Mark E. Smith

Mark E. Smith Bild: Mark E. Smith

Mark E. Smith (5. März 1957 – 24. Januar 2018) war ein britischer Sänger aus Salford. Er ist vor allem bekannt für seine Rolle als Frontmann der Band The Fall, die als einer der einflussreichsten Punk- und Post-Punk-Acts gilt.

Hafenarbeiter Mark E. Smith gründete 1976, durch das Konzert von The Sex Pistols in Manchester im selben Jahr inspiriert, The Fall. Die Band, deren Name an Camus angelehnt war, ist am bekanntesten für die Singles „Totally Wired“ und „Hit The North“. Der Klang der Gruppe unterlag stetem Wandel, nicht zuletzt, weil Mark E. Smith den Sound durch häufige Mitgliederwechsel vor Stagnation zu bewahren trachtete. Als einzige Konstante, sowohl auf die Bandbesetzung als auch auf das akustische Erscheinungsbild bezogen, bestimmte Mark E. Smith mit seinen meist gesprochen vorgetragenen, übellaunig daherkommenden kryptischen Texten das Werk der Gruppe.

Smiths Reputation als öffentliche Person war gemischt. Er galt als launisch, bisweilen gewalttätig und vor allem in späteren Tagen als teilweise reaktionär. Smiths künstlerisches Erbe nennen zahlreiche Künstler verschiedener Musikstile als Einfluss, deutlich hörbar ist dieser beispielsweise in der Musik von Sleaford Mods.



Mark E. Smith im Programm von ByteFM:

Mouse On Mars: neuer Song und neue Album-Dokumentation

(28.02.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dabei waren die beiden Düsseldorfer sich nie für spektakuläre Kollaborationen zu schade, wie ihre Alben mit Stereolab und The-Fall-Mastermind Mark E. Smith belegen. Im April wird mit „Dimensional People“ ihr erstes neues Album seit sechs Jahren erscheinen – und auch hier haben Mouse On Mars einige illustre GastmusikerInnen eingeladen.

Weltexklusiv bei ByteFM: Sleaford-Mods-Song-Premiere

(20.04.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sleaford Mods - "Talk Bollocks / No Ones Bothered" Sleaford Mods werden mit ihrer Mischung aus minimalistischen Beats aus der Drummachine und einem an Mark E. Smith (The Fall) erinnernden Sprechgesang als späte Heilsbringer des britischen (Post-)Punk gefeiert.

23.04.: Bären, Eichhörnchen, Spiritualität und fehlende Eier

(23.04.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das neue Album „Grey Oceans“ wird von der taz als „gigantisch beseeltes Kammerfolkalbum“ gelobt. Wo wir gerade bei neuen Alben sind: Mark E. Smith hat auch eines. Die Frankfurter Rundschau berichtet über das neue The Fall-Album "Your Future Our Clutter".

Radio Gorillaz: Episode 1 und 2 vom Plastic Beach

(08.02.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Wer das noch nicht Hype genug findet, kann ja mal die weiter Gästeliste runterbeten: Bobby Womack, Lou Reed, Snoop Dogg, De La Soul, Mos Def, The Fall Legende Mark E Smith und das famose Hypnotic Brass Enemble werden sicherlich dafür sorgen, dass nicht nur auf den einschlägigen Seiten und Sendern wie ByteFM dieses Jahr viel die Rede sei wird von den „virtuellen Popstars“ und wieviel besser die sein können als die andere neue Art von Popstars, die in den letzten zehn Jahren entstanden ist.

Erdenrund

Jahresrückblick 2018

(19.12.2018 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tolle Platten gab’s 2018: Soap&Skin perfektioniert den Gothic-New-Age, Peter Brötzmann arbeitet zum dritten Mal mit Heather Leigh zusammen und Tocotronic räumen eh alles ab. Abschied nehmen mussten wir auch: Heute erinnern wir an France Gall, Mark E. Smith und Pete Shelley.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Michael Hager

(06.03.2017 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute u.a. mit Musik zum gestrigen 60sten Geburtstag von Mark E. Smith (The Fall) und Musik aus unserem Album der Woche, "50 Song Memoir" von den Magnetic Fields.

taz.mixtape

Santigold, Schlaf, Goldmann, Nichols, Iggy, Hegemann, Fall, Emerson

(18.03.2016 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In makelloser Anzughose und Hemd macht er eine souveräne Figur, gut gelaunt, seinen Gitarristen scheint er geradewegs zu mögen. Monika Dietl staunt über den alten Misanthropen Mark E. Smith und seine ewige Band: The Fall in Berlin. Die Kaputtheit der Lage. Sascha Ehlert bestaunt nicht ohne Ambivalenz Serotonin-Pop im besten Sinne und makelloses Songwriting auf „99¢“, dem dritten Album der US-amerikanischen Pop-Künstlerin Santigold.

Sunday Service

Someone Still Loves You Boris Yeltsin – The High Country

(11.06.2015 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Welche Band macht seit Jahrzehnten Musik, bleibt dabei ihren Stil treu und erfindet sich trotzdem jedes mal neu? The Fall, die Band um Mark E. Smith natürlich. Ihr neustes Album „Sub-Lingual Tablet“ lässt keine Wünsche offen. Ebenfalls aus Manchester kommt die All-Girl Band Pins, die musikalisch zwischen Pop und Punk unterwegs sind.

