The Stranglers

The Stranglers The Stranglers

The Stranglers sind eine vierköpfige Punk- bzw. Rockband, die 1974 von Hugh Cornwell (Gesang, Gitarre), Jean-Jacques Burnel (Bass), Hans Wärmling (Keyboard) und Jet Black (Schlagzeug) in Guildford, England gegründet wurde. Nach einigen Besetzungswechseln ist Baz Warne seit 2000 Sänger und Gitarrist der Band und Jean-Jacques Burnel das einzige Gründungsmitglied. Der größte Hit der Band ist das 1981 erschienene Stück „Golden Brown“, ein Song der von einem Heroinrausch handelt.

War der Sound von The Stranglers in den Anfangsjahren eher vom Psychedelic Rock von Bands wie The Doors beeinflusst, so wandten sie sich ab 1976 dem Punk zu und tourten mit Szene-Ikonen wie The Ramones und Patti Smith. Trotz des schnelleren Tempos ihrer musikalischen Veröffentlichungen aus dieser Zeit zeichneten sich die Songs von The Stranglers jedoch nach wie vor durch höhere Virtuosität und intellektuellere Texte als für Punk typisch aus. Auf ihrem 1979 erschienenen Album „The Raven“ fokussierte sich die Gruppe vermehrt auf einen melodischen New-Wave-beeinflussten Sound, der auch ihre nachfolgenden Alben prägte. Ihre kommerziell erfolgreichste Zeit hatten The Stranglers Mitte der 1980er Jahre mit Hits wie „No Mercy“, „Skin Deep“ und „Alwas The Sun“ und den dazugehörigen Alben „Aural Sculpture“ (1984) und „Dreamtime“ (1986).

Nach dem Ausstieg des Sängers Hugh Cornwell 1990 nahm das Interesse an der Band beständig ab. Seit 2004 beziehen sich The Stranglers zum Teil wieder auf ihre Punk-Rock-Wurzeln. Mit „Giants“ veröffentlichte die Band im Jahr 2012 ihr siebzehntes Studioalbum. Live sind The Stranglers nach wie vor sehr aktiv und touren durch die ganze Welt. Auch Cornwell ist weiterhin mit Platten und Tourneen aktiv.



The Stranglers im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin

Pretty Woman, The Stranglers

(28.08.2019 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Einen runden 70. Geburtstag feiert heute Hugh Cornwell, Gitarrist und Sänger der britischen Band The Stranglers. In London geboren, war Hugh Cornwell seit Gründung der Stranglers 1974 in Guildford dabei und begründete den Erfolg der Stranglers in ihren Anfangstagen zwischen Punk und Pub-Rock mit. Einen ihrer ersten Hits veröffentlichten The Stranglers 1977 mit "No More Heroes", ein Song der sich zum 70s-Punk-Klassiker entwickelte. Nur wenige jahre später erschien 1981 mit "Golden Brown", einer Single vom 6. Album der Stranglers, ein weiterer Charterfolg für The Stranglers und das mit einem Song der sich als Classic-Rock-Radio-tauglich erwies. Worüber Hugh Cornwell in "Golden Brown" eigentlich singt, darüber erfahrt ihr hier im Magazin mehr.

ByteFM Magazin

The Stranglers - Dave Greenfield, The Specials - Roddy Radiation, Bibio

(05.05.2020 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dave Greenfield, Sänger und Keyboarder der britischen Punk-/New-Wave-Band The Stranglers, ist im Alter von 71 Jahren letzte Woche an einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Die Stranglers fingen Mitte der 70er Jahre mit Punkrock an und landeten mit Popsongs wie "Golden Brown" Hits. Greenfield spielte seit 1975 und bis zu seinem Tod bei The Stranglers und hatte als Keyboarder, Sänger und Songwriter ausschlaggebenden Einfluss auf die Musik von The Stranglers. Im Magazin hört ihr zwei einflussreiche und sehr unterschiedliche Singles der Stranglers.

