Thurston Moore

Thurston Moore Bild: Thurston Moore

Als Mitgründer der Band Sonic Youth war Thurston Moore eine der Schlüsselfiguren des Noise-Rock. Der US-amerikanische Musiker war Mitglied im No-Wave-Gitarrenorchester von Glenn Branca, bevor er 1981 mit Lee Ranaldo und seiner zukünftigen Ehefrau Kim Gordon Sonic Youth gründete. 2011 brach die Ehe auseinander und die Band löste sich auf. Sei dem Ende von Sonic Youth ist Thurston Moore mal als Solokünstler, mal als Teil seiner neuen Band Chelsea Light Moving aktiv.



Thurston Moore im Programm von ByteFM:

Tickets für Thurston Moore

(04.11.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Thurston Moore (Foto: Vera Marmelo) Thurston Moore, seines Zeichens Sänger von Sonic Youth und Ex-Ehemann von Kim Gordon, ist nun schon einige Zeit auf Solopfaden unterwegs. Mit Sonic Youth beeinflusste er maßgeblich den Noise-Rock, mittlerweile scheint dem 55-Jährigen seine Rolle als musikalischer Geheimtipp besser zu gefallen. // Ob nun allein, in Begleitung immer wieder umbesetzter Bands oder in seltsamen Kooperationen auf Zeit wie etwa jener mit Kim Gordon und Yoko Ono 2012 hält er sich dennoch eine treue Fangemeinde warm. Kürzlich erschien nun sein neuestes Werk "The Best Day" mit dem Thurston Moore im November auf Tour kommt. ByteFM präsentiert die Konzerte und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Spielort.

Tickets für Thurston Moore

(29.11.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
(charlie llewellin | Flickr | cc-by-sa 2.0) ByteFM präsentiert Thurston Moore. Der Indierockgott kommt für ein Konzert nach Deutschland und wir verlosen exklusiv unter Mitgliedern unseres Fördervereins "Freunde von ByteFM" 1x2 Karten für den Auftritt am 05.12. an der Volksbühne in Berlin. // Hier erfahrt Ihr, wie Ihr ByteFM unterstützen und die Vorteile genießen könnt, die das mit sich bringt (u.a. Karten für Thurston Moore gewinnen zu können). 05.12. Berlin - Volksbühne

Thurston Moore Band (Ticket-Verlosung & Kurzporträt)

(05.11.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Thurston Moore Band Dank Thurston Moore können Sonic-Youth-Fans darauf vertrauen, dass weiterhin Musik in der gewohnten Manier produziert wird. Der ehemalige Gitarrist und Ex-Ehemann von Sonic-Youth-Bassistin Kim Gordon ist mit seinen Soloprojekten auf ähnlichen Pfaden des Alternative-Rock unterwegs. // „The Best Day“ löste 2014 das 2011 erschienene Erstlingswerk „Demolished Thoughts“ ab und glänzt mit altbekannten, zuckenden E-Gitarren, aber auch mit Akustikballaden. ByteFM präsentiert die Tour der Thurston Moore Band und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 15. // November mit dem Betreff „Thurston“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail. Die Thurston Moore Band spielt an folgenden Terminen in Deutschland: 18.11.15 Berlin - Postbahnhof 21.11.15 Münster - Gleis 22

Thurston Moore - "Demolished Thoughts"

(16.05.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
VÖ: 20.05.2011 Web: http://fuckyeahthurstonmoore.tumblr.com/ Label: Matador Thurston Moore kann auf eine lange Karriere zurückblicken: Als Gitarrist, Sänger und Mastermind der Band Sonic Youth, die nun mittlerweile seit 30 Jahren besteht, hat er ganze Generationen von Musikern inspiriert und geprägt. // Im Gegensatz zu Becks „Sea Change“, auf dem dieser in erster Linie eine gescheiterte Liebe besang, reflektiert Thurston Moore mit seiner rauchigen, coolen Stimme in den neun Songs über das Leben, wird aber nie wehmütig.

