Osana AD

Osana AD Bild: Osana AD

Osana AD ist ein aus Nigeria stammender Afrobeat/-Pop-Künstler und Rapper, der in London, England ansässig ist. Seine Debüt-EP „Orange London“ hat er im Jahr 2018 selbst veröffentlicht. 

Osana AD, der im Alter von 17 Jahren von Nigeria nach Großbritannien emigrierte, vermischt in seiner Musik traditionelle und moderne Stile aus seinem Herkunftsland mit Elementen aus Genres, die europäisch oder US-amerikanisch geprägt sind, beispielsweise HipHop und Alternative Rock. In seiner Musik verweigert er sich eigenen Angaben zufolge jeglicher Gewalt und Vulgarität; stattdessen möchte er positive Botschaften verbreiten. Thematisch interessieren ihn die Verschmelzung von Kulturen und zwischenmenschliche Beziehungen. Zu seinen wichtigsten Einflüssen zählt er den Afrobeat-Pionier Fela Kuti, der ihn bereits seit Kindheitstagen begleitet sowie nigerianische Rapper wie 2face, M.I Abag, Jesse Jagz und Ice Prince.

Nach seinem von einem sanften Afropop-Sound dominierten Debüt „Orange London“ veröffentlichte Osana AD 2020 die Rap-lastige EP „A Tale By Moonlight Prelude“. Im selben Jahr erschien das Mini-Album „Bridal Shower“, auf dem sich der Musiker vermehrt mit düstereren Themen  befasste, etwa Vertrauensproblemen und Rastlosigkeit. Als Gastsängerin war die US-amerikanische Chor-Sängerin Janice Whaley vertreten. Seine Veröffentlichungen brachten Osana AD die Aufmerksamkeit insbesondere britischer Musikmedien ein. Sein Song „Respect (Mummy's Boy)“ war im Dezember 2020 ByteFM Track des Tages.



Osana AD im Programm von ByteFM:

Afrobeats und HipHop: „Respect (Mummy's Boy)“ von Osana AD

(29.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Afrobeats und HipHop: „Respect (Mummy's Boy)“ von Osana AD
Osana AD Positive Vibes, Wertschätzung und äußerst spannende Beats sind die wichtigsten Eckdaten von „Respect (Mummy's Boy)“, unserem heutigen Tracks des Tages. Sein Interpret ist Osana AD. So zumindest nennt sich der mittlerweile in London ansässige Sänger und Rapper, wenn er seine Tunes veröffentlicht, die sich abseits der bewährten Rezepturen bei Afrobeat(s) und HipHop bedienen. // Vielleicht nicht unbedingt einen spezifischen Sound der Stadt in den englischen East Midlands, doch der UK-Rap-Einfluss ist nicht zu überhören. Und zeigt sich dabei von seiner besten Seite. Denn was Osana AD aus dem britischen HipHop mitnimmt, sind weder Standard-Grime-Patente noch skelettierte UK-Drill-Beats. // Die Musik von Osana AD ist ein eigenes musikalisches Universum, das um der positiven Botschaft willen auf Schimpfworte verzichtet und so experimentell wie tanzbar klingt. Die EP „Bridal Shower“ von Osana AD ist auf dem Label Fancradle erschienen.

AfroHeat

Jazz, Gesang, Trachten & Tanz

(02.02.2021 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine ganze Handvoll neuer, junger Tracks aus der Afrobeats-Ecke, aber auch HipHop made in Ghana und Clublastiges aus Südafrika bilden einen Kern der heutigen Ausgabe. Ein paar Namen: Wizkid, Treesha, Osana AD. Und der Track aus Afrika, der im vergangenen Jahr die meisten Klicks bei YouTube erntete. Der andere ist echt retro: Ein Haufen deutscher Jazzer treibt genug Geld auf, um nach Mali zu fliegen und dort mit Sangeshelden und Musikern von vor einem halben Jahrhundert ein Album aufzunehmen.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z