The Bats

The Bats The Bats

The Bats sind ein einflussreiches neuseeländisches Indie-Rock-Quartett aus Christchurch. Es besteht seit seinem Gründungsjahr 1982 aus den selben vier Mitgliedern: Robert Scott (Gesang, Gitarre, Keyboard), Kaye Woodward (Gitarre, Gesang), Paul Kean (Bass) und Malcolm Grant (Schlagzeug). Ihr Debütalbum „Daddy’s Highway“ ist 1987 über Flying Nun (The Clean, The Chills, Fazerdaze) erschienen. 

Obwohl The Bats aus Christchurch kommen, weisen sie starke Verbindungen zum sogenannten Dunedin Sound auf, einem von Jangle-Gitarren und simplen Lo-Fi-Produktionen geprägten Subgenre des Indie-Pop, das sich in den 1980er-Jahren in der neuseeländischen Universitätsstadt Dunedin entwickelte. Die Band erspielte sich mit ihren ersten beiden EPs „By Night“ (1984) und „And Here Is Music For The Fireside“ sowie zahlreichen Konzerten schnell eine treue Fangemeinde in Neuseeland und Australien. Ihre erste Europatour, im Rahmen derer sie auch als Support für Alex Chilton spielten, absolvierten sie noch vor dem Release ihres Debütalbums. Mit „Daddy’s Highway“, das in Neuseeland Kultstatus genießt, sowie weiteren Veröffentlichungen über Flying Nun, konnten sie schließlich auch US-amerikanische Hörer*innen für sich gewinnen. Nach ihrer fünften LP „Couchmaster“ (1995) legten The Bats schließlich eine zehnjährige Album-Pause ein. Der Nachfolger „All The National Grid“ aus dem Jahr 2005 war das erste Release der Gruppe, das nicht über Flying Nun erschien. Seit 2011 veröffentlichen The Bats wieder über Flying Nun. 

Gregor Kessler hat der Band 2017 eine Ausgabe seiner Sendung Schliemanns Soundbox gewidmet. „Foothills“ aus dem Jahr 2020 ist das zehnte Studioalbum von The Bats. Woodward, Kean und Grant bilden neben The Bats gemeinsam mit Marcus Winstanley die Band Minisnap.



The Bats im Programm von ByteFM:

Schliemanns Soundbox

Neuseelands The Bats zurück auf europäischen Bühnen

(18.05.2017 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Grenzsture Beständigkeit gilt Schliemanns Soundbox als Kompliment. Wenn die Bats, 35 Jahre nach ihrer Gründung in Neuseeland dieser Tage erneut durch Europa touren, bringt Schliemanns Soundbox ihnen deshalb gern ein Ständchen. Gepriesen werden soll dabei nicht nur das umfängliche Werk der Band selbst, sondern auch die vielfältigen Verästelungen ihrer vier Mitglieder. Mit den Verbindungen zu Gruppen wie The Clean, Minisnap, Electric Blood, Magic Heads oder den Builders repräsentieren The Bats quasi das Folk-Pop-Herz im Flying Nun Corpus.

StadtMagazin

Samer Ismailat (St. Pauli Bats) zu Gast

(23.08.2023 / 07:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
StadtMagazin - Samer Ismailat (St. Pauli Bats) zu Gast
Eigentlich hatte Samer Ismailat den Traum, für immer Basketball zu spielen. Ein Traum, den er sich zwischenzeitlich auch erfüllt hatte. Über den Verein MTV Aurich wechselte er zu den Cuxhaven Baskets und stieg in die Bundesliga auf. Kurz vor einem Wechsel in die zweite spanische Liga, wurde er allerdings durch eine Verletzung zum vorzeitigen Karriereende gezwungen. In der Folge wurde er als Trainer tätig und arbeitete für ein soziales Projekt. 2015 gründete er schließlich den gemeinnützigen Verein St. Pauli Bats. Samer Ismailat schreckt nicht vor Aufwand zurück, wie sein aktuelles Projekt, der „BatsBus“ zeigt. Hierfür hat er einen Linienbus gekauft und umgebaut und fährt damit in Notunterkünfte: im Inneren befinden sich unter anderem Schreibtische, Laptops und Drucker, sodass mobile Hausaufgabenhilfe, Bewerbungshilfe und Berufsberatung angeboten werden kann. Außen befindet sich ein Basketballkorb, an dem die Spiele der von ihm gegründeten Streetball-Liga stattfinden. Den Busführerschein hat er dabei prompt selbst gemacht.

