Torch

Torch Bild: Torch (Albumcover „Blauer Samt“)

Torch (geboren am 29. September 1971 als Frederik Hahn in Heidelberg) ist ein einflussreicher Rapper, der als einer der Pioniere der deutschen HipHop-Bewegung gehandelt wird. Bekanntheit erlangte er als Mitglied der Heidelberger Crew Advanced Chemistry.  Sein einziges Soloalbum „Blauer Samt“ ist 2000 über sein eigenes Label 360° Records erschienen und wird heute als Genre-Meilenstein gefeiert. 

Torch war bereits in den 1980er-Jahren eine Schlüsselfigur im jungen deutschen Underground-HipHop. Seine wortstarken Texte sind sowohl persönlich als auch politisch und handeln beispielsweise von seinen Erfahrungen als Sohn einer haitianischen Einwanderin in Deutschland. Den Durchbruch erreichte der Musiker 1992 mit „Fremd im eigenen Land“, der Debüt-Single seiner Gruppe Advanced Chemistry, in der er und seine Kollegen von ihrer Identität als Afrodeutsche bzw. Migranten erzählten. Torch war bereits in jungen Jahren beeinflusst von US-amerikanischem Conscious Rap à la Public Enemy und KRS One beeinflusst, aber auch von deutschsprachiger Literatur, etwa von Kurt Tucholsky, Hilde Domin und Hermann Hesse. Er gilt als ausgesprochener Kritiker der Kommerzialisierung und Mainstream-Orientierung von HipHop und als Verfechter von Rap als Sprachrohr für Unterprivilegierte. Anlässlich der Ermordung des aus Mosambik stammenden Fleischers Alberto Adriano durch Neonazis, veröffentlichte Torch gemeinsam mit zahlreichen weiteren afrodeutschen und schwarzen Musiker*innen (darunter Samy Deluxe und Afrob) im Jahr 2001 den Song „Adriano (Letzte Warnung)“, der heute zu seinen bekanntesten Stücken zählt. Der Musiker ist unter dem Alias Haitian Star auch als DJ aktiv. sowie im

2019 rief Frederik Hahn ein eigenes HipHop-Archiv ins Leben. Der Musiker war einige Male Thema in der ByteFM-Sendung The Good Nightz.



Torch im Programm von ByteFM:

Jane Weavers neue Single „The Revolution Of Super Visions“

(14.10.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jane Weavers neue Single „The Revolution Of Super Visions“
Sie hörte von der Vergessenheit bedrohte Perlen des australischen Punk, Aerobic-Musik aus der Sowjetunion und „Torch Songs“ aus dem Libanon. „The Revolution Of Super Visions“ klingt – zumindest an der Oberfläche – nach nichts von alldem.

Neue Platten: Girl With The Gun - "Ages"

(26.02.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Girl With The Gun - "Ages" (Folk Wisdom) 8,0 Sphärische Gitarren, die trotz einer gewissen Schwermütigkeit immer wieder echte Glücksmomente erzeugen, sind ein Zeichen zeitloser Popmusik und passen als Beschreibung gut zu "Ages", der neuen Platte von Girl With The Gun. Das Trio aus dem süditalienischen Lecce spannt darauf einen Bogen von getragenen Torch Songs bis hin zu melancholischem Dream Pop à la Cocteau Twins. Ausbalanciertes Songwriting und die große stilistische Bandbreite versprechen dabei ein Album, das es zu entdecken lohnt.

Us3 – „Cantaloop (Flip Fantasia)“

(16.11.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Us3 – „Cantaloop (Flip Fantasia)“
Nur eine Woche später veröffentlichten Us3 einen anderen, im Vergleich zu diesen Mammutwerken oft vergessenen Meilenstein: „Hand On The Torch“. Auf ihrem Debüt samplete sich das britische Trio durch den Katalog des legendären Jazz-Labels Blue Note.

Groove Crates

Skar & MasterQuest

(24.11.2011 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Groove Crates - Skar & MasterQuest
Und somit gibt es eine 2stündige aufregende Reise durch die deutsche Raplandschaft, in der sich die Fanta 4 neben Sido, Torch, Kool Savas uvm. sehr wohlfühlen. 2011 war ein gutes Jahr für deutschen HipHop. Selten gab es so ein Bandbreite und Menge guter Veröffentlichungen. Mit Torch und Marcus Staiger feierten zudem zwei wichtige Figuren der Szene ihren 40!

Forward The Bass

Africa Is Calling

(28.10.2019 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Forward The Bass - Africa Is Calling
Nachdem wir uns in der letzten Sendung „Mama Africa“ den Gründungsvätern des Reggae genähert haben, sind heute die zeitgenössischen jamaikanischen Künstler dran. Den Ruf des Mutterlands vernommen haben u. a. Frankie Paul, Beres Hammond, Junior Kelly, Torch, Sizzla und Lutan Fyah, während Buju Banton und Tarrus Riley uns nahelegen, dass Afrika wartet. Mit Perfect Giddimani, Dub Syndicate und Raging Fyah sind weitere wichtige Vertreter am Start, während Samory I, Stephen Dajure und Jahbar I die neue Sänger-Generation vertreten.

