Kylie Minogue

Kylie Minogue Kylie Minogue gehört zu den erfolgreichsten australischen Sängerinnen (Foto: William Baker)

Kylie Minogue (geboren am 28. Mai 1968 in Melbourne) ist eine australisch-britische Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin, die zu den erfolgreichsten Künstler*innen aus Australien zählt. Ihr Debütalbum „Kylie“ ist im Jahr 1988 über Mushroom Records (Dannii Minogue, Jason Donovan, The Saints) erschienen.

Mit einem eingängigen Dance-Pop-Sound, in dem über die Jahre Einflüsse aus unter anderem Disco, R&B, HipHop, Synth-Pop und Trip-Hop zu hören waren, beweisen Kylie Minogue und ihr Songwriting- und Produktionsteam seit Jahrzehnten ein gutes Gespür für die aktuellen Trends. Die Künstlerin zu deren größten Hits Stücke wie „I Should Be So Lucky“ (1988), „Spinning Around“ (2000) und „Can’t Get You Out Of My Head“ (2001) zählen, hat mittlerweile einen Status als Pop- und Modeikone erreicht und zahlreiche Popmusiker*innen nachfolgender Generationen beeinflusst, darunter Mel C, Jessie Ware und Dua Lipa. Ihre Karriere im Showgeschäft begann Kylie Minogue als Kinderdarstellerin in verschiedenen australischen TV-Produktionen. Nachdem sie bereits bei diversen Gelegenheiten öffentlich als Sängerin aufgetreten war, veröffentlichte sie 1988 ihr Debütalbum, das von der Kritik als Mittelmaß eingestuft wurde, aber Fans auf der ganzen Welt begeisterte. Der kritische Durchbruch gelang der Künstlerin mit ihrem selbstbetitelten fünften Album. Es war ihren Angaben zufolge die erste Platte, bei der sie eigenständige künstlerische Entscheidungen treffen durfte und nicht als Spielball ihrer Produzenten fungierte. Die LP erschien – nachdem Minogue einige Angebote von hochkarätigen Major-Labels abgelehnt hatte – 1994 über die kleine britische Independent-Plattenfirma Destruction Records.

Kylie Minogue hat seither prestigeträchtige Musikpreise abgeräumt, mehrere Top-Ten-Hits veröffentlicht und mit den verschiedensten Künstler*innen kollaboriert, darunter Pet Shop Boys, Nick Cave, Giorgio Moroder und Dua Lipa. Ihr fünfzehntes Studioalbum „Disco“ ist im Jahr 2020 erschienen. Kritiker*innen lobten die Platte für ihre Mischung aus Retro-Sounds und moderner Produktion.



Kylie Minogue im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Luise Vörkel

(28.05.2018 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine Pop-Ikone wird 50: Kylie Minogue hat sich gegen jede Kritikerhäme behauptet und blieb immer wandelbar in Musikstil und Image. Ob Bubblegum-Pop, düstere Murder Ballads mit Nick Cave oder Disco-Queen - Kylie Minogue kann (fast) alles.

Nick Cave wird 60

Von ByteFM Redaktion
(22.09.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nick Cave wird 60
Er ist das eingefallene Gesicht der düsteren Rock-Musik: Nick Cave. Egal ob mit dem jugendlich wüsten Noise-Rock von The Birthday Party oder den melancholischen Epen mit The Bad Seeds, ob mit zerstörerischem Lärm oder im mörderischen Duett mit Pop-Sternchen Kylie Minogue – der australische Künstler hat mit seiner Poesie den letzten drei Dekaden Pop-Musik seinen pechschwarzen Stempel aufgedrückt. Heute wird der Sänger, Autor, Schauspieler und Soundtrack-Komponist 60 Jahre alt.

