The Bats

The Bats Bild: The Bats

The Bats sind ein einflussreiches neuseeländisches Indie-Rock-Quartett aus Christchurch. Es besteht seit seinem Gründungsjahr 1982 aus den selben vier Mitgliedern: Robert Scott (Gesang, Gitarre, Keyboard), Kaye Woodward (Gitarre, Gesang), Paul Kean (Bass) und Malcolm Grant (Schlagzeug). Ihr Debütalbum „Daddy’s Highway“ ist 1987 über Flying Nun (The Clean, The Chills, Fazerdaze) erschienen. 

Obwohl The Bats aus Christchurch kommen, weisen sie starke Verbindungen zum sogenannten Dunedin Sound auf, einem von Jangle-Gitarren und simplen Lo-Fi-Produktionen geprägten Subgenre des Indie-Pop, das sich in den 1980er-Jahren in der neuseeländischen Universitätsstadt Dunedin entwickelte. Die Band erspielte sich mit ihren ersten beiden EPs „By Night“ (1984) und „And Here Is Music For The Fireside“ sowie zahlreichen Konzerten schnell eine treue Fangemeinde in Neuseeland und Australien. Ihre erste Europatour, im Rahmen derer sie auch als Support für Alex Chilton spielten, absolvierten sie noch vor dem Release ihres Debütalbums. Mit „Daddy’s Highway“, das in Neuseeland Kultstatus genießt, sowie weiteren Veröffentlichungen über Flying Nun, konnten sie schließlich auch US-amerikanische Hörer*innen für sich gewinnen. Nach ihrer fünften LP „Couchmaster“ (1995) legten The Bats schließlich eine zehnjährige Album-Pause ein. Der Nachfolger „All The National Grid“ aus dem Jahr 2005 war das erste Release der Gruppe, das nicht über Flying Nun erschien. Seit 2011 veröffentlichen The Bats wieder über Flying Nun. 

Gregor Kessler hat der Band 2017 eine Ausgabe seiner Sendung Schliemanns Soundbox gewidmet. „Foothills“ aus dem Jahr 2020 ist das zehnte Studioalbum von The Bats. Woodward, Kean und Grant bilden neben The Bats gemeinsam mit Marcus Winstanley die Band Minisnap.



The Bats im Programm von ByteFM:

Alben des Jahres 2020

(18.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2020
. – „A Hero's Death“ RAC – „Boy“ Otta – „Songbook“ Quakers – „II: The Next Wave“ Hello Forever – „Whatever It Is“ The Bats – „Foothills“ Clarissa Lorenz (ByteFM Magazin, Orbit) Matthew Halsall – „Salute To The Sun“ Surprise Chef – „Daylight Savings“ Syrup – „Rosy Lee“ Okvsho – „Kamala's Danz“ Huw Marc Bennett – „Tresilian Bay“ Uyama Hiroto, Coma-Chi – „Japanoia“ Cleo Sol – „Rose In The Dark“ Oscar Jerome – „Breathe Deep“ Alfa Mist, Emmavie – „Epoch“ Zeitgeist Freedom Energy Exchange – „ZFEX Vol. ll“ Gregor Kessler (Schliemanns Soundbox) Prats – „Way Up High“ The Bats – „Foothill“ Various – „Louis Wayne Moody High: 1967“ Ar-Kaics – „Ar-Kives Vol. 1“ Eddie Marcon – „Aoi Ashioto“ Various – „Strum & Thrum“ Virtual Shadow Ensemble – „Keep Your Distance“ Loser Youth – „Warum Haust Du Dich Selbst? // . – „A Hero's Death“ RAC – „Boy“ Otta – „Songbook“ Quakers – „II: The Next Wave“ Hello Forever – „Whatever It Is“ The Bats – „Foothills“ Clarissa Lorenz (ByteFM Magazin, Orbit) Matthew Halsall – „Salute To The Sun“ Surprise Chef – „Daylight Savings“ Syrup – „Rosy Lee“ Okvsho – „Kamala's Danz“ Huw Marc Bennett – „Tresilian Bay“ Uyama Hiroto, Coma-Chi – „Japanoia“ Cleo Sol – „Rose In The Dark“ Oscar Jerome – „Breathe Deep“ Alfa Mist, Emmavie – „Epoch“ Zeitgeist Freedom Energy Exchange – „ZFEX Vol. ll“ Gregor Kessler (Schliemanns Soundbox) Prats – „Way Up High“ The Bats – „Foothill“ Various – „Louis Wayne Moody High: 1967“ Ar-Kaics – „Ar-Kives Vol. 1“ Eddie Marcon – „Aoi Ashioto“ Various – „Strum & Thrum“ Virtual Shadow Ensemble – „Keep Your Distance“ Loser Youth – „Warum Haust Du Dich Selbst?