Neuland

The Rhythm Method, Fruit Bats & Black Pumas

(21.06.2019 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das Londoner Duo The Rhythm Method kombinieren auf ihrem Debüt „How Would You Know I Was Lonely?” eleganten LoFi-Pop mit melodiösen Beats aus dem Drumcomputer, Fruit Bats neustes Werk „Gold Past Life” ist eine große Hommage an die Bee Gees und die Black Pumas sind die große Hoffnung für 2019: Nach ihrem umjubelten Auftritt beim SXSW Festival veröffentlicht die Soul-Band diese Woche ihr selbstbetiteltes Debütalbum.

Alben des Jahres 2020

Von ByteFM Redaktion
(18.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2020
The Bats – „Foothills“ // The Bats – „Foothill“

10 bis 11

Friday Night, Saturday Morning

(05.03.2021 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Track 10 und 11 kommen heute von der Band Fruit Bats und "The Pet Parade", dem neuen Album der Band um Songwriter Eric D. Johnson. Fruit Bats haben nicht nur ein neues Album im Gepäck, sondern feiern dieses Jahr außerdem ihr 20. Bandjubiläum.

Schliemanns Soundbox

Hellzapoppin': 40 Jahre Flying Nun

(05.09.2021 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schliemanns Soundbox - Hellzapoppin': 40 Jahre Flying Nun
Flying Nun Records zieht sich wie ein schafswollener Faden durch die Schliemanns Soundboxen der vergangenen Jahre. Immer wieder kehrt die Sendung zurück zu diesem neuseeländischen Label, Bands wie Bats, Clean oder Chills und den zahllosen Satelliten-Szenen. Ziemlich genau vor 40 Jahren, im September 1981, erschien die erste Single des Labels. Pin Groups “Ambivalence” steckte in einem mysteriösen Schwarz auf Schwarz gedrucktem Cover und rief mit dunkler Stimme: Am vielleicht schönsten Ende der Welt entsteht aufregende Musik. Es folgten Dutzende dieser klassischen Flying-Nun-EPs, Bands wie Look Blue Go Purple, Tall Dwarfs, Sneaky Feelings und etliche andere verschafften Neuseeland einen Ruf als Dorado originellen Gitarren-Pops. Dass darüber oft die gar nicht wenigen düsteren, experimentellen, lauten Gruppen wie Gordons, Axemen oder Builders übergangen wurden, ärgert bis heute einige. Zum Jubiläum versucht Schliemanns Soundbox beide Seiten zu versöhnen und ein paar der seltener gehörten Neuseeländer zu Gehör zu bringen.

Die ByteFM Jahrescharts 2011

Von ByteFM Redaktion
(02.01.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
3. Fruit Bats - You're Too Weird

Atmocity

Spitzenalben und Artensterben

(17.06.2019 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Atmocity - Spitzenalben und Artensterben
Neue Platten von Purple Mountains (ehemals Silver Jews), Fruit Bats, The Felice Brothers, Spencer Radcliffe, Paul Den Heyer - Wahnsinn!

Das Label Captured Tracks – weit mehr als ein Hype

Von Volker Kindt
(28.01.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das Label Captured Tracks – weit mehr als ein Hype
Sniper scheint ziemlich rastlos zu sein, denn auch dabei beließ er es nicht. Die „Shoegaze Archives“ seines Labels brachten – wie der Name schon sagt - vergessene Shoegaze-Platten neu heraus. Unbekanntere Bands wie die grandiosen Half String und die My-Bloody-Valentine-Epigonen Medicine gehörten dazu. Nebenbei gründete Sniper das Sublabel Body Double für Wiederveröffentlichungen. Und noch einen Coup konnte er landen: Er fädelte eine Kooperation zwischen Captured Tracks und dem Label Flying Nun ein. Das war vor allem in den 80er-Jahren das Zuhause für fast alle bedeutenden Indie-Pop-Bands aus Neuseeland: The Bats, The Clean, The Chills und The Verlaines. In Europa sind diese Künstler leider etwas untergegangen. Sie prägten aber das, was später den Stempel „Kiwipop“ bekommen sollte: eine Art rumpelig-naiven Ansatz von alternativer Gitarrenmusik. Nach und nach sollen die Platten alle wiedererscheinen.

Weichspüler

(08.10.2011 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im Angebot: Erstaunlich viel 2011 in Form von beispielsweise Dom, Fruit Bats und The Drums. Überdeckelt wird das Ganze von einer guten Portion Surf. So lange sich der Oktober noch bei den Temperaturen irrt, kann das gemacht werden.

Grund zum Gruseln: Halloween

Von ByteFM Redaktion
(31.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Flaming Lips – Your Bats

Atmocity

Lassen Sie doch einfach alle Bemühungen hinter sich

(15.05.2023 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik von: Hedy West, Rose City Band, Fruit Bats, Burd Ellen, Brigid Mae Power, North Americans, Steve Gunn & David Moore.

„Unspeakable Things“: kanadischer Neuseeland-Pop von Kiwi Jr.

Von ByteFM Redaktion
(06.07.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Unspeakable Things“: kanadischer Neuseeland-Pop von Kiwi Jr.
Der Powerpop-Song „Unspeakable Things“ ist der zweite Single-Vorbote zum neuen Album der Band Kiwi Jr., das im August 2022 erscheint. Angesichts des Sounds unseres heutigen Tracks des Tages könnte man fast annehmen, dass sich das „Kiwi“ im Bandnamen auf Neuseeland bezieht. Denn als „Kiwi-Pop“ bezeichnete man in den 1980er-Jahren auch den neuseeländischen „Dunedin-Sound“. Damals entwickelte eine regionale Szene einen eigenen Indie-Pop-Sound mit DIY-Herangehensweise und einer größeren Liebe zur Melodie als zur Aufnahmequalität. Bands wie The Chills, The Clean oder The Bats veröffentlichten auf dem lokalen Label Flying Nun albenweise Underground-Pop-Perlen. Mit seiner Orgel-Hookline, Jangle-Gitarren und Harmoniegesängen könnte unser Track des Tages in der Tat als Mittachtziger-Flying-Nun-Song durchgehen. Allein: Kiwi Jr. kommen aus der Gegenwart und aus Kanada.

Hidden Tracks

Old (New) Times

(17.11.2021 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks - Old (New) Times
In Neuseeland gibt es schon seit genau 40 Jahren des Label Flying Nun Records. Viele Bands orientieren sich an diesem Sound des Labels, das Bands wie The Chills, The Bats oder The Clean hervorgebracht hat.

Atmocity

Augen und Aurel

(24.02.2020 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Atmocity - Augen und Aurel
Musik: Khruangbin & Leon Bridges, Bonny Light Horseman, Bob Dylan and The Band, Fruit Bats, Pannalal Ghosh

Atmocity

Alben zum Frühling

(20.03.2023 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Brandneue Songs von den Fruit Bats, der Rose City Band, Alasdair Roberts, Brigid Mae Power, Cinder Well und dann, ganz knapp nicht mehr neu, dafür aber mit Überlänge: Jeff Parker mit einer Aufnahme aus der Enfield Tennis Academy.

Die Welt ist eine Scheibe

Indian Indie Summer
mit Götz Adler

(30.08.2011 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Waters, der neuen Band von Van Pierszalowski (Ex-Port O'Brien), Other Lives, The Drums, Ganglians, War on Drugs und drei neuen Alben auf dem Label Sub Pop von Fruit Bats, Male Bonding und Mister Heavenly.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(24.05.2017 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dazu gibt es den ein oder anderen Konzerttipp – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u. a. John Bramwell, Allman Brown, Husky Loops und The Bats.

Die Welt ist eine Scheibe

Positive Mental Health Music

(03.11.2020 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Positive Mental Health Music
Aber auch die Wirkung der neuen Scheiben von Deradoorian, This Is The Kit, des ehemaligen Sonic-Youth-Mitglieds Thurston Moore, von Yo La Tengo und von einem mit Eels, Mountain Goats und The Bats mit ganz unterschiedlichen Geschöpfen bestückten Indierock-Zoo ist nicht zu unterschätzen.

ByteFM Magazin am Abend

The Otherside

(29.06.2022 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u.a. von Bobby Oroza, Fruit Bats und Automatic.

Atmocity

Bands aus Neuseeland - Ewige Jugend durch Musik?

(30.11.2020 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Atmocity - Bands aus Neuseeland - Ewige Jugend durch Musik?
The Bats und Sneaky Feelings haben gerade neue Alben veröffentlicht, Bands aus Neuseeland, die bereits seit den frühen 1980er Jahren existieren. Sie sind Mit-Kreateure des untergründigen, aber dennoch luftigen Gitarrenpopsounds für den die neuseeländische Universitätsstadt Dunedin berühmt (naja, einigermaßen) wurde.

Golden Glades

Strum & Thrum

(16.12.2020 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aufgefüllt wird das heutige Programm mit zeitgenössischen jangly tunes aus aller Welt, u.a. von Smokescreens, The Dupont Circles & The Bats.

ByteFM Magazin

Regen auf Blech

(23.06.2022 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Musik von unserem aktuellen ByteFM Album der Woche „Up And Away“ von Σtellas und Songs von Noga Erez, Say Yes Dog, Fruit Bats & Pom Pom Squad.

Freispiel

Neuseeland-Pop

(26.05.2009 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit den Bats kommt - nach langer Pause - eine Traditionsmarke antipodischen Pops auf Tour.

Hidden Tracks

(12.05.2009 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks
"Not Given Lightly" ist nicht nur ein tolles Lied des "Kiwis" (Slangwort für Neuseeländer) Chris Knox, sondern auch der Titel des neuen Samplers auf dem Label Morr Music. Auf dem Sampler gibts tolle Coverversionen von Neuseeländer Bands: u.a. The Chills, The Bats, The Clean, Cakekitchen usw.

Die Welt ist eine Scheibe

Indie-La La Land

(21.03.2017 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe -  Indie-La La Land
Alte Bekannte aus unterschiedlichen Generationen geben mit neuen Alben ihr Stelldichein. Vorneweg die frisch und modernisiert klingenden Entschlackos von Spoon um die schmelzig-rauh geschmirgelte Stimme des one and only Britt Daniel. Souveräner Return von Ex-Pavement-Gitarrist Scott Kannberg nach 8 Jahren mit seinem Spiral Stairs-Outfit. Vom Kranksein und Scheitern handelt das sechste Album der nach wie vor vital und knackig klingenden Los Campesinos. Schrammel-Gitarren in unterschiedlichen Konfigurationen sind auf neuen Alben altgedienter Acts wie The Feelies oder The Bats, aber auch bei den jetzt personell anders aufgestellten Real Estate zu hören. Außerdem Album-Returns von Joni Wolf's Band Why?, James Mercer mit den Shins und Ex-Stereolab-Sängerin Laetitia Sadier mit dem Source Ensemble.

Twilight Tunes

(17.09.2008 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Twilight Tunes
The Bats, The Clean & The Go-Betweens.

40 Jahre Flying Nun: „Tally Ho“ von The Clean

Von ByteFM Redaktion
(30.09.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
40 Jahre Flying Nun: „Tally Ho“ von The Clean
Zu diesen Bands gehörten The Chills, The Bats, The Verlaines, Sneaky Feelings, Tall Dwarfs und eben auch The Clean. Die Musiker*innen teilten eine Liebe für den Lo-Fi-DIY-Ansatz der Punk-Bewegung. Aber gleichzeitig standen sie auf Melodien, auf jangly Gitarren wie im US-Westcoast-Pop der 60er. Und das war genau das, was Roger Shepherd 1981 kickte. Mit seinem Label schuf er eine Infrastruktur für die genannten Bands und weitere Acts. Wodurch in Neuseeland eine ziemlich spannende eigenständige Underground-Szene entstehen konnte. „40 Jahre Flying Nun“ war auch Anfang des Monats Thema auf ByteFM in der Sendung Schliemanns Soundbox mit Gregor Kessler. Mitglieder im Förderverein „Freunde von ByteFM“ können alle Ausgaben jederzeit in unserem Sendungsarchiv nachhören.

Die Welt ist eine Scheibe

(04.08.2009 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe
Nordamerikanisches Sommer-Roadmovie mit Lagerfeuerromantik, Relaxen im hohen Gras, ungewöhnlichen Spielplätzen und Killerstories. Die Fahrt geht von Portland, Seattle und Vancouver - mit einem Abstecher nach Hawaii - hinüber nach Chicago und Toronto. Eingeladen sind kleine feine Indie-Labels wie Jagjaguwar, Sub Pop, Dead Oceans, Secretly Canadian, Matador, K und Arts & Crafts und die dort veröffentlichten neuen Scheiben von Magnolia Electric Co., dem Black Mountain-Seitenprojekt Lightning Dust, Timber Timbre, Tara Jane O'Neil, Simone White, den Fruit Bats, den Cave Singers u.a.

Twilight Tunes

(21.01.2009 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Twilight Tunes
The Bats, Burning Hearts und Wintersleep.