Talk Talk

Talk Talk Talk Talk (Foto: Parlophone/Warner)

Talk Talk waren eine britische Band aus London, die sich im Laufe der 1980er Jahre von recht simplem New Wave zu immer experimentellerem Art-Pop entwickelte. Sie bestand aus dem Sänger und Multiinstrumentalisten Mark Hollis, Paul Webb (Bass) und Lee Harris (Drums). Das erste erste Album „The Party's Over” (1982) enthielt den kleineren Hit „Talk Talk” und wurde vom David-Bowie-Toningenieur Colin Thurston produziert, der auch für die ersten beiden Alben von Duran Duran verantwortlich war. Der große Erfolg stellte sich dann 1984 mit dem zweiten Album „It's My Life” ein, das von Tim Friese-Greene produziert wurde, mit dem die Band bis zum Schluss eng zusammenarbeiten sollte. Der Titeltrack sowie „Dum Dum Girl” und insbesondere „Such A Shame” erreichten europaweit beachtliche Chartspositionen.

Die dritte LP von Talk Talk, „The Colour Of Spring” (1986) brachte noch „Life's What You Make It” in die Hitparaden, aber es wurde offensichtlich, dass die Band sich immer weiter vom Pop entfernte. Die Songs wurden von Album zu Album ruhiger, sparsamer instrumentiert und forderten vom Hörer mehr Aufmerksamkeit ein. Insbesondere „Spirit Of Eden” und „Laughing Stock” wurden zu Klassikern nicht chartkompatibler Popmusik.

Sänger Mark Hollis veröffentlichte 1998 ein selbstbetiteltes Soloalbum, das die Entwicklung seiner Band hin zu komplexen Strukturen und immer sparsamerer Instrumentierung fortsetzte. Anschließend zog er sich aus dem Musikgeschäft und der Öffentlichkeit weitgehend zurück. Am 24. Februar 2019 starb Hollis nach kurzer, schwerer Krankheit. Bassist Paul Webb nahm als Rustin Man 2002 mit Beth Gibbons von Portishead das Album „Out Of Season” auf und veröffentlichte 2019 und 2020 die beiden Alben „Drift Code” und „Clockdust”. Tim Friese-Greene ist seit den frühen 1990ern unter anderem mit der Band Heligoland aktiv.



Talk Talk im Programm von ByteFM:

Talk Talk – „April 5th“

Von ByteFM Redaktion
(05.04.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Talk Talk – „April 5th“
Talk Talk (Foto: Parlophone/Warner) Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu // Die Musik von Talk Talk kann man relativ leicht in zwei Hälften teilen: Vor und nach „The Colour Of Spring // Hier begannen Talk Talk, die Zeit anzuhalten.

Wellenlänge

Talk Talk: vom Synthpop zum Post-Rock

(18.07.2022 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wellenlänge
             -
Vor 40 Jahren veröffentlichten Talk Talk ihr Debütalbum "The Party's Over" – ein Synthpop-Album par excellence // Doch bereits während dieser Zeit wandten sich Talk Talk immer stärker der experimentellen Popmusik zu

School Of Rock

30 Jahre „Spirit Of Eden“ von Talk Talk

(26.08.2018 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ohne „Spirit Of Eden“ und den Nachfolger von 1991 „Laughing Stock“ wäre der Platz von Talk Talk in der

ByteFM Magazin

Elvis Costello, Talk Talk, Charles Mingus

(04.01.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Musik von Elvis Costello, Talk Talk und Charles Mingus.

One Track Pony

Let’s Talk Talk - Lo Moon

(06.03.2018 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Band Lo Moon aus Los Angeles hat mit Ihrem selbstbetitelten Debüt viele Assoziationen zu den frühen Talk // Talk hervorgerufen. // Stunde einige Tracks aus dem Lo Moon Album sowie weitere Produktionen von Chris Walla und natürlich auch Talk // Talk.