Neue Platten: Thurston Moore - "The Best Day"

(15.10.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Thurston Moore - "The Best Day" (Matador) 7,9 Das vorläufige Ende von Sonic Youth schien das Schlimmste und gleichermaßen Beste heraufzubeschwören, was dem einflussreichen Krachkollektiv widerfahren konnte. // Kim Gordon widmete sich u. a. ihrer bald erscheinenden Autobiografie und dem fordernden Noise-Duo Body/Head. Und Thurston Moore? Der stets extrovertierteste der vier alternden Ewig-Jugendlichen veröffentlicht nach Chelsea Light Moving und gar gruseligen Ausflügen im Black Metal mit "The Best Day" sein insgesamt viertes Soloalbum und zugleich erstes seit vier Jahren bzw. der Trennung, welcher eine rund sechsjährige (!)

taz.mixtape

Gudrun Gut, Bonnie Prince Billy, Ariana Grande, Manchester, Kelly Lee Owens, Thurston Moore

(26.05.2017 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Lorina Speder skizziert, wie sich die in Wales aufgewachsene Londoner Produzentin und Sängerin Kelly Lee Owens zu einer Überraschung der Electro Szene entwickelte. „Ich bin ein Pfuscher.“ Der New Yorker Künstler Thurston Moore macht gerne Krach, führt eine monogame Beziehung zu seiner Gitarre und umarmt gerne seine Nachbarn.

Schnittstellen

Thurston Moore & Tarentel

(04.05.2017 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der neuen Ausgabe der Schnittstellen geht es um das neue Album vom ehemaligen Sonic Youth Frontmann Thurston Moore. Des Weiteren erinnern wir uns an die amerikanische Post Rock Band Tarentel!

TransCentury Update mit Thurston Moore Group, Jane Weaver, John Maus u. a. (Ticket-Verlosung)

(01.11.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
November, nicht auf Informationsoverflow, sondern auf ein Line-up, das der Schwarm-Intelligenz des Mainstreams trotzt. Den Anfang macht Ex-Sonic-Youth-Krachmacher Thurston Moore. Seit dem Ende seiner lärmenden Band macht er nicht weniger spannende Solo-Musik, unterstützt von seiner prominent besetzten Band aus Drummer Steve Shelley (ebenfalls Ex-Sonic-Youth), Bassistin Debbie Googe (My Bloody Valentine) und Gitarrist James Sedwards (Nought). // Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail. TransCentury Update Festival (mit Thurston Moore Group, Roy Montgomery, Olimpia Splendid, Alex Cameron, Jane Weaver, John Maus, Love Theme, Fun Fare und Midori Takada) 17.11. - 19.11.17 Leipzig – UT Connewitz

Lee Ranaldo auf Tour – präsentiert von ByteFM

(02.07.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Zukunft der Gruppe ist ungewiss, seit im vergangenen Jahr die verheirateten Bandmitglieder Thurston Moore und Kim Gordon ihre private Trennung bekannt gaben. Die Auszeit von Sonic Youth sieht Lee Ranaldo als Chance, noch einmal zurückzublicken, neue Pläne für die Zukunft zu schmieden und sich eigenen Projekten zu widmen. // Die zehn Stücke auf „Between The Times And The Tides“ sind überraschend eingängig, wenn man bedenkt, dass Lee Ranaldo jahrelang Gitarre für die unberechenbaren, experimentierfreudigen Sonic Youth gespielt hat, die er Ende der 70er-Jahre zusammen mit Thurston Moore gegründet hat. Die eigenwilligen Gitarrensounds sind bei dem Solokünstler Lee Ranaldo aber geblieben.

Tickets für das Week-End Fest

(23.11.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Veranstalter haben ein spektakuläres Programm zusammengestellt - wo kann man sich schon in altehrwürdiger Atmosphäre Filmklassiker wie "Zwei Glorreiche Halunken" oder "Der Zauberer von Oz" ansehen, nur um sich kurz danach auf einem Konzert von Thurston Moore, DIY-Gott R. Stevie Moore, John Maus oder Jacques Palmingers Due Nutti Soundsystem wiederzufinden? // Stevie Moore, Françoiz Breut, Stepkids, James Pants, Optimo (Espacio). 04.12.11: Film: Zwei Glorreiche Halunken, Der Zauberer von Oz, Tausendschönchen, Pierrot le Fou. Musik: Thurston Moore, Tall Firs. ByteFM präsentiert das Week-End Fest und verlost 1x2 Karten. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns einfach bis zum 30.11. eine Mail mit dem Betreff "UFA" und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm.

