Kreisky

Kreisky Bild: Kreisky (Foto: Ingo Pertramer)

Sie sind die charmantesten Nörgeler Österreichs: Kreisky.

Kreisky haben sich 2005 in Wien gegründet. Franz Adrian Wenzl (Gesang, macht auch Musik als Austrofred), Martin Max Offenhuber (Gitarre), Klaus Mitter (Schlagzeug) und Gregor Tischberger (Bass) spielen in der Band. Von Beginn an zeichnete sich der Noise-Indierock von Kreisky durch die galligen Texte von Franz Adrian Wenzl aus, in denen die Schwere der Thematiken immer auch durch Humor abgefangen wird.

Das selbstbetitelte Debüt ist 2007 erschienen. 2014 kam ihr viertes Album „Blick auf die Alpen“ veröffentlicht, 2018 Album Nummer 5: "Blitz".

2017 waren Kreisky Teil des Sibylle-Berg-Theaterstück „Viel gut essen“ am Wiener Rabenhoftheater.



Kreisky im Programm von ByteFM:

News: Tickets für Kreisky (3. Oktober 2014)

Kreisky Benannt nach dem ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky, überschneiden sich Band und Politiker nicht nur namentlich: Universalkünstler André Heller bezeichnete Bruno Kreisky einmal als "österreichischen Irrtum", als "Fehler im System". Ähnliches könnte man auch über die Band Kreisky sagen. In ihrer gesamten Art nämlich sind die vier Wiener Musiker ebenfalls ein österreichischer Irrtum - unfassbar ungut, laut und ungemütlich in ihrer Musik und in ihren Texten. Kreisky stehen für "Sperrigsein, Maulaufmachen, Gegenhalten, auch wenn die Gegner nicht mehr so klar und sichtbar sind".


ByteFM Magazin (10. Mai 2018)

am Morgen: Kreisky und Hearts Hearts zu Gast bei Christa Herdering
Kreisky gründeten sich 2005 in Wien. Von Beginn an zeichnete sich der Noise-Indierock von Kreisky durch die galligen Texte von Franz Adrian Wenzl aus, in denen die Schwere der Thematiken immer auch durch Humor abgefangen wird. Zwischen den Touren - denn Kreisky verstehen sich selbst vor allem als Liveband - und der Arbeit an weiteren Alben gab es zuletzt einen Zusammenschluss mit der Autorin Sibylle Berg, bei der die Band das im Wiener Rabenhof Theater aufgeführte Stück "Viel Gut Essen" musikalisch unterstützte. Mit "Blitz" ist im März das fünfte Album der Band erschienen. Live könnt Ihr Kreisky auf ihrer aktuellen Tour erleben: 07.05.2018 München - Milla 09.05.2018 Hamburg – Häkken 10.05.2018 Berlin - Kantine am Berghain 11.05.2018 Köln - Subway 12.05.2018 Stuttgart - Merlin 14.06.2018 Nürnberg - Club Stereo Als sich die Universitätsfreunde David Österle (Gesang) und Daniel Hämmerle (Gitarre) 2010 in Wien zusammenfanden, machten sie zunächst klassische Singer-/Songwriter-Musik. Das sollte sich ändern, als 2012 Elektroproduzent Peter Paul Aufreiter und Johannes Mandorfer am Schlagzeug dazu kamen. Ihrem ersten Song mit elektronischeren Sounds entlehnten sie dann ihren Bandnamen und begründeten damit ihren heutigen Stil, der sich zwischen Elektro-Artrock und Indiepop einordnen lässt. Ihr erstes Album erschien 2015, mit „Goods / Gods“ haben sie Ende April gerade den Nachfolger vorgelegt und sind damit nun auf Tour. Ihr könnt Hearts Hearts in folgenden Städten live sehen: 08.05.18 Berlin – Kantine Am Berghain 10.05.18 Hamburg - Häkken 11.05.18 Dortmund – Indie Music Festival 17.05.18 Wien – WUK 18.05.18 Lustenau - Szene 19.05.18 München – Theatron Festival


News: Neue Platten: Kreisky - "Blick Auf Die Alpen" (21. Marz 2014)

Nach einer Stunde Kreisky am Stück ist das Gehirn gemartert. Nach einer Stunde Kreisky am Stück ist die Frage, was eigentlich das verdammte Problem ist, so dringlich wie nie zuvor. Die Antwort liefern Kreisky im letzten Stück ihres Albums: "Die Erde ist ein Todesstern und wer auf ihr lebt, muss sterben. Die Erde ist ein Hassplanet, der sich um sich selber dreht."


ByteFM Mixtape (14. Marz 2018)

Heute mit einer stillen Revolte von Yo La Tengo, österreichischer Frustration von Kreisky und einem Imageproblem von Lil Yachty.


Regler rauf, Regler runter (9. Mai 2014)

Get a job, got a job, über den Tellerwäscherrand zum Millionär. Mit Kreisky, den Goldenen Zitronen, DJ Koze, den Türen und Smokey Robinson.


Schnittstellen (5. April 2018)

Die kommende Ausgabe der Schnittstellen beschäftigt sich mit diversen Neuerscheinungen wie dem neuesten Werk von Preoccupations, der österreichischen Band Kreisky und einem Vorgeschmack auf das im Mai erscheinende neue Album der Arctic Monkeys!