Talk Talk - „Spirit Of Eden“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(31.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Talk Talk - „Spirit Of Eden“ (Album der Woche)
Talk Talk - „Spirit Of Eden“ (Manhattan Records) Zwischen „Mirror Man“, der ersten Single, die Talk // Das religiöse Bild im Titel ist kein Zufall – müsste man das vierte Album von Talk Talk mit einem Wort // Talk Talk klangen hier plötzlich mehr nach Debussy als nach Duran Duran. // Für Talk Talk war „Spirit Of Eden“ nur der Anfang ihrer spirituellen Neuerfindung. // Eine Gruppe, die sich für ihren Sound einiges von Talk Talk abgeschaut hatte.

Champagne Supernova

Ein Exkurs zu Talk Talk

(14.07.2022 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"The Party's Over", das Debütalbum von Talk Talk, wurde vor 40 Jahren veröffentlicht.

Spagat

Talk Talk, Nils Frahm & Die Heiterkeit

(27.02.2019 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von Talk Talk, Nils Frahm und Die Heiterkeit aus Hamburg.

ByteFM Magazin

Mark Hollis (Talk Talk), Sex Pistols und Little Simz

(26.02.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mark Hollis, Sänger von Talk Talk, ist im Alter von 64 Jahren verstorben, das wurde gestern bekannt gegeben

Hidden Tracks

Talk Talk

(15.02.2023 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Vor fast genau vier Jahren verstarb Mark Hollis von Talk Talk.

Flashback

Januar 1984 / Talk Talk

(05.01.2022 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Flashback
             -
"It's My Life", das ist nicht nur der Titel der Single von Talk Talk, die am 6.

ByteFM Magazin

Zum Tod von Mark Hollis (Talk Talk), Sex Pistols in New York, Corinne Bailey-Rae

(26.02.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diviam Hoffmann erinnert an den britischen Musiker, der als Sänger von Talk Talk und mit Solowerken tiefe

Mark Hollis (Talk Talk) ist tot: ein Fadeout in fünf Akten

Von ByteFM Redaktion
(26.02.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mark Hollis (Talk Talk) ist tot: ein Fadeout in fünf Akten
Mark Hollis, der im Alter von 64 Jahren gestorben ist Wird es jemals wieder eine Band wie Talk Talk // Januar 1955 in London geborene Sänger und Gitarrist gründete Talk Talk im Jahr 1981. // Zehn Jahre später waren Talk Talk eine komplett andere Band. // Zwei Jahre nach ihrer ersten Single erreichten Talk Talk mit diesem Track ihren endgültigen Durchbruch // Black Emperor und Co. hatten Talk Talk den dramatischen Wert des Schweigens erkannt.

ByteFM Magazin

Caribou, Talk Talk & Baxter Dury

(16.03.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik zum Geburtstag von Phil Lesh, Bassist von Grateful Dead und zum Tod von

ByteFM Magazin

George Harrison, Talk Talk, Chastity Belt

(02.06.2020 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute außerdem mit Musik von The Beatles, The Go-Betweens, Julia Shapiro und weiteren.

Die 25 besten Post-Rock-Alben aller Zeiten

Von ByteFM Redaktion
(06.04.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die 25 besten Post-Rock-Alben aller Zeiten
Talk Talk – „Laughing Stock“ (1991) Der moderne Post-Rock beginnt bei Talk Talk. // Talk. // von Bark Psychosis (so sehr, dass die Gruppe für ihr zweites Album „///Codename: Dustsucker“ gleich Talk-Talk-Drummer // Die jazzigen Soundwellen von Talk Talk. Der verspielte Pop-als-Collage-Ansatz von Stereolab. // Talk mithalten können“.

Kramladen

Mark Hollis - in Stille verschwunden

(07.03.2019 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dies ist die Geschichte der ehemaligen Synthiepop-Band Talk Talk und ihres eigensinnigen Sängers und // Der Kramladen zeichnet ein Porträt von Mark Hollis und seiner Band Talk Talk und von deren beispielloser

Electro-Rap-Multiversum: „Rotary Telephone“ von Atmosphere

Von ByteFM Redaktion
(03.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Electro-Rap-Multiversum: „Rotary Telephone“ von Atmosphere
Die jüngste ist gerade via Rhymesayers unter dem Titel „Talk Talk“ erschienen. // So imaginieren sie sich auf der „Talk-Talk“-EP in ein paralleles Universum, in dem sie selbst zu Stars // Die EP „Talk Talk“ von Atmosphere ist auf dem Label Rhymesayers erschienen.