Dave Greenfield (The Stranglers) an Coronavirus-Infektion gestorben

Von ByteFM Redaktion
(05.05.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dave Greenfield (The Stranglers) an Coronavirus-Infektion gestorben
Dave Greenfield (The Stranglers) David Paul „Dave“ Greenfield, Sänger und Keyboarder der britischen Punk-/New-Wave-Band The Stranglers, ist im Alter von 71 Jahren an einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Der britische Musiker hatte sich in einer Klinik wegen Herz-Problemen behandeln lassen und sich dort mit dem Virus infiziert. Greenfield starb bereits am vergangenen Montag, wie in einem Statement auf der Webseite der Band bekannt gegeben wurde. Die Band hatte erst kürzlich eine geplante Tournee aufgrund der weltweiten Coronavirus-Pandemie abgesagt. // Greenfield spielte seit 1975 bei The Stranglers und hatte als Keyboarder, Sänger und Komponist prägenden Einfluss auf die Musik der Band. Er zeichnete sich auch für einen ihrer größten Hits verantwortlich: „Golden Brown“ auf dem 1982 erschienenen Album „La Folie“. Der Track mag als beispielhaft für Greenfields eigenwilligen Stil und Sound gelten. Mit ihren ersten drei Alben, die in nur 13 Monaten zwischen April 1977 und Mai 1978 erschienen, schrieben sich The Stranglers in die klassische britische Punkgeschichte ein – obwohl sie streng genommen nie eine Punkband waren. Von teils aggressiven (und sexistischen) Pub-Rock-Grobianen wandelte sich die Band im Verlauf ihrer Karriere zu einer experimentierfreudigen Konzeptband, die mit „Always The Sun“ in den 80ern einen lupenreinen Pop-Hit landete. Der Schaffensphase von 1977 bis 1990 beleuchtete ByteFM Moderator Christian Tjaben am 5. Januar 2017 ausführlich in seiner Sendung School Of Rock. Dem dritten Album „Black & White“ widmete sich Ingo Scheel am 2. Mai 2018 in der Premieren-Ausgabe seiner Sendung Flashback. Mitglieder im Förderverein „Freunde von ByteFM“ können beide Sendungen in unserem Archiv nachhören.

School Of Rock: The Stranglers 1977-1990

Von ByteFM Redaktion
(14.01.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
School Of Rock: The Stranglers 1977-1990
In der School Of Rock lädt Christian Tjaben alle vier Wochen zur popkulturellen Geschichtsstunde. Im Fokus der aktuellen Ausgabe, die am 15. Januar von 11 bis 12 Uhr zu hören ist, dreht sich alles um The Stranglers, die vor ziemlich genau 40 Jahren, am 28. Januar 1977, ihre erste Single veröffentlichten. Mit ihren ersten drei Alben, die in nur 13 Monaten zwischen April 1977 und Mai 1978 erschienen, schrieben sich die vier Original Bandmitglieder Jet Black, Jean-Jacques Burnel, Dave Greenfield und Hugh Cornwell in die klassische britische Punkgeschichte ein, und das, obwohl sie streng genommen nie eine Punkband waren. Von 1979 bis zum abrupten Abschied von Gitarrist und Sänger Cornwell 1990 verwandelten sich The Stranglers auf weiteren sieben Alben von den aggressiven (und sexistischen) Pub Rock-Grobianen ihrer frühen Jahre zu einer überraschend vielschichtigen und experimentierfreudigen Konzeptband und schließlich in der zweiten Hälfte der 1980er zu einem erfolgreichen Alternative Pop-Act mit Hits wie „Always The Sun“.

School Of Rock

The Stranglers 1977-1990

(15.01.2017 / 11:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Am 28. Januar 1977 erschien die erste Single von The Stranglers, „(Get A) Grip (On Yourself)“. Mit ihren ersten drei Alben, die in nur 13 Monaten zwischen April 1977 und Mai 1978 erschienen, schrieben sich die vier Original Bandmitglieder Jet Black, Jean-Jacques Burnel, Dave Greenfield und Hugh Cornwell in die klassische britische Punkgeschichte ein, und das, obwohl sie streng genommen nie eine Punkband waren. Von 1979 bis zum abrupten Abschied von Gitarrist und Sänger Cornwell 1990 verwandelten sich The Stranglers auf weiteren sieben Alben von den aggressiven (und sexistischen) Pub Rock-Grobianen ihrer frühen Jahre zu einer überraschend vielschichtigen und experimentierfreudigen Konzeptband und schließlich in der zweiten Hälfte der 1980er zu einem erfolgreichen Alternative-Pop-Act mit Hits wie „Always The Sun“.

Flashback

November 1984 / The Stranglers

(24.11.2021 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Flashback - November 1984 / The Stranglers
Mit ihrem achten Album, "Aural Sculpture" der Titel, vertiefen sich die Würger aus dem britischen Guildford noch weiter im Popkontext, arbeiten mit Bläsersätzen und ausgefeilten Chor-Arrangements. Songs wie "No Mercy" und "Skin Deep" werden Hits, der Sound um einiges anschmiegsamer als die harschen Hymnen der frühen Punkjahre. Wir spielen die besten Tracks der Platte, erinnern an den frühen Furor der Stranglers, schauen Produzent Laurie Latham auf die Finger und werfen einen Blick ins Release-Register im November 1984, das mit Größen wie David Bowie, Madonna und The Style Council bestens besetzt ist.