Ein Stück Kuchen

(05.03.2013 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diesmal ist in der Backmischung drin: MC Solaar, John Frusciante, Mark E. Smith, Björk, dazu aus aktuellem Anlass Friedrich Liechtenstein und Bernd Begemann.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Jumoke Olusanmi

(05.03.2012 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute ist der 30. Todestag von John Belushi und der 55. Geburtstag von Mark E. Smith. Heute auch Musik aus unserem niegelnagelneuem Album der Woche und ein Ausblick auf das brandneue Programm in der aktuellen Woche.

Neuland

(04.08.2017 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Fall, ebenfalls musikalische Dinosaurier aus Manchester, haben mit „New Facts Emerge“ ein neues Album aufgenommen. Wie immer stellt sich die Frage, wie nörgelig Mark E. Smith dieses Mal drauf ist. Schönsten LoFi Indie-Pop gibt es mit Girl Ray, einem Frauenduo aus England, auf ihrem Debutalbum „Earl Grey“.

Verstärker

(24.02.2010 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ein sich in spätrömischer Dekadenz suhlender Nichtsnutz ohne nationales Gewissen präsentiert sich auch in der neuen Ausgabe von Verstärker: Von lebensbejahenden Kommentaren zur Lage der „Nation“ („Schwartz Welt“ von X-Mal Deutschland) über den ohnehin immer gut gelaunten Mark E. Smith bis hin zu Angelo Badalamentis Twin Peaks-Schunkelhymne „Sycamore Trees“ wird wieder alles geboten, was das deutsche Volk bereits acht Monate vor dem Oktoberfest begehrt!

So Weit, So Gut

(12.09.2009 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
" Diese Band hat schon gestandene BBC-Moderatoren zum ausflippen gebracht: Stranger Son Of WB aus Manchester. Der Boss heißt Gareth Smith und wie sein Namensvetter Mark E Smith von The Fall, tauscht auch er gerne mal die Besetzung aus. Aber nicht nur deswegen können Fall-Fans mit dieser Band glücklich werden, auch musikalische Ähnlichkeiten sind da.

ByteFM Mixtape

präsentiert vom TAZ PopBlog

(08.04.2008 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute werden im Mixtape nur Songs gespielt, die von England handeln (und zu 90% “England” im Titel tragen) und über Großbritannien erzählen. Erwartet ein Stelldichein der großen britischen Exzentriker und englischen Ikonen: Mark E. Smith, Joe Strummer, Damien Hirst, Billy Bragg, Peter Doherty, Shaun Ryder, Paul Weller, Wild Billy Childish, John Lydon und Morrissey werden unter anderem ihr vertontes Statement zu Großbritannien und/oder England abgeben.

Erdenrund

Von Karlstad nach Brooklyn

(15.03.2017 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
März 1907 wurde Zarah Leander im schwedischen Karlstad geboren. Heute jährt sich ihr Geburtstag zum 110. Mal. Auf immerhin 60 Jahre hat es diesen Monat Mark E. Smith von The Fall gebracht. Das muss natürlich gefeiert werden!

ByteFM Magazin

am Abend mit Michael Hager

(06.03.2017 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute u.a. mit Musik zum gestrigen 60sten Geburtstag von Mark E. Smith (The Fall) und Musik aus unserem Album der Woche, "50 Song Memoir" von den Magnetic Fields.

ByteFM Mixtape

skug Journal

(01.08.2013 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zur Erinnerung: der große Mark E. Smith (The Fall) grinste einst hämisch von der skug-Ausgabe 61. Die Damen und Herren auf dem Cover von Nr. 95 nehmen sich nunmehr dessen Befindlichkeitsverortung "Totally Wired" zur Selbstaufgabe, als umtriebiges Wiener Plattenlabel in bester DIY-Manier für kompromisslose wie nachhaltige Beschallung zu sorgen.

Die Grenzen des guten Geschmacks

Im Wechselbad der Musik

(15.06.2013 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ist aber auch ein Durcheinander: Soul, Experimental Rock, Post-Punk und -Dubstep, Schlager, Rockabilly und Mod. Alles soll unter einen Hut. Wenn es hier einen roten Faden gibt, dann heißt er Mark E. Smith. Seine Band The Fall hat vor ein paar Wochen mit Re-Mit eine neue Platte herausgebracht – es ist ungefähr das 92.

So Weit, So Gut

The Fall für Anfänger Teil 2mit Gabi Hütköper

(01.12.2011 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Fall für Anfänger, Teil 2 Heute gibt es den zweiten Teil des Fall-Specials: "The Fall für Anfänger". Im ersten Teil ging es um die Anfangszeit von The Fall und überwiegend um Mark E. Smith, aber heute stehen einzelne Bandmitglieder im Mittelpunkt und wichtige Ereignisse in der Bandgeschichte.

Neuland

mit Klaus Walter

(23.04.2010 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neues von Alten - Unter anderem mit Roky Erickson & Okkervil River und Mark E. Smith

ByteFM Magazin

Woog Riots zu Gast

(29.03.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
“ heißt ihr 2013er-Album, und das kann man durchaus programmatisch verstehen. Was der Titel nicht verrät: Mark E. Smith und Alfred Hilsberg waren gewissermaßen Geburtshelfer, und „Powerpoint“ brachte sie in die Kunstszene von New York.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z