Almost Famous

(18.04.2008 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Almost Famous
Eine gute Entscheidung, denn plötzlich lief's rund. Dank MySpace schlug die Single "Acceptable In The 80s" ein und Kylie Minogue zu. Die Pop-Queen ließ den No Name aus Schottland extra nach Australien einfliegen, um mit ihm zusammen an Songs für ihr Comeback-Album "X" zu arbeiten. Von da an war Calvin Harris gefragt wie nie. Sein Debüt-Album mit dem dreisten Titel "I Created Disco" ging auf der Insel ab wie Schmidts Katze. Das war im vergangenen Sommer. Jetzt, mit fast einem Jahr Verspätung, erscheint die Platte am 18. April endlich auch bei uns ganz offiziell. Michael Seifert hat sich deshalb mit Calvin Harris in Berlin zum Interview getroffen. Gesprochen wurde dabei unter anderem über das im Taschen-Tumult des Londoner Flughafens Heathrow verloren gegangene zweite Album, die Rolle von Alkohol bei Calvins Begegnung mit Kylie Minogue sowie Rückzugspläne für die nächste Zeit.

ByteFM Magazin

Shorty Long, Kylie Minogue & Aksak Maboul

(20.05.2020 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Shorty Long, Sänger bei Motown Records, wäre heute 80 Jahre alt geworden. Trotz des berühmten Labels im Rücken, brauchte Shorty Long allerdings ein paar Anläufe, bis ihm mit "Here Comes The Judge" 1968 sein größter Erfolg gelang. Im darauffolgenden Jahr starb Shorty Long am höchsten Punkt seiner Karriere bei einem Bootsunfall.

Was ist Musik

Autoerotische jouissance & das Finale des Begehrens – die Róisín-Maschine & Mark Fisher

(12.10.2020 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mark Fisher in "k-punk – Ausgewählte Schriften" über Róisín Murphy:

Der West-Östliche Diwan

Unromantisch, ehrlich, tödlich: Liebeslieder – mal ganz anders

(31.08.2014 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der West-Östliche Diwan - Unromantisch, ehrlich, tödlich: Liebeslieder – mal ganz anders
Dass man, wie Nick Cave, seine Geliebte (Kylie Minogue) nach drei Tagen umbringt, wie in dem „Red Roses“-Song, sollte nicht zur Regel werden. Auch die Gemeinheiten eines Charles Aznavour seiner verschlampten Frau gegenüber, sind nicht die feine Art. Und dass Zauber-Frauen Männer ködern um sie zu vergiften, sollte gleichfalls nicht Schule machen. Es gibt schon genug Liebesleid, Trennungshorror, Hass, Verzweiflung und manchmal die Hoffnung auf Neuanfänge, wenn zwei Lebens- oder Kurzzeitpartner/innen miteinander nicht mehr klar kommen. Der DIWAN präsentiert himbeersoßenfreie Liebes- oder Leidenslieder, wobei auch Klassiker dieser Spezies zu hören sind.

Electric Nightflight

DJ Kollektors - DJ Bentigada & DJ hy

(02.12.2023 / 00:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die DJ Kollektors bringen euch ab jetzt im Duo jeweils eine Stunde feinsten Electro. DJ Bentigada beginnt in der 1. Stunde mit treibenden House und Techhouse. DJ Hy spielt That! Feels Good! -  Sounds mit Erobique und Jessie Ware Disco Grooves zum Start, über „Oldskool“ zu Nu Disco Remixen von Kylie Minogue und R.E.M.

ByteFM Session #210: Scott & Charlene's Wedding

Von ByteFM Redaktion
(31.10.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Session #210: Scott & Charlene's Wedding
Erinnert sich noch jemand an die australische Serie "Neighbours"? Mit Kylie Minogue und Jason Donovan als Traumpaar Charlene und Scott? Allem Anschein nach hat sich die Band "Scott and Charlenes Wedding" nach dieser bereits 30 Jahre alten Serie benannt. Wieso weshalb warum - das verrieten sie uns heute im Interview mit Michael Hager.

