.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Was? In Anlehnung an Knarf Rellöm Trinitys "LCD Is Playing At My House" (welches wiederum LCD Soundsystems "Daft Punk Is Playing At My House" zum Vorbild hat) hat Hans Nieswandt sein neues Werk "Hans Is Playing House" genannt. Genau so beginnt das Album auch – mit ebenjenem Stück von Knarf Rellöm, aus dem Nieswandt Textfragmente herauspflückt, welche er zu seinem eigenen Titel neu zusammenpuzzelt, unterlegt mit einem soliden Beat, passend zum Namen des Werkes. Anschließend sorgt er mit einer Reggae-Interpretation des Stücks "The DJ Song" seines Whirlpool-Productions-Kollegen Eric D. Clark für entspannte Stimmung. Die weiteren Remixe tragen Zusätze wie Boogiemix oder Discoversion. Was die Stilrichtungen betrifft, wird es also nicht langweilig. Auch sonst stellt sich so schnell keine Fadheit ein. Beim ersten Hören wird jedes Lied mit Spannung erwartet, um zu sehen, wie Nieswandt es interpretiert.

Erdenrund

Wat Ik Dacht Toen Ik Lag

(12.02.2024 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Erdenrund - Wat Ik Dacht Toen Ik Lag
Es ist die Art von Projekt, die das alte Klischee des verrückten Wissenschaftlers zum Ausdruck bringt: „Es ist verrückt, aber es könnte funktionieren.“ Der Wahnsinn ist in diesem Fall eine bunte Besetzung mit Andy Moor (The Ex, Amsterdam), Desmond Denker (Köln), Phanton (Köln), Yürke (Düsseldorf), Dubby King Knarf (Knarf Rellöm, Hamburg), Istari Lasterfahrer (Hamburg), Begritty (Köln), die ihre Versionen von Tracks des Demento-a-go-go-electro-pop-rock-mono-Geistes namens Zea veröffentlichen.

ByteFM Magazin

am Morgen: A Tribe Called Knarf zu Gast bei Juliane Reil

(06.11.2015 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Band, die die HipHop-Urgesteine von A Tribe Called Quest aufruft, aber keinen HipHop macht: A Tribe Called Knarf - das sind Knarf Rellöm, Victor Marek und DJ Patex. Das Hamburger Trio ändert ständig seinen Namen und ordnet sein aktuelles Album "Es ist die Wahrheit, obwohl es nie passierte" dem "Kapitalistischen Realismus" zu.

ByteFM Mixtape

Mixtape der HörerInnen: Illusion

(30.10.2015 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"Es Ist Die Wahrheit Obwohl Es Nie Passierte" heißt das neue Album von Knarf Rellöm aka A Tribe Called Knarf. Es ist unser Album der Woche und gibt somit das Thema für dieses Mixtape vor: Illusion und Einbildung. "Time To Pretend", "Wild Imagination" oder "Use Your Illusion" - welche Songs, Alben oder Künstler fallen Euch ein?

Mixtape der Hörer*innen

Illusion

(30.10.2015 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"Es Ist Die Wahrheit Obwohl Es Nie Passierte" heißt das neue Album von Knarf Rellöm aka A Tribe Called Knarf. Es ist unser Album der Woche und gibt somit das Thema für dieses Mixtape vor: Illusion und Einbildung. "Time To Pretend", "Wild Imagination" oder "Use Your Illusion" - welche Songs, Alben oder Künstler fallen Euch ein?

Was ist Musik

Dubby Dubby Dubby Baaaaaa

(02.11.2020 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Knarf Rellöm kennen wir als begnadetes Großmaul, zuletzt als Autor der Textsammlung „Wir müssen die Vergangenheit endlich Hitler uns lassen“. Jetzt hält das Großmaul die Klappe, streicht den Rellöm aus den ever changing Names und nennt sich Dubby King Knarf. Dubby kommt auch „Kalimba is my Telephone in Dub“ daher, das von Ölfässern und Daumenklavier geprägte Album der austriatrinidadischen Kooperation von C Jones meets Ale X. Im Post-Post-Post-Post-Dubstep-Stadium ist mittlerweile Martyn angekommen, während Actress unberechenbar bleibt. Und dann war da noch: Baaaaaa.

Was ist Musik

Umherschweif-
ende Produzenten und die Außer-
planetarische Opposition

(09.11.2014 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Umherschweifende Produzenten“ ist der Titel eines Buches des italienischen Soziologen Maurizio Lazzarato, Untertitel: „Immaterielle Arbeit und Subversion.“ „Umherschweifende Produzenten“ ist der Name eines neuen Musikprojekts von Manuel Scuzzo (Misses Next Match) und dem Artisten, den wir vormals als Knarf Rellöm kannten. Im Auftrag der Abgeordneterder Außerplanetarischen Opposition veröffentlichen Scuzzo und Rellöm dieser Tage als Umherschweifende Produzenten das Album „Elektronische Musik“. Bei Was ist Musik erläutert ein Abgeordneter der Außerplanetarischen Opposition das Konzept der Umherschweifenden Produzenten und die poppolitischen Ziele der APLO.

ByteFM Magazin

am Morgen: A Tribe Called Knarf zu Gast bei Marten Schröder

(07.12.2016 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zu Anfang: A Tribe Called Knarf sind DJ Patex (Bass, Gitarre, Gesang, Synthesizer), Viktor Marek (Schlagzeugmaschinen, Effekte, Synthesizer, Produktion und Gesang) und eben Knarf Rellöm (Bass, Gitarre, Gesang, Synthesizer).

Zimmer 4 36

A Tribe Called ...

(28.01.2016 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
A Tribe Called Quest und A Tribe Called Knarf haben ungefähr so viel gemein wie den Anfang ihres Künstlernamens. Die einen machen HipHop und sampeln den Trompeter Billy Brooks, der andere heißt Knarf Rellöm und zitiert sich gerne auch selbst.

Was ist Musik

Was ist transient Musik?

(24.02.2013 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Starring: Nilsson, Ladies Love Knarf Rellöm, Kid Creole & The Coconuts, Randy Newman, Bryan Ferry, The Chills, Little Annie & Baby Dee, Pantha Du Prince, T.Rex, Mense Reents, Joe South


Knarf Rellöm live

Hamburg: Hanseatische Materialverwaltung im Exil auf dem Jupiter 17.08.2024

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z