Nap Eyes

Nap Eyes Bild: Nap Eyes (Foto: Matthew Parri Thomas)

Gegründet haben sich Nap Eyes 2010 in Halifax, der Hauptstadt der kanadischen Provinz Nova Scotia. Einer ersten selbstbetitelten EP folgten weitere, bis 2014 schließlich das erste Langspielalbum „Whine Of The Mystic“ erschien.
Die Methode, ihren zurückgelehnten Slacker-Indierock, der an The Lemonheads oder Pavement erinnert, im Studio live und möglichst unbearbeitet aufzunehmen, hatten Nap Eyes zu diesem Zeitpunkt bereits für sich etabliert.
So wurden sowohl das Folgealbum „Thought Rock Fish Scale“ als auch das aktuelle Album „I’m Bad Now“ auf diese Weise aufgenommen.
 



Nap Eyes im Programm von ByteFM:

Ein Social-Media-Geist spukt in neuer Nap-Eyes-Single

(27.01.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nap Eyes (Foto von Matthew Parri Thomas) Ein Social-Media-Geist spukt bei der kanadischen Rockband Nap Eyes aus Halifax. Zumindest in ihrem Song „Mark Zuckerberg“. Der namensgebende Internet-Milliardär wird hier zu einer möglicherweise hinter allen Ecken lauernden Kontrollinstanz erklärt. // Möglicherweise ist das, was uns ausspioniert, sogar körperlos – und überall um uns herum. So eröffnet Nap Eyes' Sänger und Gitarrist Nigel Chapman den Song mit der gelassen vorgetragenen, ans Paranoide grenzenden Frage, ob Mark Zuckerberg vielleicht ein Gespenst sei. // Einer von vielen guten Gedanken, die Chapman in einer der brillanten 20-Minuten-Sitzungen hatte, in denen die meisten Songs für ein neues Album entworfen hat. Das hat er nun mit seiner Band Nap Eyes aufgenommen. Nap Eyes' Album „Snapshot Of A Beginner“ von Nap Eyes erscheint am 27. März 2020 auf Jagjaguwar. Die Single „Mark Zuckerberg“ daraus ist heute unser Track des Tages.

ByteFM Jahrescharts 2016

(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Fabian Ebeling (Canadian Content) Alben (ohne Reihenfolge): Jons - At Work On Several Things Brave Radar - Lion Head Nap Eyes - Thought Rock Fish Scale Loving - Loving Ancient Shapes - Ancient Shapes Preoccupations - Preoccupations Mauno - Rough Master New Fries - More Jason Sharp - A Boat Upon Its Blood Off World - 1. // Marko Pauli (Atmocity) Alben: The Felice Brothers - Life in the Dark Glenn Jones - Fleeting Parquet Courts - Human Performance Alasdair Roberts and James Green - Plaint of Lapwing Nap Eyes - Thought Fish Rock Scale North Sea Radio Orchestra - Dronne. Alice Peters-Burns (Kaleidoskop) Alben (ohne Reihenfolge): Jet Plane & Oxbow - Shearwater At The Dam - Mary Lattimore Singing Saw - Kevin Morby Eyes On The Lines - Steve Gunn Tonight’s Music - The Moles Brigid Mae Power - Brigid Mae Power Going, Going - The Wedding Present Away - Okkervil River Trio - Dyr Faser Dedicated - First Tiger. // Kevin Morby - Singing Saw Mark Pritchard - Under The Sun Soft Hair - Soft Hair Mild High Club - Skiptracing Nap Eyes - Thought Rock Fish Scale. Songs: NxWorries - Link Up Drugdealer - Easy to Forget Waldmeisterträume - Gewitter aus entseeltem Himmel Robert Palmer - Every Kinda People (Joey Negro Multicultural Multitrack Mix) Anderson Paak - Am I Wrong Feat.

Byte Session #204: Nap Eyes

(27.05.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nap Eyes Die Jungs von Nap Eyes aus Kanada waren zu Gast im ByteFM Magazin am Nachmittag. Sänger Nigel klingt wie Lou Reed in seinen besten Zeiten, begleitet vom sehr minimalistischen und entspannten Slacker-Rock seiner drei Bandkollegen. // Gemeinsam schaffen sie einen Sound, der den Hörer dazu bringt, sich jung und lebendig zu fühlen, womöglich weil die Mitglieder sich teilweise schon seit der High School kennen. Hier könnt Ihr den Live-Song von Nap Eyes nachhören. Die ganze Sendung (mit Musik) findet Ihr im ByteFM Archiv.