ByteFM Magazin

Modest Mouse, The Stranglers & Chris Cohen

(29.03.2019 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem Musik von Woog Riots, Tiny Ruins und Alexa Dash.

Rock The Casbah

Stukas Over Disneyland After Dark

(21.02.2022 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In dieser Ausgabe geht es um Neues und Aktuelles von Urge Overkill, The Stranglers, Pecadores, Night Eyez, Des Rocs, K. Flay, The Foals, Älteres von The Rolling Stones (wg. des 58. Jubiläums der Veröffentlichung der Non-Album-Single), The Stranglers (wg. des 60. Geburtstages von J.J. Burnell), Sepultura, Disneyland After Dark (D.A.D.), The Dickies und Stiff Little Fingers (wg. des 64. Geburtstages von Jake Burns).

Rock The Casbah

Totem & Taboo

(27.08.2019 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
und Älteres von The Stranglers plus Hugh Cornwell (von den Stranglers) als Solist zum morgigen 70. Geburtstag).

Unter Geiern

Guter Mond, Du gehst so stille...

(06.06.2011 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Oder man zwei Stunden lang versucht, das alles in Songs zu fassen, wie heute bei "Unter Geiern". Mit vielen Mondsüchtigen wie Bobby Womack, den Stranglers, Voivod, Ulrich Tukur, David Sylvian, Triband, Tarentel, Blackfield, M.Ward, Bowie und anderen.

Exklusiv: The Miserable Rich und die nie gebaute Gigantic

Von ByteFM Redaktion
(11.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dieser Song ist, wie bereits erwähnt, im Original von den Pixies, und zu finden auf der neuen EP von The Miserable Rich, mit dem Namen "Covers". Diese ist ein kleines Lebenszeichen der Band um die Dursttrecke zum neuen Album, dass im kommenden Jahr erscheinen wird, zu überbrücken. Und wie der Name schon sagt geht es um Coverstücke, welche die Band sonst nur auf Konzerten zum Besten gibt. Nicht nur die Pixies, sondern auch Eurythmics, Iggy Pop und The Stranglers werden hier mit der bandeigenen Note vorgetragen. Die EP wird es auf Konzerten zu kaufen geben und im Dezember online erscheinen.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stangl

(26.08.2013 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jazz-Legende Wayne Shorter wurde gestern 80, Jet Black – seit fast 40 Jahren Schlagzeuger bei The Stranglers – wird heute 75 und Stuart Murdoch von Belle & Sebastian feierte gestern seinen 45. Geburtstag.

Canteen

(06.06.2011 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Canteen mit einem schwül-warmen Menu aus Chris Isaak an Trentmøller (passt), einer Hommage an den am Wochenende verstorbenen Martin Rushent (Produzent u.a. von The Human League und den Stranglers), sowie ein paar frischgeschäumten Edits von 70er Jahre Hauptgängen wie Pink Floyd mit Novelty Soundfood u.a. von den Battles, Pyramid und DJ Harveys Locussolus Projekt.

Was ist Musik

Sleaford & andere Mods

(20.04.2014 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Also Starring: Killerlady, The Yardbirds, Bavarian Mods, The Stranglers

ByteFM Mixtape

Hifi Stars - Frühlingsinsel

(23.02.2012 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Bei ersten Temperaturen klar über Null und den nahenden Frühling im Blick, haben die Islands ihr neues Album "A Sleep & A Forgetting" vorgelegt. Im Hifistars-Mixtape lauscht Frank Lechtenberg den Pop-Klängen der Kanadier und mischt sie mit neuen Tönen alter Meister von den Stranglers bis hin zu Paul Weller. Der Frühling ist heute eine Insel!

taz.mixtape

(22.05.2015 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Singende Kreissäge und schmatzend-brutalistischer Bass – Julian Weber liest britische Punk-Geschichte: Die Autobiografie von Sex Pistols-Sänger John Lydon und Phil Knights Rehabilitation der Stranglers

Rock The Casbah

No Particular Place

(18.10.2021 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In dieser Ausgabe geht es um Neues und Aktuelles von Die Ärzte, The Stranglers, Yungblud, Upsahl, Deap Vally, Gracefire, Fontaines D.C., Corey Taylor, Roger Taylor, Deep Purple, Bullet For My Valentine, Dubinator, Älteres von Friendly Fires und Chuck Berry (wg. seines 95. Geburtstages).

Kaleidoskop

Summer Special

(25.07.2016 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kaleidoskop - Summer Special
Dabei sind u.a. Big Star, Ryley Walker, Meg Baird, Villagers, The Stranglers und Fleurie.