Zum 60. Geburtstag von Kim Gordon

(28.04.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mit einem Abschluss des Otis College of Art and Design im Gepäck zog Gordon in den 80er Jahren nach New York, schrieb für ein Kunstmagazin, arbeitete für mehrere Gallerien und war nebenbei Mitglied in einer Band namens CKM mit Christine Hahn und Stanton Miranda. Miranda stellte Kim Gordon einem Freund namens Thurston Moore vor und eins der einflussreichsten Paare der Rockmusik war geboren. Mit Thurston Moore und Lee Ranaldo gründete Kim Gordon Sonic Youth, die mit ihrer Mischung aus Punk, Post-Punk, Hardcore und No Wave zu einer der Kultbands der 90er Jahre wurden und seitdem eine Unzahl von Rockbands beeinflusst haben. // Im letzten Jahr erschien eine Kooperation von Kim Gordon und einer anderen Frau, die die Rockgeschichte maßgeblich beeinflusst hat: Zusammen mit Yoko Ono und Thurston Moore veröffentlichte Kim Gordon das Album „YOKOKIMTHURSTON“.

ByteFM Halbjahrescharts 2011

(01.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Robag Wruhme / Thora Yukk // Pampa 10. 13&God / Own Your Ghost // Alien Transistor Christoph Schupmann (Das Ende vom Lied) Songs (ohne Reihenfolge) Jamie xx / Far Nearer (12“) // Numbers Chaim / U & Eye (12“) // BPitch Kelis / Brave (Dark Sky Remix) // Interscope James Blake / What Was It You Said About Luck (The Wilhelm Scream) // Atlas Pawel / Kramnik (John Roberts Remix) / Remixes // Dial Jessie Ware & Sampha / Valentine (12“) // Young Turks Burial / Street Halo (12“) // Hyperdub Koreless / 4d (12“) // Pictures Music Ellen Allien / My Tree (Ripperton Remix) / Dust Remixes // BPitch Steffi / Sadness / PanoramaBar03 // Ostgut Ton Alben (ohne Reihenfolge) Nicolas Jaar / Space Is Only Noise // Circus Company James Blake / James Blake // Atlas ClickClickDecker / Du Ich Wir Beide Zu Den Fliegenden Bauten // Audiolith Bon Iver / Bon Iver // 4AD Kode9 & The Spaceape / Balck Sun // Hyperdub Robag Wruhme / Tora Vukk // Pampa Ada / Meine Zarten Pfoten // Pampa Shigeto / Full Circle Remixes // Ghostly International The Weeknd / House Of Balloons // self-released Francesco Wilking / Die Zukunft Liegt Im Schlaf // Tapete Hermann Nanno Becker (ByteFM Magazinseite) Songs (ohne Reihenfolge) Beastie Boys / Nonstop Disco Powerpack / Hot Sauce Committee Part Two // EMI Beastie Boys / Say It / Hot Sauce Committee Part Two // EMI Bibio / Excuses / Mind Bokeh // Warp Bill Callahan / Drover / Apocalypse // Drag City Bill Callahan / Baby's Breath / Apocalypse // Drag City The Megaphonic Thrift / Candy Sin / Decay Decoy // Club AC 30 Thurston Moore / Benediction / Demolished Thoughts // Matador Records Radiohead / Bloom / The King Of The Limbs // XL Skeletons / L'il Rich / People // Crammed Discs Chad Vangaalen / Peace Is On the Rise / Diaper Island // Sub Pop Alben (ohne Reihenfolge) Beastie Boys / Hot Sauce Committee Part Two // EMI Bibio / Mind Bokeh // Warp Bill Callahan / Apocalypse // Drag City Esben And The Witch / Violet Cries // Matador Records The Megaphonic Thrift / Decay Decoy // Club AC 30 Thurston Moore / Demolished Thoughts // Matador Records Radiohead / The King Of The Limbs // XL The Sea And Cake / The Moonlight Butterfly // Thrill Jockey Skeletons / People // Crammed Discs Talons' / Songs For Boats // Own Records Patrick Ziegelmüller (Sunday Service) Songs 1. // Robag Wruhme / Thora Yukk // Pampa 10. 