Rocko Schamoni & Mirage – „Mark Hollis lebt!“

Von ByteFM Redaktion
(28.02.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Rocko Schamoni & Mirage – „Mark Hollis lebt!“
Das Ziel: den Ende der 90er-Jahre aus dem öffentlichen Leben verschwundenen Talk-Talk-Gründer Mark Hollis // Das Stück wird von einem Piano-Riff angetrieben, das entfernt an den Talk-Talk-Hit „Life‘s What You Make // Und Schamoni versucht gar nicht erst, den opulenten Talk-Talk-Sound zu imitieren – sondern zollt seinem

Unerhört! Musikfilmfestival 2021 (Ticket-Verlosung)

Von ByteFM Redaktion
(02.11.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Unerhört! Musikfilmfestival 2021 (Ticket-Verlosung)
Festival, bei dem man innerhalb weniger Tage Axl Rose, Lydia Lunch, Ton Steine Scherben, John Zorn und Talk // Talk lauschen könnte. // Cloud-Rap Zu weiteren Festival-Highlights zählt unter anderen „In A Silent Way“, eine Hommage an das Talk-Talk-Album

ByteFM Magazin

Disco Queens und Funk-Pioniere

(08.06.2021 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Vor 40 Jahren ist „Talk Talk Talk“, das zweite Album der britischen Band Psychedelic Furs erschienen

Floating Points kündigt neues Album „Crush“ an

Von ByteFM Redaktion
(28.08.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Floating Points kündigt neues Album „Crush“ an
Auf seinem Debütalbum „Elaenia“ im Jahr 2015 klang es so, als hätten sich Claude Debussy und Talk Talk

P.A. Hülsenbeck - „Garden Of Stone“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(26.11.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
P.A. Hülsenbeck - „Garden Of Stone“ (Album der Woche)
Es ist Post-Rock in der Tradition der späten Talk Talk, durchzogen von einer zeitlosen Ruhe.

Songpremiere: Electronica-Duo Virginia Wing kündigt neues Album an

Von ByteFM Redaktion
(08.03.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songpremiere: Electronica-Duo Virginia Wing kündigt neues Album an
Die minimalistischen Drums und wabernden Synthesizerflächen erinnern an frühe Talk-Talk-Platten, während

Neuland

Krisenköniginnen und rotierende Telefone

(01.12.2023 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neuland
             -
Das HipHop-Duo Atmosphere etwa, in dessen Electro-Rap-Hommage „Talk Talk“ unter anderem wie in den 80ern

Hertzflimmern

I’ll Be Your Mirror

(03.12.2021 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kühner Art-Pop, der die Moderatorin dieser Sendung auch ein bisschen an die Band Talk Talk erinnert.

One Track Pony

Liebe und Überforderung - Orlando Weeks

(23.06.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das rückt ihn weg vom Brit Rock der Maccabees in Richtung Efterklang, James Blake oder Talk Talk.

Schöner Wohnen

Luv Dancin’

(10.12.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik u.a. von Talk Talk, Prince, Psychemagik und Burial.

ByteFM Magazin

am Abend mit Bettina Brecke

(03.01.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem hört Ihr natürlich wieder einen Song aus unserem Album der Woche "Spirit Of Eden" von Talk Talk

ByteFM Magazin

mit Ruben Jonas Schnell zu Gast: Savoy Grand

(01.03.2010 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin
             -
Stilistisch sind die Popminimalisten mit Low oder Talk Talk verwandt, häufig werden auch Vergleiche zu

So Weit, So Gut

(22.10.2009 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
So Weit, So Gut
Der alte Kram kommt von: Prefab Sprout, The Woodentops, XTC, Talk Talk, The Fall, The Creepers, Jazz