Omar Apollo

Omar Apollo Omar Apollo (Foto: Aidan Cullen)

Omar Apollo ist ein mexikanisch-US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Gitarrist, der 1997 in Hobart, Indiana geboren wurde. Seine Debüt-EP „Stereo” veröffentlichte er im Jahr 2018 selbst.

Auf „Stereo” kombinierte Omar Apollo eine Vielzahl an Einflüssen, darunter Soul, Funk, R&B sowie verträumt daherkommenden Bedroom-Pop. Dabei singt der in Hobart aufgewachsene Sohn mexikanischer Einwanderer*innen abwechselnd auf Englisch und Spanisch. Zu singen begann Omar Apollo bereits im Kindesalter in einem katholischen Kirchenchor. Im Alter von zwölf Jahren brachte er sich selbst das Gitarrespielen bei. Am Anfang seiner künstlerischen Laufbahn lud er seine Songs im Internet hoch, wodurch er sich schnell eine Fangemeinde aufbaute. Seine Debüt-EP erhielt vornehmlich positive Kritiken und brachte ihm zahlreiche Auftritte auf renommierten Festivals ein. 2019 veröffentlichte Apollo seine zweite EP „Friends”, die soundtechnisch einheitlicher ausfiel als der Vorgänger und von Funk-Einflüssen geprägt war. Zu seinen Vorbildern zählt er Musiker, die so unterschiedlich sind wie Neil Young, Prince, Paul Simon und John Mayer.

Omar Apollos Soul-Nummer „jam-stayback-103488/">Stayback” war im August 2020 ByteFM Track des Tages.



Omar Apollo im Programm von ByteFM:


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z