News: Kreisky: neues Video "Veteranen der vertanen Chance" (26. Januar 2018)

Tränennasse Therapiesitzung: Screenshot aus "Veteranen der vertanen Chance", dem neuen Musikvideo von Kreisky Kreisky sind zurück. Die charmantesten Nörgeler Österreichs haben ein neues Album angekündigt: Im März 2018 wird ihr fünfter Langspieler „Blitz“ erscheinen. Es ist ihr erstes Album seit „Blick auf die Alpen“ aus dem Jahr 2014. Zeitgleich zu der Ankündigung hat das Wiener Noise-Rock-Quartett ein erstes Musikvideo veröffentlicht: „Veteranen der vertanen [sic] Chance“, eine tränennasse Hymne auf die Verlierer des Alltags.


ByteFM Mixtape (3. April 2014)

Dieses Mal mit Musik von SOHN, Kreisky, Dillon und Current 93. Durch die Sendung führt Christoph Reimann.


Hertzflimmern (2. Marz 2018)

Keine Aerobic-Stunde steht hinter der heutigen Ausgabe, sondern eine minimale Einführung in "Blitz", das neue Album der österreichischen Formation Kreisky. Dazu gibt es Musik von Noseholes, Das Lunsentrio und U.S. Girls.


Hidden Tracks (7. Marz 2018)

Dazu neues aus Wien (Kreisky & Gutlauniger), Hamburg (Swutscher & Station 17) und München (Le Millipede).


Die Welt ist eine Scheibe (1. April 2014)

Blick auf die Alpen mit den unbequemen Wienern Kreisky und Bulbul, Yellos Dieter Meier und Kettcars Marcus Wiebusch mit Soloscheiben, außerdem Musik von neuen Alben von Monochrome, Chris Imler, Anna Aaron, Dillon, Khan und Fenster.


Die Welt ist eine Scheibe (12. Mai 2009)

Unbequem und melodiös, kantig und dynamisch. Indierock und Noisepop von Maximo Park, Cursive, den Brakes und Kreisky, Österreichs Antwort auf Mutter und die Goldenen Zitronen. Dazu neue Bekanntschaften wie die Picturebooks und Projekt Transmit und erste Stücke der sich mit neuen Alben ankündigenden Heavyweighter Sonic Youth und Dinosaur Jr.


Neuland (29. April 2011)

27 musikalische Ostereier liegen im Neuheitengarten versteckt. Fragile Coverversionen von unserem Album der Woche von Finn. Die Beastie Boys sind zurück, im Folkgarten spielen die Fleet Foxes und die Dodos. Zu hören auch Alternative-Rock von Dredg und Blackmail, Elektronisches von Holy Ghost!, Robag Wruhme und Metronomy, die ungemütlich-kantigen Kreisky, die charmante Holly Golightly oder das präparierte Klavier von Hauschka.


ByteFM Magazin (17. Juni 2014)

Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Kreisky, Jonas Alaska und Andromeda Mega Express Orchestra. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.


60minutes (24. Marz 2018)

3 neue Alben stehen an: The Boxer Rebellion sind dabei, sechstes Album hat den Titel "Ghost Alive", aus Österreich kommen Kreisky mit Blitz um die Ecke, und die Black Foxxes haben ihr neues Album Zorn genannt, dafür aber die isländische Übersetzung Reiði gewählt. The Kills, Jonathan Wilson, Gisbert zu Knyphausen und Anti Flag spielen ebenfalls auf! Das wird ne dufte Stunde mit der Runde!


ByteFM Magazin (4. Mai 2018)

Außerdem: Musik von Kreisky, The Wave Pictures und Ebony Bones.


Das Draht (29. Mai 2011)

Diese Ausgabe von Das Draht beinhält Musik von The Rolling Stones, Velvet Underground, Annika Kreisky und Ja, Panik. Ausserdem werden ein paar Festivals angekündigt, im Rahmen davon gibt es dann noch ein wenig Lykke Li, Bright Eyes, Wild Beasts und The Castles. Mit dem Album Little Creatures, geht dann noch das Das Draht Talking Heads Throwback in die nächste Runde. Das sechste Studioalbum der US-amerikanischen New Wave Band wird heute ein wenig unter die Lupe genommen.


ByteFM Magazin (8. Oktober 2014)

Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Kreidler, Lee Fields & The Expressions, The/Das und Kreisky. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.


taz.mixtape (30. Mai 2014)

Felix Austria, wo sich Rockbands nach Kanzlern nennen – Julia Brummert empfiehlt Der Nino aus Wien und Kreisky Das umgekehrte Kindchenschema – Christiane Rösinger versucht, nicht dem Charme des greisen Charles Aznavour zu erliegen Zungenküsse, Wangenküsse, keine Abrissbirne – Christian Werthschulte wehrlos gegen so viel Teenagerglück bei Miley Cyrus Lob des Kacksounds – Hartmut El Kurdi verfällt dem Anrufbeantworter-Charme des neuen Neil Young-Albums Größtmögliche Gegenwärtigkeit, außergewöhnliche Präsenz - Eva Behrendt gratuliert Rainald Goetz zum Sechzigsten Melancholie & nächtliche Feierei – Jens Uthoff trifft Tobias Jundt, Berner Sänger der Berliner Band Bonaparte


ByteFM Container (26. Oktober 2011)

Ausgehend von aktuell auch in Deutschland hochgelobten Bands wie Kreisky oder Ja, Panik begeben wir uns auf eine musikalische Erkundungstour. Dabei stellen wir fest, dass es abseits von den bekannten Exporten auch die eine oder andere Perle zu entdecken gibt. Bild: Trailsource.com | flickr.com | (CC BY 2.0)


Aktueller Titel:
 
Davor lief: