The Equals

The Equals Bild: The Equals (Foto: Nijs, Jac. de / Anefo)

The Equals sind eine 1965 gegründete britische Popband aus London, England. In ihrer ursprünglichen Besetzung bestand sie aus den Zwillingsbrüdern Dervan (Gesang) und Lincoln Gordon (Bass) sowie Eddy Grant (Gesang), Patrick Lloyd (Gitarre) und John Hall (Schlagzeug). Ihr Debütalbum „Unequalled Equals” ist 1967 erschienen.

The Equals spielen eingängigen Pop mit Einflüssen aus R&B, Ska und Funk. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist ihre multiethnische Besetzung und ihre politische Attitüde. In ihren Texten beschäftigten sich The Equals zum Teil mit Themen wie Rassendiskriminierung und dem Vietnamkrieg. Mit ihren als höchst energisch geltenden Liveshows erspielte sich die von Schulfreunden gegründete Band schnell eine treue Fangemeinde und einen Plattenvertrag bei President Records. Ihren ersten Nummer-eins-Hit landeten sie 1966 mit der heute als Klassiker geltenden Rock’n’Roll-Nummer „Baby, Come Back”. Weitere Top-Ten-Platzierungen folgten: „Viva Bobby Joe” im Jahr 1969 sowie das politische Funk-Stück „Black Skinned Blue Eyed Boys” (1970). Letzteres coverten The Specials für ihre 2019 erschienene Comeback-Platte „Encore”. Trotz des Umstandes, dass The Equals international erfolgreich waren, untersagte ihnen ihr Label, durch die USA zu touren, da befürchtet wurde, dass die Band aufgrund ihrer multiethnischen Zusammensetzung Schwierigkeiten bekommen würde. Im Jahr 1969 waren alle fünf Mitglieder in einen schweren Autounfall verwickelt. Der schwer verletzte Gitarrist Eddy Grant musste darafhin aus der Live-Besetzung der Band ausscheiden, schrieb jedoch weiterhin Songs für sie. In der Folge kam es zu einigen Besetzungswechseln. Heute ist Gitarrist Patrick Lloyd das einzig verbliebene Originalmitglied von The Equals.

The Equals waren bereits einige Male Thema von ByteFM Sendungen, unter anderem 2018 bei Was ist Musik.

 



The Equals im Programm von ByteFM:

Was ist Musik

Black Skin Blue Eyed Boys (& Girls) 65/79/08

(13.07.2008 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Black Skin Blue Eyed Boys (& Girls) 65/79/08 Am Anfang waren die Gleichen. The Equals gründen sich 1965 in London. Pat Lloyd und John Hall sind weiß und in London geboren, die Brüder Derv und Lincoln Gordon stammen aus Jamaika und sind ebenso schwarz wie der in Guyana geborene Eddie Grant. // Pat Lloyd und John Hall sind weiß und in London geboren, die Brüder Derv und Lincoln Gordon stammen aus Jamaika und sind ebenso schwarz wie der in Guyana geborene Eddie Grant. Sie nennen sich The Equals, einer ihrer Hits ist „Black skin blue eyed boys“. Jungs (und ein Mädchen) mit schwarzer Haut und Jungs mit blauen Augen spielen auch bei den Specials, Selector und The Beat gemeinsam in einer Band.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Michael Gehrig

(29.06.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine Band aus schwarzen und weißen Musikern - selbst im multikulturellen London der 60er Jahre war das eine Seltenheit. Eine der wenigen Ausnahmen: The Equals, die sich genau aus diesem Grund für ihren Namen entschieden. Die Gründer der Band, die Zwillinge Dervin und Lincoln Gordon, feiern heute ihren 70.

Rock-Ola

(02.07.2012 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Music of the Summer of '67. Mitwirkende: Cream, Jimi Hendrix, The Equals, Cliff Richard, The Mamas & The Papas, The Kinks und The Action. Hörenswert!

Was ist Musik

Black Skin Blue Eyed Boys aber kein Schwarz im Union Jack

(01.07.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das war schon vor fünfzig Jahren ein Thema, im Juli 1968, als eine Band aus zwei Weißen und drei Schwarzen ihren ersten Nummer-Eins-Hit hatte. „Baby Come Back“ von der Band mit dem sprechenden Namen The Equals. Ein anderer Hit der Equals hört sich an wie ein Kommentar zum Windrush-Skandal: „Black Skin Blue Eyed Boys“.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Michael Gehrig

(29.06.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine Band aus schwarzen und weißen Musikern - selbst im multikulturellen London der 60er Jahre war das eine Seltenheit. Eine der wenigen Ausnahmen: The Equals, die sich genau aus diesem Grund für ihren Namen entschieden. Die Gründer der Band, die Zwillinge Dervin und Lincoln Gordon, feiern heute ihren 70.

ByteFM Magazin

am Abend mit Michael Gehrig

(29.06.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine Band aus schwarzen und weißen Musikern - selbst im multikulturellen London der 60er Jahre war das eine Seltenheit. Eine der wenigen Ausnahmen: The Equals, die sich genau aus diesem Grund für ihren Namen entschieden. Die Gründer der Band, die Zwillinge Dervin und Lincoln Gordon, feiern heute ihren 70.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z