Alben des Jahres 2018

(07.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
J Mascis – „Elastic Days“ 9. Amen Dunes – „Freedom“ 10. Bodega – „Endless Scroll“. Marko Pauli (Atmocity) Nap Eyes – „I’m Bad Now“ Adrianne Lenker – „Abysskiss“ Rolling Blackouts Coastal Fever – „Hope Downs“ Wooden Shjips – „V“ Amen Dunes – „Freedom“ Glenn Jones – „The Giant Who Ate Himself“ Alasdair Roberts / Amble Skuse / David McGuinness – „What News“ Mount Eerie – „Now Only“. // Matthias Westerweller (Hello Mellow Fellow) Khruangbin – „Con Todo El Mundo“ Jerry David DeCicca – „Time The Teacher“ Rejjie Snow – „Dear Annie“ Ensemble Minisym – „Moondog New Sound“ Nap Eyes – „I’m Bad Now“ Death And Vanilla – „The Tenant“ National Jazz Trio Of Scotland – „Standards Vol.

Die ByteFM Jahrescharts 2015

(22.12.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Marcus Maack (Back To The Basics) Alben: Roots Manuva - Bleeds VA - Cosmology Vol. 2 Roger Robinson - Dis Side Ah Town Ibeyi - Ibeyi Drake - If You're Reading This It's Too Late Jamie xx - In Colour DRS - Mid Mic Crisis Special Request - Modern Warfare Gantz + Kahn + Commodo - Volume 1 Sam Binga - Wasted Days. Marko Pauli (Atmocity) Alben: 1. Nap Eyes - Whine Of the Mystic 2. Arch Garrison - I Will Be A Pilgrim 3. Julia Holter - Have You In My Wilderness 4. // Matthias Westerweller (Hello Mellow Fellow) Alben: Yo La Tengo - Stuff Like That There Jaakko Eino Kalevi - Jaakko Eino Kalevi Nap Eyes - Whine Of The Mystic LA Priest - Inji Jay-Jay Johanson - Opium Matthew Halsall - Fletcher Moss Park Domenique Dumont - Comme Ça Jamie xx - In Colour Fraser A.

ByteFM Magazin

am Morgen: Nap Eyes zu Gast bei Juliane Reil

(04.05.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Gegründet haben sich Nap Eyes 2010 in Halifax, der Hauptstadt der kanadischen Provinz Nova Scotia. Einer ersten selbstbetitelten EP folgten weitere, bis 2014 schließlich das erste Langspielalbum „Whine Of The Mystic“ erschien. // Die Methode, ihren zurückgelehnten Slacker-Indierock, der an The Lemonheads oder Pavement erinnert, im Studio live und möglichst unbearbeitet aufzunehmen, hatten Nap Eyes zu diesem Zeitpunkt bereits für sich etabliert. So wurden sowohl das Folgealbum „Thought Rock Fish Scale“ als auch das aktuelle, im März 2018 erschienene „I’m Bad Now“ auf diese Weise aufgenommen. // Besonderes Augenmerk legte Songwriter, Sänger und Gitarrist Nigel Chapman, wie auch bei vorangegangenen Releases, auf die erzählerischen Songtexte der insgesamt elf neuen Tracks. Nap Eyes spielen an folgenden Terminen live, präsentiert von ByteFM. 03.05.2018 Hamburg - Hafenklang 05.05.2018 Köln – King George

Atmocity

Nap Eyes, Real Estate und das C-Wort

(23.03.2020 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Doch während man es ausspricht, dringt man nicht zu knapp nach außen und gibt es weiter. Ansonsten: keine Fernseh-Tipps. Musik: Nap Eyes, Real Estate, Viktor Vaughn. Bild: Cover des Albums „Snapshot Of A Beginner“ von Nap Eyes

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Nap Eyes und Quilt zu Gast bei Siri Keil

(27.05.2016 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Quilt live: 27.05.16 - Hamburg, Aalhaus (Jever Live Kneipenkonzert) Und nicht weniger freuen wir uns über die Jungs von Nap Eyes. Sänger Nigel klingt wie Lou Reed in seinen besten Zeiten, begleitet vom sehr minimalistischen und entspannten Slacker-Rock seiner drei Bandkollegen. Nap Eyes beenden an diesem Abend in Hamburg ihre kurze Deutschlandtour, vorher begrüßt sie Siri Keil im Magazin.