ByteFM Magazin

mit Oliver Stangl

(26.08.2013 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jazz-Legende Wayne Shorter wurde gestern 80, Jet Black – seit fast 40 Jahren Schlagzeuger bei The Stranglers – wird heute 75 und Stuart Murdoch von Belle & Sebastian feierte gestern seinen 45. Geburtstag.

ByteFM Mixtape

Final Songs der ByteFM Hörer
mit Klaus Walter

(19.02.2009 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Final Songs der ByteFM Hörermit Klaus Walter
DJ Hell will zu „Golden Brown“ von den Stranglers zur Hölle fahren, Ricardo Villalobos wählt Inti Illimani, David Holmes ganz konzeptionell: „Til I Die“ von den Beach Boys.

Out Of Spectrum

A Night In Tunesia

(09.05.2023 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute sind mit "The Jazz Room Vol.2"  und "Peace Chant – Raw Deep & Spiritual Jazz" zwei neue Compilations am Start, die es in sich haben. Jazz pur mit Klassikern wie "A Night In Tunesia" und erstaunlichen Coverversionen von The Stranglers und The Human League.

Rock-Ola

Circles In The Stream

(18.07.2023 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das Live-Album "Circles In The Stream" von Bruce Cockburn ist diesmal das LP-Highlight der Sendung. Singles aus dem Jahr 1977 kommen von Supertramp, The Stranglers, Dave Edmunds. Neues: Joe Bonamassa, Kaizers Orchestra.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Vanessa Wohlrath

(21.02.2017 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem Musik aus unserem Album der Woche von Dirty Projectors und einen Geburtstag haben wir auch zu feiern: Jean-Jacques Burnel, britischer Bassist und Sänger bei den Stranglers wird heute 65 Jahre alt!

Flashback

September 1979 / The Ruts

(18.09.2019 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Flashback - September 1979 / The Ruts
Es bleibt nach dem Tod von Sänger Malcolm Owen im Juli 1980 das einzige reguläre Studioalbum in dieser Besetzung - wir spielen die Klassiker, dazu B-Seiten und Artverwandtes von The Stranglers, Henry Rollins, The Clash und Althea & Donna.

La France, en confidence

French Punk

(20.02.2019 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zugegeben, Punk kommt aus London (u. aus New York) - aber es war knapp! 1977 hat Plastic Bertrand "Ça Plane Pour Moi" gesungen, haben die Pariser Stinky Toys ihre "Stinky-Toys" LP veröffentlicht, nur Monate nach z.B. dem ersten Stranglers-Album "Rattus Norvegicus".

Flashback

April 1977 / England's Dreaming

(27.04.2022 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Flashback - April 1977 / England's Dreaming
Mit "Rattus Norvegicus" veröffentlichen The Stranglers im April 1977 ihr formidables Debütalbum, darauf so zeitresistente Klassiker wie "Peaches", "London Lady" und "Something Better Change". In Großbritannien liegt musikalische Aufbruchstimmung in der Luft, auch The Clash haben ihre erste Platte am Start, Sex Pistols lassen sich gerade in Berlin zum Song "Holidays In The Sun" inspirieren, The Damned brechen Richtung USA auf, The Jam bringen ihre erste Single heraus.

ByteFM Magazin am Abend

Fleetfüchse und Insektenjungs

(03.05.2021 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von unter anderem The Stranglers, Fleet Foxes, Beastie Boys, Masha Qrella und aus unserem ByteFM Album der Woche von Ja, Panik.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stangl
zu Gast: Norman Palm

(28.08.2014 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hugh Cornwell, ehemaliger Sänger und Gitarrist bei The Stranglers, wird 65.

ByteFM Magazin

am Abend mit Vanessa Wohlrath

(21.02.2017 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem Musik aus unserem Album der Woche von Dirty Projectors und einen Geburtstag haben wir auch zu feiern: Jean-Jacques Burnel, britischer Bassist und Sänger bei den Stranglers wird heute 65 Jahre alt!

Kalamaluh

Tony, Florian, Dave und die Tasten

(08.05.2020 / 08:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kalamaluh - Tony, Florian, Dave und die Tasten
Es fühlt sich wie eine verfluchte Woche an. Zuerst wach ich auf und lese, dass der legendäre Schlagzeuger Tony Allen vollkommen überraschend gestorben ist. Nur wenige Tage später komme ich abends nach Hause und lese: Dave Greenfield von der Band The Stranglers ist an den Folgen von Covid-19 gestorben. Und als sei der Musikgott ein rachevoller reiht sich nur wenige Tage später Florian Schneider von Kraftwerk ein.