13&God / Own Your Ghost // Alien Transistor Christoph Schupmann (Das Ende vom Lied) Songs (ohne Reihenfolge) Jamie xx / Far Nearer (12“) // Numbers Chaim / U & Eye (12“) // BPitch Kelis / Brave (Dark Sky Remix) // Interscope James Blake / What Was It You Said About Luck (The Wilhelm Scream) // Atlas Pawel / Kramnik (John Roberts Remix) / Remixes // Dial Jessie Ware & Sampha / Valentine (12“) // Young Turks Burial / Street Halo (12“) // Hyperdub Koreless / 4d (12“) // Pictures Music Ellen Allien / My Tree (Ripperton Remix) / Dust Remixes // BPitch Steffi / Sadness / PanoramaBar03 // Ostgut Ton Alben (ohne Reihenfolge) Nicolas Jaar / Space Is Only Noise // Circus Company James Blake / James Blake // Atlas ClickClickDecker / Du Ich Wir Beide Zu Den Fliegenden Bauten // Audiolith Bon Iver / Bon Iver // 4AD Kode9 & The Spaceape / Balck Sun // Hyperdub Robag Wruhme / Tora Vukk // Pampa Ada / Meine Zarten Pfoten // Pampa Shigeto / Full Circle Remixes // Ghostly International The Weeknd / House Of Balloons // self-released Francesco Wilking / Die Zukunft Liegt Im Schlaf // Tapete Hermann Nanno Becker (ByteFM Magazinseite) Songs (ohne Reihenfolge) Beastie Boys / Nonstop Disco Powerpack / Hot Sauce Committee Part Two // EMI Beastie Boys / Say It / Hot Sauce Committee Part Two // EMI Bibio / Excuses / Mind Bokeh // Warp Bill Callahan / Drover / Apocalypse // Drag City Bill Callahan / Baby's Breath / Apocalypse // Drag City The Megaphonic Thrift / Candy Sin / Decay Decoy // Club AC 30 Thurston Moore / Benediction / Demolished Thoughts // Matador Records Radiohead / Bloom / The King Of The Limbs // XL Skeletons / L'il Rich / People // Crammed Discs Chad Vangaalen / Peace Is On the Rise / Diaper Island // Sub Pop Alben (ohne Reihenfolge) Beastie Boys / Hot Sauce Committee Part Two // EMI Bibio / Mind Bokeh // Warp Bill Callahan / Apocalypse // Drag City Esben And The Witch / Violet Cries // Matador Records The Megaphonic Thrift / Decay Decoy // Club AC 30 Thurston Moore / Demolished Thoughts // Matador Records Radiohead / The King Of The Limbs // XL The Sea And Cake / The Moonlight Butterfly // Thrill Jockey Skeletons / People // Crammed Discs Talons' / Songs For Boats // Own Records Patrick Ziegelmüller (Sunday Service) Songs 1. // David Lynch / Good Day Today – I Know Single // Sunday Best Kenton Slash Demon / Daemon // Tartelet The Raveonettes / Forget That You’re Young Single // Vice Records Deep Sea Diver / Repatriate // Deep Sea Diver Breton / Counter Balance EP // Hemlock Recordings Daphni / Edits Vol. 1 // Resista Kahn / Like We Used To – Helter Skelter Single // Punch Drunk Good Night & Good Morning / Sleep Green // Own Records Alben (ohne Reihenfolge) Frivolous / Meteorology // Cadenza Bill Callahan / Apocalypse // Drag City Wye Oak / Civilian // City Slang Cloud Nothings / Cloud Nothings // Carpark Nicolas Jaar / Space is only Noise // Circus Company Thurston Moore / Demolished Thoughts // Matador Bibio / Mind Bokeh // Warp Kurt Vile / Smoke Ring for my Halo // Matador How To Dress Well / Love Remains // Lefse LV & Joshua Idehen / Routes // Keysound Recordings Matthias Schönebäumer (Black Box Disco) Alben (ohne Reihenfolge) John Tejada / Parabols Robag Wruhme / Wuppdeckmischmampflow Robag Wruhme / Thora Vukk Diverse - Pop Ambient 2011 Isolée / Well Spent Youth David Bowie / Station To Station - Reissue Joy Division / Heart & Soul - Boxset Diverse / Deutsche Elektronische Musik 1972 - 1983 Talking Heads / Speaking In Tongues Diverse / Disco Discharge: Euro Disco Tom Theunissen (Unter Geiern) Songs 1.

Die besten Alben 2017

(01.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Burghard Rausch (Rock the Casbah) Navarone – „Oscillation“ Die Toten Hosen – „Laune Der Natur“ Cold War Kids – „L.A. Divine“ Thurston Moore – „Rock N Roll Consciousness“ Dinosaur Jr. – „Give A Glimpse Of What Yer Not“ Fazerdaze – „Morningside“ Royal Blood – „How Did We Get So Dark? // Mark Kowarsch (Antikörper) The Surfing Magazines – „The Surfing Magazines“ Kevin Morby – „City Music“ Chuckamuck – „Chuckamuck“ Thurston Moore – „Rock’n’Roll Consciousness“ Peter Perrett – „How The West Was Won“ Dieter Van Deurne & The Politics – „Dieter Van Deurne & The Politics“ The White Buffalo – „Darkest Darks, Lightest Lights“ Evan Dando – „Baby I’m Bored“ (2017 Reissue) Slaughter Beach, Dog – „Birdie“ Destination Lonely – „Death Of An Angel“.