Kaleidoskop

Nap Eyes

(14.05.2018 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nap Eyes veröffentlichten fast zwei Jahre nach der Aufnahme endlich ihr drittes Album “I’m Bad Now’ auf Paradise of Bachelors/Jagjaguwar. Auf dem Album überraschen Nap Eyes mit vielschichtiger Musik, die sich nicht an Genres hält und die durchdachten Texte geschickt umsetzt. // Auf dem Album überraschen Nap Eyes mit vielschichtiger Musik, die sich nicht an Genres hält und die durchdachten Texte geschickt umsetzt. Nap Eyes’ Nigel Chapman war schon anlässlich eines Hamburgauftritts im ByteFM Magazin zu Gast bei Juliane Reil. Auch für das Kaleidoskop hat sich die Band noch einmal Zeit genommen, um das Gespräch zu vertiefen.

Atmocity

Kalkutta '79

(27.01.2020 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"Is Mark Zuckerberg a ghost?", fragt Nigel Chapman von den Nap Eyes. Der nach jenem Mann benannte Song endet mit der Feststellung "Transcendence is all around us". Und von der Transzendenz heutiger Tage geht es dann in dieser Sendung bald zu einer aus dem Jahre 1979. // Und von der Transzendenz heutiger Tage geht es dann in dieser Sendung bald zu einer aus dem Jahre 1979. Diese hält dann die Sendung über an. Musik gibt es u.a. von: Nap Eyes, Jugalbandi Trio, Nikhil Banerjee

Atmocity

Nap Eyes & KI

(26.03.2018 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Betreiber der Atmocity zeigt sich ganz begeistert ob der neuen Nap Eyes-Platte und spielt jede Menge Titel davon. Gegen Ende der Sendung hört er leider auf zu moderieren, eine Künstliche Intelligenz übernimmt. Musik: Nap Eyes, Sharron Kraus, Mount Eerie

ByteFM Magazin

am Morgen mit Andra Wöllert

(03.11.2016 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dazu präsentieren wir euch großartige Konzerte – egal ob von Männern, Frauen, Trans- oder Intersexuellen oder allen in betweens. Dabei sind u.a. Quilt, Nap Eyes, Vögel die Erde Essen, Banks & Steelz und Mutual Benefit.

ByteFM Charts

(07.03.2016 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Platten und Dauergäste – die ByteFM Charts heute unter anderem mit Moomin, Isolation Berlin, Nap Eyes und Stereo Total. Die Berliner haben gerade ihr Album Les Hormones veröffentlicht. Ein Album voller Hits, findet Moderatorin Tine Ohlau und fragt sich, ob der Refrain vom Opener „Zu Schön Für Dich“ nicht über einer prominenten Melodie liegt.

Atmocity

Samples 2018

(03.12.2018 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Atmocity startete mit der nächtlichen Zusammenkunft einer Gruppe in einem verschneiten Wald, später im Jahr schaltete sich eine einen Menschen imitierende Co-Moderatorin dazu, dann kam auch noch Ricky, 17, vorbei. Musikalisch sind die Favoriten aus 2018 zu hören: Sharron Kraus, Nap Eyes, Alasdair Roberts, Wooden Shjips, The Innocence Mission und Rolling Blackouts Coastal Fever.

Atmocity

Atmocity - gründet eigene Mittelwelle

(29.02.2016 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das Internet kann keine Lösung sein (wird wahrscheinlich bald abgeschaltet), die Gründung einer eigenen Mittelwelle dagegen klingt nach einem klugen Plan! Musik: Nap Eyes, Martin Courtney, Souled American

Kaleidoskop

Unheimlich

(02.03.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Immer jedoch aus dem persönlichen emphatischen Blickwinkel der Musikschaffenden und mit feinster, magischer Musik unterlegt. Es lauern im Unterholz: Anton Barbeau, Nap Eyes und Rowland S. Howard. Besondere Aufmerksamkeit verdienen übrigens nicht nur Anton Barbeaus gerade veröffentlichtes Album “Kenny Vs.