Conway Savage (Nick Cave & The Bad Seeds) ist tot

Von ByteFM Redaktion
(03.09.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Conway Savage (Nick Cave & The Bad Seeds) ist tot
Conway Savage (Foto: Ross Waterman)

Container

Kiwis und Kängurus mit Oliver Haas

(20.02.2015 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Spätestens seit AC/DC und Kylie Minogue weiß man: Australien und Neuseeland sind nicht nur bekannt für giftiges Getier und Fantasy-Blockbuster. Im heutigen Container geht es eine Stunde lang um aktuelle Pop-Songs, Hip Hop, Singer-Songwriter und Filmmusik vom anderen Ende der Welt.

Reeperbahn Festival Container

John Grant im Gespräch

(19.05.2021 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container - John Grant im Gespräch
Dazu schreibt er aberwitzige Texte, die den Spagat schaffen, beißend ironisch und oftmals gleichzeitig hoch emotional zu sein. Mit seinen bisher vier Soloalben hat sich John Grant ein Standing als Songwriter erarbeitet, dass ihn Kooperationen mit Größen wie Tracey Thorn und Sinéad O’Connor sowie eine Bühneneinladung von Kylie Minogue eingebracht hat.

Almost Famous

(04.07.2008 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Almost Famous
Kein Wunder! Die erste Single "Stuck On Repeat" ist ein echtes Dancefloor-Ausrufezeichen, das so klingt, als hätte Kylie Minogue Donna Summers "I Feel Love" in die Zukunft katapultiert. Produziert wurde das hypnotisch stampfende Treiben von Joe "Hot Chip" Goddard, für den Little Boots eine der Neuentdeckungen des Jahres ist. Grund genug da mal genauer hinzulauschen.

Presseschau 05.07.: Alles außer Langeweile

Von ByteFM Redaktion
(05.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Wenn man schon von spannenden weiblichen Künstlern spricht, darf nicht unerwähnt bleiben, dass heute die arte-Reihe "Summer of Girls" startet, die sich den Frauen der Popmusik widmet. Ab heute wird jeden Dienstagabend im Juli und August den Frauen Tribut gezollt, die im Lauf der letzten fünfzig Jahre Musikgeschichte geschrieben haben: von Aretha Franklin bis Madonna, von Barbra Streisand bis Kylie Minogue. Gezeigt werden aber auch Spielfilme: So startet die Reihe heute Abend mit François Ozons "8 Frauen" mit Catherine Deneuve, Fanny Ardant und Isabelle Huppert. Aber auch "My Blueberry Nights" mit Sängerin Norah Jones wird zu sehen sein. Judith Holofernes, Sängerin und Frontfrau der Band Wir Sind Helden führt durch das Programm und sprach mit Jan Freitag von der FAZ über Schönheitszwänge im Fernsehen, kapitalistischen Pop mit attraktiven Merkmalen, Macht durch Sexualität und Heidi Klum.

Album der Woche: FKA twigs - "LP1"

Von ByteFM Redaktion
(04.08.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Tahliah Barnett heißt die 25-jährige Britin mit jamaikanisch-spanischen Wurzeln. Früh zieht es sie ins lebhafte London. Dort tanzt sie in mehreren Musikvideos von Künstlern wie Ed Sheeran, Kylie Minogue oder Jessie J. Erfahrungen, die sie auch in Form eines Songs namens "Video Girl" verarbeitet: "All eyes on you now, what you gonna do? The camera loves you, ain’t that enough?" Es genügt Barnett bei weitem nicht. Ende 2012 veröffentlicht sie eine vier Songs umfassende EP. Zu den Songs der schlicht betitelten "EP1" gibt es zugehörige Videos. Diese sind vielmehr eigenständige Kunstwerke, als lediglich visuelle Musikbegleitung. In "Weak Spot" inkarniert die menschliche Künstlerin aus einem Avatar in einem laserdurchfluteten Universum. "Breath" offenbart eine aggressive und zerstörerische Seite. "Hide" spielt in gewisser Weise auf den biblischen Sündenfall an, statt eines Feigenblattes wird jedoch die rote Blüte einer Flamingoblume zur Schau gestellt, was großen Spielraum für Deutungsfantasien lässt. Mit Erscheinen von "EP2" im September 2013 gibt Barnett das Tanzen auf, unterschreibt einen Vertrag bei Young Turks und hängt vor ihren bisherigen Künstlernamen Twigs ein FKA ("formerly known as"), da sich ein anderer Künstler mit demselben Namen angegriffen fühlt. Die erste offizielle Single ist "Water Me" samt zugehörigem Video mit einer außerweltlich scheinenden FKA twigs, deren enorm vergrößerte Augen lebende Tränen weinen und sie selbst von unerwiderter Liebe singt: "He told me I was so small, I told him water me. I promise I can grow tall, when making love is free."

