Thundercat

Thundercat Bild: Thundercat

Thundercat (*19. Oktober 1984 als Stephen Lee Bruner) ist ein Bassist aus Los Angeles. Er ist ein begehrter Studiomusiker und veröffentlicht seit 2011 auf Flying Lotus' Plattenfirma Brainfeeder Fusion-Alben, die sich neben Funk und Jazz auch zahleicher anderer Stilistiken bedienen.

Als Spross einer Musikerfamilie (Vater Ronald Bruner spielte Schlagzeug unter anderem bei Diana Ross und The Temptations, Bruder Ronald Bruner junior trommelte unter anderem für Erykah Badu und Stevie Wonder) fand Thundercat früh zur Musik und ist neben Flying Lotus und seinem ehemaligen Bandkollegen Kamasi Washington einer der Angelpunkte der West-Coast-Musikerszene. Dieses Umfeld prägt den Sound vieler HipHop-, R&B- und Jazz-Produktionen. Bruners professionelle Musikkarriere begann noch in Highschool-Tagen, als er bei der Hardcore-Punk-Band Suicidal Tendencies einstieg.

Als Produzent war Bruner unter anderem bei Kendrick Lamars Erfolgsalbum „To Pimp A Butterfly“ involviert, als Session-Musiker bei Kali Uchis und Childish Gambino und anderen. Prägend für Thundercats Sound ist sein sechssaitiger Bass, eine MIDI-kompatible Sonderanfertigung.



Thundercat im Programm von ByteFM:

Beat Repeat (10. Februar 2017)

Loyle Carner, Syd, Thundercat
Heute gibt's (fast) nur Neuveröffentlichungen, u.a. von Loyle Carner, Syd, Matt Martians, Thundercat und Olivier St. Louis.


Beat Repeat (10. Marz 2017)

Thundercat
Stephen Bruner aka. Thundercat ist einer der spannendsten Musiker der momentanen Szene. In den letzten Jahren hatte er bei einigen der wichtigsten Musikalben (z.B. von Flying Lotus und Kendrick Lamar) seine Finger mit im Spiel. Nun tritt er wieder selbst ins Rampenlicht und veröffentlichte am 24. Februar sein aktuelles Soloalbum Drunk. Foto auf der Startseite: Eddie Alcazar


News: Thundercat (Ticket-Verlosung) (8. Marz 2017)

ByteFM präsentiert die Tour von Thundercat und verlost zwei Gästelistenplätze pro Konzert (für Euch und Eure Begleitung). Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 15. März mit dem Betreff „Thundercat“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.


News: Thundercat - "Apocalypse" (8. Juli 2013)

Web: thundercattheamazing.tumblr.com/ Label: Brainfeeder Musikalische Einseitigkeit kann man Stephen „Thundercat“ Bruner nicht vorwerfen: Als Session- und Tourbassist spielte er bereits mit Erykah Badu, den Red Hot Chili Peppers, Suicidal Tendencies und zuletzt Flying Lotus zusammen, der wie schon bei seinem Debut auch auf Thundercats zweiten Soloalbum „Apocalypse“ die Rolle des Co-Produzenten übernahm.


Out Of Spectrum (21. Marz 2017)

Heute mit Musik u.a. von The Incognito Traveller, Daniel Brandt und Thundercat.


Beat Repeat (24. Februar 2017)

DiscoCTRL, Thundercat, Karriem Riggins
Endlich! Drei große Scheiben des beginnenden 2017 sind raus. JonWayne liefert auf seinem "Rap Album 2" ab, auch wenn die Scheibe dann doch ganz schön melancholisch geworden ist. Der Kalifornier Thundercat ist nicht nur Meister der "Slap-Bässe", sondern (nach D'Angelo) die coolste Falsett-Stimme der aktuellen Black Music Szene. Letzter im Bunde ist DiscoCTRL aus Berlin. Sein neues Mixtape heißt DUSK2 und ist eine spiritistische Sitzung in 8 Akten.