Atmocity

Abysskiss

(05.11.2018 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Betreiber der Radiosendung zeigt sich mal mehr, mal weniger begeistert. Mit dabei: Adrianne Lenker, Meg Baird, Kurt Vile, Nap Eyes und Julia Holter.

Kaleidoskop

Gerührt, nicht geschüttelt

(12.02.2018 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Für die feine Abstimmung wird aber auch ordentlich Silberstreifen am Horizont mit dazu gemischt von Lost Horizons, Mr. Ben und Belle and Sebastian. Den aufmunternden Beginn machen Paloma & The Matches, Nap Eyes und Tav Falco’s Panther Burns. Songs von treesreach, The Broken Heed, Killer Whale und Glen Hansard lässt man besondere Umsichtigkeit angedeihen.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Jil Hesse

(19.05.2016 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und wir hören uns von Klaviermusik bis zu Tuareg-Rock durch alles, was uns gerade hörenswert erscheint. Musik von Nap Eyes und Charly Bliss ist dabei - und natürlich eine leise Erinnerung an Guy Clark, der am Dienstag gestorben ist.

Kaleidoskop

Von Poeten, der Isolation und Freunden in der Not

(13.07.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Rest der Songs strahlt eine besondere Wärme aus, die bis in die Zehen geht. Zu hören sind u.a. Stephen Malkmus, Nap Eyes und Nadia Reid.

Atmocity

Eine Radiomusiksendung mit größtenteils angebrachter Moderation

(21.05.2018 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Musik hilft hoffentlich dabei, dran zu bleiben: The Sea and Cake - Ryley Walker - Parquet Courts -Courtney Barnett - Nap Eyes

Kaleidoskop

Die Gitarre ruft

(29.01.2018 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aber wenn die Herren Moulding und Chambers von XTC ein neues Werk veröffentlichen, dann soll man sie nicht warten lassen. Es gesellen sich dazu Saiten bearbeitend: Nap Eyes, The Black Delta Movement, Balto, Maita, Dino Joubert und Jim Ghedi.

Atmocity

Favoriten der 10er - Teil III

(30.12.2019 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik von: North Sea Radio Orchestra, John Greaves, Annie Barbazza - Arch Garrison - Vetiver - Jim O'Rourke - Nap Eyes - Julia Holter - Kurt Vile - Bob Dylan

Atmocity

Favoriten der 10er Teil II: 2012 - 2014

(09.09.2019 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Moderator schweift musikalisch und textlich wieder ab, so dass auch am Ende dieser Sendung der Rückblick auf die 10er noch lange nicht abgeschlossen ist. Heute mit dabei: Lambchop, Bill Calahan, Lower Plenty, Felice Brothers, Nap Eyes, Michael Westlake, Alasdair Roberts

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Michael Gehrig

(27.04.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute im Byte Magazin: Kim Gordon, die u.a. bei Sonic Youth Bassistin und Sängerin war, wird morgen 65 Jahre alt. Außerdem gibt es einige Tourempfehlungen, z.B. von Nap Eyes und Iceage sowie einen neuen Titel von unserem ByteFM Album der Woche.

Hidden Tracks

Lo-Fi Heroes

(14.03.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neues von Altbekannten wie Locust Fudge und Yo La Tengo. Dazu das Berliner Duo Gloomy Stars, die Dream-Pop-Experten Luke Reed und den Nap Eyes aus Halifax, Kanada.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Marten Schröder

(24.08.2016 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute gibt es Tourankündigungen, u.a. von Nap Eyes und You Am I. Von den beiden Bands haben wir auch kleine, aber feine Neuigkeiten. Außerdem werfen wir einen genaueren Blick auf das Synästhesie Festival in Berlin und die MusikerInnen, die dort auftreten.

Golden Glades

Selbstheilung

(02.03.2016 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Von der einfachen Sinnfrage bis hin zum schweren Schicksalsschlag geht die Bandbreite an Themen, die oft erstaunlich wohlklingend in Songs verpackt werden. Mit dabei sind Doug Tuttle, Nap Eyes und Radiation City.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z