Das Label Captured Tracks – weit mehr als ein Hype

(28.01.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das Label Captured Tracks – weit mehr als ein Hype
Das war vor allem in den 80er-Jahren das Zuhause für fast alle bedeutenden Indie-Pop-Bands aus Neuseeland: The Bats, The Clean, The Chills und The Verlaines. In Europa sind diese Künstler leider etwas untergegangen.

Twilight Tunes

(17.09.2008 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Twilight Tunes
Twilight Tunes geht auf musikalische Australien - Neuseeland Reise. Es gibt Musik von Bands wie The Bats, The Clean & The Go-Betweens. Auch ist Australiens derzeit erfolgreichste Indiependent Band auf Europatour.

Die Welt ist eine Scheibe

Positive Mental Health Music

(03.11.2020 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Positive Mental Health Music
Aber auch die Wirkung der neuen Scheiben von Deradoorian, This Is The Kit, des ehemaligen Sonic-Youth-Mitglieds Thurston Moore, von Yo La Tengo und von einem mit Eels, Mountain Goats und The Bats mit ganz unterschiedlichen Geschöpfen bestückten Indierock-Zoo ist nicht zu unterschätzen. Tune in and check out the effects!

Twilight Tunes

(20.05.2009 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Irgendwie tierisch. Musik von Cats On Fire, The Bats, Cranes und anderen.

„You're Immortal“: The Chills mit neuer Single

(23.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„You're Immortal“: The Chills mit neuer Single
Der Sänger, Songwriter und Gitarrist ist die einzige Konstante in der Besetzung von The Chills. Die Gruppe wurde 1980 gegründet und gehört neben Bands wie The Bats und The Clean zu den wichtigsten Bands des Dunedin Sound. Unter diesem Begriff fasste man in den frühen 80ern Indie-Bands aus der Stadt Dunedin zusammen, die von Punk, aber auch von 60s-Pop beeinflusst waren.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(24.05.2017 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dazu gibt es den ein oder anderen Konzerttipp – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u. a. John Bramwell, Allman Brown, Husky Loops und The Bats. Alle Tourdaten findet Ihr wie immer auf unserer Konzerteseite.

Twilight Tunes

(21.01.2009 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Twilight Tunes
Aufgeweckte brandneue Twilight Tunes von Jenny Wilson und Karin Dreijer's Fever Ray. Neue Musik gibt es auch von The Bats, Burning Hearts und Wintersleep.

Atmocity

Bands aus Neuseeland - Ewige Jugend durch Musik?

(30.11.2020 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Atmocity - Bands aus Neuseeland - Ewige Jugend durch Musik?
The Bats und Sneaky Feelings haben gerade neue Alben veröffentlicht, Bands aus Neuseeland, die bereits seit den frühen 1980er Jahren existieren. Sie sind Mit-Kreateure des untergründigen, aber dennoch luftigen Gitarrenpopsounds für den die neuseeländische Universitätsstadt Dunedin berühmt (naja, einigermaßen) wurde.

Schliemanns Soundbox

Neuseelands The Bats zurück auf europäischen Bühnen

(18.05.2017 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit den Verbindungen zu Gruppen wie The Clean, Minisnap, Electric Blood, Magic Heads oder den Builders repräsentieren The Bats quasi das Folk-Pop-Herz im Flying Nun Corpus.

Hidden Tracks

(12.05.2009 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks
"Not Given Lightly" ist nicht nur ein tolles Lied des "Kiwis" (Slangwort für Neuseeländer) Chris Knox, sondern auch der Titel des neuen Samplers auf dem Label Morr Music. Auf dem Sampler gibts tolle Coverversionen von Neuseeländer Bands: u.a. The Chills, The Bats, The Clean, Cakekitchen usw. Neu Eingespielt von Bands vom Morr Music Label. Tolle neue Versionen sind entstanden..

Golden Glades

Strum & Thrum

(16.12.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aufgefüllt wird das heutige Programm mit zeitgenössischen jangly tunes aus aller Welt, u.a. von Smokescreens, The Dupont Circles & The Bats.

Die Welt ist eine Scheibe

Indie-La La Land

(21.03.2017 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe -  Indie-La La Land
Schrammel-Gitarren in unterschiedlichen Konfigurationen sind auf neuen Alben altgedienter Acts wie The Feelies oder The Bats, aber auch bei den jetzt personell anders aufgestellten Real Estate zu hören. Außerdem Album-Returns von Joni Wolf's Band Why?

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z