News: Thundercat (1. Juni 2017)

Thundercat (Foto: Eddie Alcazar) Thundercat bei ByteFM News im ByteFM Blog (23. Juni 2017) Es gibt neue Musik aus dem Universum des Labels Brainfeeder und der Bruner-Brüder zu hören: „Universal“ heißt passenderweise die neue EP von Jameel Bruner alias Kintaro, dem jüngsten Bruder von Stephen Bruner, der als Thundercat dieses Jahr mit „Drunk“ eins der funkigsten Alben des Jahres hingelegt hat. Der mittlere der drei, Ronald Bruner Jr., ist Schlagzeuger und hatte sein Debütalbum im März veröffentlicht und sich sein Talent wahrscheinlich von ihrem Vater abgeguckt: Ronald Bruner senior war Drummer bei The Temptations und Randy Crawford.


Sunday Service (20. Juni 2013)

Thundercat, Tunng, L.O.W., Club 8, Aceyalone und Watsky geben heute den Ton an.


Tonabnehmer (11. Dezember 2013)

Ein Rückblick auf einige spannende Platten des Jahres, u.a. mit Mayer Hawthorne, Thundercat, Nick Cave und Darkside.


ByteFM Magazin (18. April 2019)

Außerdem Musik von u.a. Weyes Blood, Lizzo und Thundercat.


Beat Repeat (29. Dezember 2017)

Heute gibt’s bei Beat Repeat den zweiten Teil des obligatorischen Jahresrückblicks. Mit dabei u.a. Kendrick Lamar, Jay Z, Syd, Thundercat.


Tonabnehmer (19. August 2015)

Noch eine ungewohnt elektronische Ausgabe des Tonabnehmers. Relaxte Musik gibt es diesmal u.a. von Maribou State, C Duncan und Thundercat. Laid back und gut.


ByteFM Mixtape (25. Juni 2013)

Thundercat Roedelius Schneider Waxahatchee und Parasite Single Am Mikrofon: Oliver Stangl


ByteFM Mixtape (1. Juli 2015)

Wir spielen die Musik zur aktuellen Ausgabe der Abgehört Kolumne von Spiegel Online - diesmal mit den neuen Alben von Desaparecidos, Ezra Furman, Kristy And The Kraks und Thundercat.


Das Draht (14. Juli 2013)

Gerade erst aufgestanden? Nicht so richtig ausgeschlafen? Philipp Köhler Spielt Musik zum Wachwerden. Mit dabei sind u.a. Edward Sharpe & The Magnetic Zeros, St. Germain, Thundercat und brandneue Musik von Mayer Hawthorne.


ByteFM Charts (13. Marz 2017)

Heute mit ein paar neuen Alben von u.a. Christiane Rösinger und Oddisee, daneben Musik von alten Platzhaltern, wie Thundercat und Dirty Projectors! Die ByteFM Charts, unsere Sendung mit den am meisten gespielten Alben bei ByteFM.


Beat Repeat (29. Dezember 2015)

Mit dabei Pusha T, Roots Manuva, Thundercat, Kamasi Washington, Desto&Nasher, uvm. Das Album des Jahres kommt natürlich von Kendrick Lamar.


Neuland (5. Juli 2013)

In den Plattenregalen sind heute die neuen Alben von Smith Westerns, Thundercat, Myron & Me, Cas Haley, TG Mauss, Abby und unserem Album der Woche von Maya Jane Coles zu finden. Zwei Stunden Kostproben aus diesen und anderen Neuerscheinungen.


Tonabnehmer (21. August 2013)

John Mayers neues Album "Paradise Valley" erschien am vergangenen Freitag und wartet mit deutlichen Country-Einflüssen auf. Philipp Köhler wirft einen ersten Blick auf die Platte. Außerdem mehr oder weniger Aktuelles von Frightened Rabbit, Thundercat, Mayer Hawthorne und den Treetop Flyers.


Sounds Outta Range (31. Oktober 2018)

Mit dabei: Thundercat, Dâm-Funk, Stuff, Ensemble Entendu, Ras G und viele andere.


Aktueller Titel:
 
Davor lief: