The Meters

The Meters Bild: The Meters (Cover der Compilation „Here Comes The Meter Man“)

The Meters waren eine US-amerikanische Band aus New Orleans, Louisiana. Sie wurde 1965 von Art Neville (Keyboards), Zigaboo Modeliste (Schlagzeug), George Porter Jr. (Bass) und Leo Nocentelli (Gitarre) gegründet und gehört zu den Wegbereiterinnen des Funk. The Meters spielten als Backing Band unter anderem für Robert Palmer, Dr. John und Allen Toussaint. Auch mit eigenen Instrumentalstücken wie dem „Cissy Strut” (1969) war die Band erfolgreich.

Bandleader Art Neville (17. Dezember 1937 – 22. Juli 2019) war seit Mitte der 1950er ein in New Orleans bekannter Musiker mit einigen Singles-Veröffentlichungen, als er sich 1965 mit Porter, Nocentelli und Modeliste zusammentat. Zu diesem Zeitpunkt gehörten auch Arts Brüder Cyril und Aaron als Sänger und Gary Brown als Saxofonist zur Gruppe, die damals noch Neville Sounds hieß. Wenig später wurde die Gruppe auf vier Mitglieder reduziert und begann, unter dem Namen The Meters als Hausband für Allen Toussaints Label Sansu Enterprises zu arbeiten. Cyril ergänzte die Band später wieder als Perkussionist. In den Jahren 1969 und 1970 hatten The Meters mit „Sophisticated Cissy", „Cissy Strut”, „Look-Ka Py Py” und „Chicken Strut” eine Reihe wegweisender Singles-Hits.

Im Laufe der 1970er waren The Meters vor allem eine begehrte Backing-Band, die für Paul McCartney, Labelle und Robert Palmer spielte und mit den Rolling Stones auf Tour ging. 1976 veröffentlichte die Band das Album „Fire On The Bayou”, das einer ihrer größten Erfolge wurde. 1977 gründete Art Neville mit Aaron und Cyril sowie den weiteren Brüdern Ivan und Charles die erfolgreiche Band The Neville Brothers, was faktisch das Ende von The Meters bedeutete. 1989 kam es zu einer Wiedervereinigung von Art Neville, Porter und Nocentelli unter dem Namen „The Funky Meters”, mit Russell Batiste als Drummer. In den 2000ern existierten zeitweise mehrere Versionen von The Meters parallel.



The Meters im Programm von ByteFM:

The Meters – „Fire On The Bayou“ (Album der Woche)

(06.07.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Meters – „Fire On The Bayou“ (Album der Woche)
The Meters – „Fire On The Bayou“ (Reprise) Noch vor einer Woche war hier die Rede vom Funk, der sich heimlich und allmählich in der populären Musik anno 2015 ausbreitet. Jetzt ist „Fire On The Bayou“ das ByteFM Album der Woche. // Einmal nicht eine neue Platte, sondern ein Klassiker, ein altes, originales Stück Funk direkt aus New Orleans. „Fire On The Bayou“ ist nicht das einzige Album, das The Meters in den 70ern veröffentlichten. Ihr sechstes, „Fire On The Bayou“, das vor genau vor 40 Jahren, im Sommer 1975, erschien, trägt bis heute eine lodernde Hitze in sich. // Sei es im schnell getakteten Titelsong, in dem mit rotzigem Gesang ausgestatteten, anderthalbminütigem Jam „Running Fast“ oder im soulig-gefühlvollen „You’re A Friend Of Mine“, diese Lieder sprühen vor Energie. The Meters gelten, wenngleich ihnen nie der wirkliche Durchbruch gelang, als Stammväter des Funk. Art Neville, Sänger und Keyboardspieler der Gruppe, gründete sie 1965 zusammen mit Gitarrist Leo Nocentelli, Bassist George Porter, Jr. und dem Schlagzeuger Zigaboo. // Art Neville, Sänger und Keyboardspieler der Gruppe, gründete sie 1965 zusammen mit Gitarrist Leo Nocentelli, Bassist George Porter, Jr. und dem Schlagzeuger Zigaboo. Die vier waren damals noch Teenager, aber schon versierte Musiker. 1969 erschien das Debüt von The Meters, mehr Gehör als das fanden die Platten, die sie für das Label Reprise aufnahmen. Ihre Songs wurden von Bands wie Public Enemy und den Red Hot Chili Peppers gecovert und gesamplet. // Ihre Songs wurden von Bands wie Public Enemy und den Red Hot Chili Peppers gecovert und gesamplet. Nach zwölf Jahren, in denen The Meters Funkmusik mitkultivierten, lösten sich die Gründungsmitglieder nach und nach von der Band. Bis heute spielen sie in verschiedenen Reunion-Konstellationen, mal als The Funky Meters, mal als The Meters Experience.

Funk-Pionier Art Neville ist tot

(23.07.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Funk-Pionier Art Neville ist tot
Auch als er Ende der 1950er-Jahre für vier Jahre in die US-Marine eintrat, blieb er der Musik treu und gründete gemeinsam mit seinem Bruder Aaron die Band Neville Sounds, aus der später The Meters wurde. Mit Songs wie „Cissy Strut“, „Look-Ka Py Py“ und „Hey Pocky A-Way“ ebneten sie nicht nur den Weg für ein neues Kapitel New-Orleans-Musikgeschichte, sondern waren insgesamt für den Funk stilprägend. // Mit Songs wie „Cissy Strut“, „Look-Ka Py Py“ und „Hey Pocky A-Way“ ebneten sie nicht nur den Weg für ein neues Kapitel New-Orleans-Musikgeschichte, sondern waren insgesamt für den Funk stilprägend. Wenn sie nicht ihre eigenen Songs spielten, waren The Meters auch immer mal wieder Backing-Band für andere KünstlerInnen. Darunter Allen Toussaint oder Dr. John. // Letzterer ist erst vor wenigen Wochen im Alter von 77 Jahren gestorben. Nach der Auflösung von The Meters gründete der Sänger und Keyboardspieler gemeinam mit seinen Brüdern Ende der 1970er-Jahre die Band The Neville Brothers.

In Through The Out Door

Fiyo On The Bayou

(19.08.2015 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Vor einer Weile war das Album Fire On The Bayou von der Band The Meters das ByteFM-Album der Woche. In Through The Out Door nimmt das in diesem Monat (etwas spät, aber immerhin) zum Anlass, die Musik und vor allem den nachhaltigen Einfluss der Band unter die Lupe zu nehmen. // In Through The Out Door nimmt das in diesem Monat (etwas spät, aber immerhin) zum Anlass, die Musik und vor allem den nachhaltigen Einfluss der Band unter die Lupe zu nehmen. Mit Musik von – natürlich – The Meters, Dr. John, The Jaz Crusaders, Monophonics, The Ruffcats u.a.

ByteFM Magazin

The Grateful Dead, Art Neville

(23.07.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Art Neville, Keyboarder und Songwriter aus New Orleans und Gründer der New Orleans-Funk Pioniere The Meters, ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Wir erinnern an den Musiker und seine wegweisenden Impulse im Funk.

The Good Nightz

Urlaub

(19.07.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schöne Wildstyle-Action mit viel Funk, Soul, Drum'n'Bass und HipHop. Starring Delfonics, Marlena Shaw, Peshay, The Meters, 5 Sterne Deluxe, John Coltrane, Kruder & Dorfmeister u. v. a.“ – Sebastian Hampf

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(28.12.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schon als Teenager eiferte er an seinem Schlagzeug Drummern wie Smokey Johnson nach – und wurde 1965 Teil der New-Orleans-Funk-Band The Meters. Heute wird Joseph „Ziggy“ Modeliste 70. Vor 40 Jahren geboren wurde John Legend, dessen erstes Album mit Kanye West entstand.

The Good Nightz

Baby Baby Baby Baby Ooh Baby

(30.10.2015 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Love me baby, be my baby, baby please oder baby c'mon laufen uns heute hier über den Weg. Starring De La Soul, The Meters, Groove Armada, Jay Z uva. #babylove

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(11.07.2015 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Geburtstag von Ringo Starr, dem Tag des Kusses und der argentinischen Sängerin Mercedes Sosa, die 80 Jahre alt geworden wäre. Außerdem dabei: Musik von unserem aktuellen Album der Woche von The Meters. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

ByteFM Magazin

am Abend mit Isabelle Klein

(08.07.2015 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sehr britisch ist auch das Geburtstagskind der heutigen Sendung: Der Arctic Monkeys-Gitarrist Jamie Cook wird 30 Jahre alt. Außerdem: Musik aus dem ByteFM Abum der Woche "Fire On The Bayou" von The Meters, das vor 40 Jahren erschienen ist und als Klassiker des Funk gilt.

Labelshow

Gomma – Munk & Marvin Schuhmann

(04.01.2013 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Labelshow - Gomma – Munk & Marvin Schuhmann
Von Zeit zu Zeit stöbert er in seiner riesigen Plattensammlung und schnappt sich einige seiner liebsten Platten. So wie heute. Starring Zappa, kanadischem Psych-Rock von Marshmahkan, New Orleans Funk von The Meters und Krautrock von Popul Vuh. Im Anschluß übernimmt der Münchner Marvin Schuhmann mit sehr feinen Clubsounds.

ByteFM Magazin

Art Neville (The Meters) & Eugene Record (The Chi-Lites)

(22.07.2020 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute erinnern wir an Eugene Record, Mitglied der aus Chicago stammenden The Chi-Lites. Auch Art Nevilles Stimme hören wir in dieser Sendung. Zusammen mit The Meters begleitete er zahlreiche Acts wie The Pointer Sisters und Robert Palmer und prägte nachhaltig den Sound des New Orleans Funk.

taz.mixtape

Rock ’n’ Roll, Kelsey Lu, Bleached, Express Brass Band

(26.07.2019 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unterm Strich erinnert die taz-Musikredaktion an Art Neville, Sänger und Keyboarder der Funk-Band The Meters.

In Through The Out Door

Deep Funk

(13.11.2013 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik kommt sowohl von der Band selbst wie auch von ihren Vorbildern und Nachahmern. Mit dabei: James Brown, The Meters, The Sound Stylistics, The Grits, Sharon Jones & The Dap-Kings u.a.

Frank-A-Delic

(25.11.2010 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit dabei: Gustav The Meters Parliament Robyn u.v.a.

Was ist Musik

(23.08.2009 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Melting Pot wird zum Synonym für das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Hautfarben, die kreolischen Eintopfgerichte zum Sinnbild: aus den verschiedensten Ingredienzien wird ein wohlschmeckendes Ganzes. Vielleicht mehr Wunschbild als Sinnbild… Starring: Millie, Gospel Fish, Der Plan, The Meters, Al Green, Tolerantes Brandenburg, Hot Butter, Doc Schoko, Sushi, Missy Elliott, Nina Simone, Californiae, Rufus Thomas, Eric Kloss, Isaac Hayes...

School Of Rock

25 Jahre „Step In The Arena“ von Gang Starr

(17.01.2016 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Darum versammeln sich auf Gang Starr zweitem Album nicht nur Guru und Premier, sondern in gesampleten (und nicht nur „interpolierten“) Gastauftriiten auch Marvin Gaye, Curtis Mayfield, James Brown, The Meters, The Blackbirds, The Band, Funkadelic, Billy Cobham, Marlena Shaw, Leo Sayer, LL Cool J, Marley Marl, Big Daddy Kane, die Ultramagnetic MC’s und andere auf einem zeitlosen Klassiker des Hip-Hop.

Was ist Musik

Spooky Stormy Sunny – 70 Jahre J.R.Cobb

(09.02.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Szenen aus der musikalischen Frühsozialisation Ihres Diskothekers. Starring: Phyllis Dillon, The Box Tops, The Fall, The Meters, Robert Mitchum, The Grassroots, R.Dean Taylor, James & Bobby Purify, Lydia Lunch…

ByteFM Magazin

mit Juliane Reil

(03.07.2013 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Doors, The Animals und Deep Purple helfen. Außerdem orchestrale Sounds von Efterklang und Chilly Gonzales, Songs zum Mitklatschen mit The Meters und Tracks zum Durchdrehen mit Cypress Hill.

All Samples Cleared!?

Nautilus

(06.08.2011 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
All Samples Cleared!? - Nautilus
Unzählige Künstler haben sich hier bedient und der Hauptpfad durch die heutige Sendung stellt einige vor. Wir betreten aber auch zwei Sackgassen, die uns zu The Meters, den Notations oder Dennis Edwards führen.

ByteFM Magazin

Masego, Modern Studies And Tommy Perman, The Neville Brothers

(23.07.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik unter anderem von The Meters, Jai Paul, Marvin Gaye.

Was ist Musik

Everything I Do Gonna Be Funky - Allen Toussaint

(15.11.2015 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zu jener Zeit widmete sich Toussaint verstärkt der in New Orleans so populären karibischen Polyrhythmik. Unterstützt von seiner Hausband The Meters schrieb er Arrangements, die einerseits von hoher rhythmischer Sophistication waren, aber auch klar, übersichtlich und reduziert.

Beat Repeat

Summer Madness

(14.07.2015 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Beat Repeat - Summer Madness
Umso wichtiger werden dann Songs zum Nichts tun, Runterkommen und Relaxen. Von diesen Liedern handelt die heutige Show. Mit Kool&The Gang, MosDef, Talib Kweli, The Meters, Hiatus Kaiyote, Bonobo und vielen mehr.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Siri Keil

(10.07.2015 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich gibt’s noch einen Track von unserem aktuellen Album der Woche: Fire On The Bayou von The Meters aus dem Jahr 1975. Stay Tuned!

ByteFM Magazin

am Morgen mit Isabelle Klein

(08.07.2015 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sehr britisch ist auch das Geburtstagskind der heutigen Sendung: Der Arctic Monkeys-Gitarrist Jamie Cook wird 30 Jahre alt. Außerdem: Musik aus dem ByteFM Abum der Woche "Fire On The Bayou" von The Meters, das vor 40 Jahren erschienen ist und als Klassiker des Funk gilt. Noch weiter reisen wir - zeitlich und geographisch - ins Kambodscha der 50er bis 70er-Jahre und blicken auf die kambodschanische Rock'n'Roll-Szene, um schließlich wieder ins hier und jetzt zu kommen - mit neuer Musik von Thundercat und Tu-Fawning-Sängerin Corrina Repp sowie mit einer Reihe kanadischer Musiker: Owen Pallett und Chinawoman, die beide beim alínæ lumr Festival nahe Berlin spielen, sowie mit Dan Mangan und Timber Timbre, deren Touren Euch von ByteFM präsentiert werden.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z