Almost Famous

Calvin Harris
mit Michael Seifert

(02.10.2009 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Almost Famous - Calvin Harrismit Michael Seifert
Calvin Harris ist ein Phänomen. Egal, was der schlaksige Schotte anfasst, es wird fast immer tanzbares Gold. Sein Debüt "I Created Disco" war 2007 DIE Überraschung in Sachen Electro-Pop. Danach produzierte Herr Harris Hits für Kylie Minogue, Róisín Murphy und Sophie Ellis-Bextor. Außerdem remixte er alles von The Ting Tings über Cut Copy bis hin zu den Kaiser Chiefs.

Container

John Grant mit Conor Körber

(25.11.2018 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Container - John Grant mit Conor Körber
Im ByteFM Container gibt es einen kleinen Überblick seines breit gefächerten Schaffens, sowie persönliche Worte von John Grant über musikalische Vorbilder wie Nina Hagen oder unverhoffte Kooperationen mit Kylie Minogue.

Neuland

Tension, Punk und Clubmusic

(22.09.2023 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Neuveröffentlichungen im Programm von ByteFM: Mit dabei ist eine schon ziemlich etablierte Popkünstlerin, Kylie Minogue. Wir hören in ihr 17. Album „Tension“ rein. Außerdem gibt es Elektronisches vom Industrial und Punk der 80er über Techno der frühen Neunziger bis hin zur heutigen Clubmusic.

Freispiel

DJ-Mix „Walpurgis Night“ mit Johanna Schmidt

(04.06.2023 / 00:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Okay, Walpurgisnacht war schon, aber das macht gar nichts. Denn die witchy Vibes liefern uns heute u. a. Boy Harsher, Zanias, Neuromancer, Schwefelgelb und Rosa Anschütz. Das klingt alles recht düster, hier und da darfs auch mal poppiger werden, zum Beispiel mit Kylie Minogue. Padam Padam!

ByteFM Magazin

am Morgen mit Juliane Reil

(13.06.2012 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die heutige Ausgabe des ByteFM Magazins am Morgen richtet sich vor allem an gemütvolle Geister. Wir schwelgen im R&B der 50er und Soul der 60er Jahre, grooven zu The Four Seasons, weinen mit James Carr und wippen mit The Drifters. Andere Musik mit „Soul“- wenn auch nicht im wortwörtlichen Sinne - gibt es u.a. von Faith No More, Ween und Kylie Minogue. Juliane Reil sagt: „Confide In Me“.

taz.mixtape

(14.03.2014 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Starring: Die Goldenen Zitronen, Suicide Leon Vynehall, Ike Turner, Kylie Minogue, Woog Riots u.v.a.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 46

(11.11.2020 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Abgehört von Spiegel Online KW 46
Heute mit "Disco", dem neuen Album von Kylie Minogue, auf dem die Australierin dem sanft-eskapistischen Disco-Trend im Krisenjahr 2020 ein neues Kapitel hinzufügt. Außerdem Musik von Goat Girl, Tiña und Herman Düne.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Vanessa Wohlrath

(23.04.2018 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tom Jones, Shaggy, Craig David und Kylie Minogue - Popstars, wie sie nicht beim Coachella Festival, sondern beim 92. Geburtstag der Queen Elizabeth II. auftreten: ein prominentbesetztes Konzert ihr zu Ehren in der Royal Albert Hall in London.