Samstag

(17.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Me Myself & Why: Abgefahren oder Angekommen – Thurston Moores Einflüsse Teil 2. Auch jenseits der fünfzig ist Thurston Moore aktiv wie nie. Er betreibt sein eigenes Plattenlabel, produziert junge Musiker, nimmt Soloplatten auf, kolaboriert mit Künstlern der verschiedensten Stilrichtungen und ist nach wie vor Mitglied von Sonic Youth. // Frank Witzel untersucht in der zweiten Sendungen zum Thema besonders den Einfluss des Jazz auf Thurston Moore. Mit Dave Burrell, Arthur Doyle, Milford Graves, Don Pullen, Sonny Murray und – passend zur Jahreszeit – der North American Hallowe'en Prevention Initiative - ab 17 Uhr mehr...

Die besten Songs 2017

(04.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Max Turner, Sasha Perera & Amman Mushtaq)“ Chuckamuck – „Die Erde Wird Der Schönste Platz Im All“ Graph – „Quasi“ DJ Boring – „6 AM Mimosa“ Pie Corner Audio With Faten Kanaan – „The Darkest Wave“ Katharina Grosse Und Stefan Schneider – „Das Herz am Schlagen“ Thurston Moore – „Aphrodite“ Analogue Bipolar Boy – „Sad Robot“ Jeff Özdemir & Roderick Bell – „König Rasulov“ Ilgen-Nur – „Cool“.

Die ByteFM Hörercharts 2011

(02.01.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Modeselektor - Monkeytown 20. Gillian Welch - The Harrows & The Harvest 21. Bodi Bill - What? 22. Thurston Moore - Demolished Thoughts 23. Peaking Lights - 936 24. Solyst - Solyst 25. Herman Dune - Strange Moosic 26.

Richard Hell And The Voidoids: Reissue von „Blank Generation“ mit unveröffentlichtem Material

(18.10.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Außerdem unterstützte der Musiker in den letzten Jahren Ivan Julians Kampf gegen den Krebs, indem er Benefiz-Konzerte mit der Unterstützung von Thurston Moore, Lee Ranaldo und Debbie Harry bestritt. Die Tracklist von "Blank Generation - 40th Anniversary": Disc 1 1.

Jever Live Motorschiffskonzert: Mike Watt + The Missingmen am 6. Mai auf der MS Stubnitz

(22.04.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Doch er entscheidet sich um und entwickelt sich in den Folgejahren mit seinem individuellen Bassspiel immer mehr zu einer prägenden Figur in Bands und Projekten wie fIREHOSE, Dos, Ciccone Youth (an der Seite von J Mascis, Kim Gordon, Thurston Moore, Steve Shelley und Lee Ranaldo) oder auch bei den wiedervereinigten Stooges zusammen mit Iggy Pop. 1995 veröffentlicht Mike Watt mit "Ball-Hog Or Tugboat?

Jever Live Dockville Talks and Acoustic Sessions

(08.08.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Auftreten werden neben vielen anderen Warpaint, Hercules And Love Affair, Ólafur Arnalds, Dillon, Nils Frahm, Wild Beasts, Hundreds, Shlohmo, Thurston Moore, Mac DeMarco, Black Lips, ClickClickDecker, Dominik Eulberg und Baths.

Tickets für Chelsea Light Moving

(25.06.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nachdem sich Thurston Moore und Kim Gordon im Jahr 2011 nach 27 Jahren Ehe trennten, blieb die Zukunft von Sonic Youth ungewiss. Zwar gab es keine offizielle Auflösung, doch wurde es merklich ruhiger um die New Yorker Noise-Rock Band.

Tickets für das Week-End Fest

(24.11.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Schon das letztjährige Debüt des Week-End Fests im ehemaligen UFA Filmpalast in Köln hat mit einem Line-Up von John Maus über R. Stevie Moore, Jacques Palminger & Due Nutti Soundsystem bis Thurston Moore Indieherzen höher schlagen lassen. Dieses Jahr haben die Festivalmacher Jörg Waschat und Jan Lankisch sogar nochmal einen drauf gesetzt.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z