Pachyman

Pachyman Der Dub-Musiker Pachyman auf dem Covers von „The Return Of Pachyman“, seinem ersten Album auf ATO Records

Pachyman (bürgerlich Pachy García) ist ein aus San Juan, Puerto Rico stammender und seit den frühen 2010ern in Los Angeles ansässiger Dub-Musiker. Sein Debütalbum „In Dub“ ist im Jahr 2019 über Permanent Records (Frankie And The Witch Fingers, Leather Slave, Bitchin Bajas) aus L.A. erschienen.

Die Musik von Pachyman hört sich wie eine originaltreue Rekonstruktion des jamaikanischen Dubs der 70er-Jahre. Fast alle Instrumente spielt der Musiker, der King Tubby, Scientist und Lee „Scratch“ Perry als wichtige Vorbilder angibt, selbst in seinem Kellerstudio – genannt „333 House“ – ein. Aufgewachsen in der puerto-ricanischen Hauptstadt San Juan, brachte sich Pachy García, geprägt von Nirvana und diversen Gruppierungen aus dem Hardcore-Genre, als Jugendlicher das Gitarrespielen bei. Während seines Musikstudiums in der Hafenstadt Arecibo entdeckte er zusätzlich Jazz, Fusion sowie Reggae- und Dub-Acts à la The Wailers und Easy Star All-Stars für sich. Nach seinem Umzug nach Los Angeles schaffte sich der Musiker – geleitet von der Mission, den klassischen Reggae- und Dub-Sound wiederzubeleben – mühevoll altes Aufnahmeequipment an. In seinem Studio spielte er fortan Tracks im Dub-Stil ein. Sein Debüt als Pachyman legte García 2019 mit „In Dub“ hin. 

Es folgten die beiden LPs „At 333 House“, die 2020 über Mock Records (Jesus Sons, Small Wigs, The Spyrals) erschien, sowie „The Return Of Pachyman“ von 2021, veröffentlicht von ATO Records (Black Pumas, Rodrigo y Gabriela, Chicano Batman). Als Drummer der Band Prettiest Eyes kann Pachy García seine zweite große Liebe – Synth-Punk – ausleben.



Pachyman im Programm von ByteFM:

Verstärker

Champion Sound

(18.08.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kurioserweise erscheinen dieser Tage gleich zwei neue Alben, die den jamaikanischen Dub fast originalgetreu rekonstruieren: „The Return Of Pachyman“ des in Los Angeles lebenden Puertoricaners Pachyman sowie „Ekundayo Inversions“ von El Michels Affair Meets Liam Bailey, dem ByteFM Album der Woche.

Was ist Musik

Ein sehr schönes Rotlicht-Instrumental und andere Outernational Blue Beats

(16.08.2021 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dazu passen Outernational Blue Beats von Harmonious Thelonious, "Ekundayo Inversions" von El Michels Affair meets Liam Bailey und der Pachyman aus Puerto Rico. Außer Konkurrenz: Summer Madness und der unvergleichliche Ernest Ranglin.

60minutes

Advent, Advent, ein Beat

(27.11.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
George "Nightmares On Wax" Evelyn schickt von Ibiza aus sein neues Album "Shout Out! To Freedom" in die Runde. Weitere im Bunde: Gotts Street Park, Pachyman, Black Flower!

60minutes

Groovetober again

(30.10.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Musikmenschen bieten ihre Hilfe an: Jordan Rakei lässt seine Soulstimme in neuem Sound erklingen. Pachy is catchy! Pachy Garcia aka Pachyman bringt lässigen Dub vorbei. SoulJazz made in Suomi vom großartigen Bobby Oroza! Anushka, Moonchild Sanelly und Jeremy Black sind dabei.

Forward The Bass

Kingston Express, Pachyman, Alpha Steppa u. a.

(20.09.2021 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Forward The Bass - Kingston Express, Pachyman, Alpha Steppa u. a.
Das macht durchweg Spaß, ist kurzweilig und mitunter sehr "uplifting". Zudem sind Tunes von U-Roy, Pachyman, Alpha Steppa, Bukkha, JahYu und Dennis Bovell meets Dubblestandart in der heutigen Sendung zu hören.

Neuland

If This Isn’t Nice, I Don’t Know What Is

(03.09.2021 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"Mulholland Drive" bietet besten Lo-Fi- und Chill-Wave-Sound mit Gästen wie Dent May, Vex Ruffin, King Krule und Dâm-Funk. Außerdem gibt es Musik von Suuns, Pachyman, DJ Seinfeld, Little Simz, Dntel, Thalia Zedek und The Bug, dessen Album „Fire” ausführlich vorgestellt wird.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z