The Colorist & Emilíana Torrini - „The Colorist & Emilíana Torrini“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(05.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Emilíana Torrini neigt im Allgemeinen zu sanften Töne zwischen Trip-Hop, Electronica und Indie-Pop. Die isländische Sopranistin, Komponistin und Produzentin ist allerdings mit vielen Wassern gewaschen. Hierzulande ist Torrini besonders für ihren Euphorie versprühenden Pophit „Jungle Drum“ bekannt. In den 90ern sang sie bei der eklektischen Downtempo-Band GusGus. Auch „Gollum’s Song“, dem Titellied des zweiten „Der-Herr-der-Ringe“-Films, lieh sie ihre Stimme. Und mit „Slow“ schrieb Emilíana Torrini 2003 einen Hit für Kylie Minogue.

„Nick The Stripper“: zum 65. Geburtstag von Nick Cave

Von ByteFM Redaktion
(22.09.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Nick The Stripper“: zum 65. Geburtstag von Nick Cave
Nick Cave wird am 22. September 2022 65 Jahre alt (Foto: Yves Lorson, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons)

ByteFM Magazin

The Loco-Motion

(24.10.2022 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir feiern heute Alben-Jubiläen von Kylie Minogue, Al Green und The Sound. Außerdem sprechen wir über Debbie Googe, Bassistin der Band My Bloody Valentine. Sie wird heute 60 Jahre alt.

Almost Famous

(01.02.2008 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Almost Famous
Diesmal hört ihr bei Almost Famous u.a. die Schwedin Lykke Li, die mancherorts auch "Kylie Minogue der Blogosphäre" genannt wird, sowie die Dänen von Turboweekend, die Glam, Punk und Techno aufs Tanzvollste vereinen.

Almost Famous

(26.06.2009 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Almost Famous
Pontus Winnberg und Christian Karlsson sind zwei Schweden mit schönen Namen, die so aber kaum jemandem etwas sagen. Trotzdem sind die beiden in der Pop-Szene bekannt wie ein doppelt bunter Hund, denn als Songwriter- und Produzenten-Duo Bloodshy And Avant haben sie schon Stars wie Madonna, Jennifer Lopez, Kelis, Jordin Sparks, die Sugababes oder Kylie Minogue mit Hits beglückt. Eine ihrer besten Stammkundinnen ist Britney Spears, der sie u.a. den Mega-Seller "Toxic" auf den Leib geschneidert haben - ein Track, für den es immerhin einen Grammy gab.

24.06.: Entspannt-Fuzzig

Von ByteFM Redaktion
(24.06.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Zeit unterhält sich derweil mit Kylie Minogue und die verrät: „Wir gaukeln ihnen ein wunderbares Leben vor“. Im Interview geht es um Wahrheit, Schein, Google-Journalismus und die damit verbundenen Gerüchte.

Jen Cloher: 100 großartige Songs australischer Musikerinnen

Von ByteFM Redaktion
(28.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jen Cloher: 100 großartige Songs australischer Musikerinnen
Die Singer-Songwriterin aus Melbourne deckt dabei in ihrer Playlist eine große stilistische Bandbreite ab: Von schrammeligem Lo-Fi-Rock (Beaches, Magic Dirt) über jazzigen HipHop (Sampa The Great) bis zu Blockbuster-Pop (Sia, Kylie Minogue). Und selbstverständlich ist auch Clohers Partnerin Courtney Barnett mit ihrer Slacker-Rock-Single „Elevator Operator“ in der Playlist vertreten.

Nile Rodgers wird 65

Von ByteFM Redaktion
(19.09.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nile Rodgers wird 65
Doch Chic war erst der Beginn einer steilen Karriere: In den 80er-Jahren bereicherte seine Rhythmus-Gitarre den Sound von Duran Duran, Diana Ross, David Bowie, Bryan Ferry, Madonna, INXS und vielen weiteren. Auch in den letzten Jahren war Rodgers viel beschäftigt: Lady Gaga, Kylie Minogue, Pharrell Williams und Daft Punk zählen zu seinen jüngeren Arbeitgebern. Nur wenige Künstler zeigen sich auch im hohen Alter so produktiv wie Nile Rodgers.