All Samples Cleared!?

Strange Fruit

(16.10.2010 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
All Samples Cleared!? - Strange Fruit
Statt Ninja Tune zu verklagen, fragen sie, ob Geoff Wilkinson nicht Lust hätte, ein ganzes Album basierend auf Samples aus dem Back-Catalogue von Blue Note zu basteln. Und gerade mal ein Jahr später erscheint das Album Hand On The Torch unter dem Projektnamen Us3 - u.a. mit einer weiteren Version des Songs: Tukka Yoot's Riddim. Weil das alles sehr jazzig ist, bleiben wir einfach beim Jazz und schließen den Kreis indem wir mit The Cinematic Orchestra wieder bei Ninja Tune landen.

The Good Nightz

Räääp!

(24.08.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
K.I.Z. gönnen sich mit ihrem neuen Sideproject 90er-Rap und imitieren den Real Rap. Natürlich K.I.Z.-Style. Außerdem sind heute auch Chefket, Casper, Torch und die Klasse von 95 am Mic.

The Good Nightz

B-Side ftw: HipHop Edition

(16.03.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir widmen uns heute wunderbaren B-Seiten einiger HipHop-Singles, u.a. von LL Cool J, Gang Starr, Dynamite Deluxe, Lord Finesse und Torch.

Kontrabass

Mutter Sonne

(12.01.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die erste Sendung im neuen Jahr kommt mit viel Rap daher, großteils aus Deutschland. Mit dabei sind unter anderem Rheza und Pahel, Torch und MC Rene, AzudemSK und Kinderzimmer Productions.

The Good Nightz

Blue

(13.09.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Blau blau blau sind alle meine Lieder, blau blau blau ist alles was ich hab... gilt mindestens für diese Ausgabe von The Good Nightz. Die blaue Stunde u.a. mit Torch, Marteria, Groove Armada, El_Txef_A und Mount Kimbie.

The Good Nightz

(12.11.2010 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Selbstverständlich sind die kommenden 60 Minuten nur ein kleiner Auszug aus meiner HipHop-Vergangenheit. Zu hören sind u.a. Torch, Bahamadia, Moabeat, Nas und Gang Starr.

Forward The Bass

Länderspecial: Kenia

(03.08.2020 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Forward The Bass - Länderspecial: Kenia
Das hat natürlich Spuren im lokalen Output hinterlassen, und so gibt es in der heutigen Sendung einige spannende jamaikafrikanische Kollaborationen zu hören: Torch und Fyah Son Bantu, Sizzla und Mamakaffe sowie Anthony B. und Cathy Matete machen Laune und Lust auf mehr, die von weiteren kenianischen Künstler*innen befriedigt wird.

Kontrabass

On The Good Foot

(05.11.2017 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ein politisches Statement ist die Platte nicht, es geht um „good music“. Fair enough - darum geht‘s ja auch beim Kontrabass. Rapsody, Atmosphere, Torch und Dave zeigen wortgewaltig wie man die macht. Andreas Vollenweider taucht - True Story - auch auf.

Die Welt ist eine Scheibe

Moderne Kosmologie

(04.07.2017 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Moderne Kosmologie
Vom wuchtigen Tribal Gospel-Industrial-Torch-Rock der auch politisch Stellung beziehenden Algiers und ihrem genialen Zweitwerk „The Underside of Power“ bis zur Acid-Rock-Apokalypse „Murder of the Universe“ der kreativ-wahnsinnigen Australier von King Gizzard & the Lizard Wizard.

taz.mixtape

Ocher, Lucier, Drake, Beginner, Parker, Cocker & Gonzales, SXSW, Gewalt

(31.03.2017 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Tourabschluss der Beginner in Berlin war nicht nur Nostalgieshow, sondern auch politisch. Samba Gueye und David Joram freuen sich besonders über Torch, den Rapper von Advanced Chemistry als fleischgewordenes Argument on stage. Karambolage der Stile: Im Jazz geerdet, im HipHop gereift: Julian Weber porträtiert den US-Gitarristen Jeff Parker, bekannt für seine Tätigkeit bei Tortoise, der mit seinem neuen Album „The New Breed“ auf Tour kommt.

taz.mixtape

Slaves, Bragg & Henry, Drake, Solange, Torch, Hval, Mbalax, Bob Dylan

(14.10.2016 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Immer noch fremd im eigenen Land. Lorina Speder erlebt beim Konzert des Heidelberger Rap-Veteranen Torch ein Publikum in Feierlaune. Kein Platz für Rassismus beim Mitgründer der HipHop-Wegbereiter Advanced Chemistry.

Beat Repeat

Memories Live

(20.10.2015 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Beat Repeat - Memories Live
Talib Kweli & DJ Hi Tek haben vor genau 15 Jahren ihr Meisterstück „Train Of Thought“ rausgebracht. Zur gleichen Zeit freestylten Main Concept auf Albumlänge und Torch setzte sich mit seinem Album „Blauer Samt“ auf den Storytelling-Tron. Auch heute schwelgt man noch gerne in Erinnerungen.

The Good Nightz

Heimische Gefilde

(22.03.2013 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neben dem Buntspecht werdet Ihr noch ein paar andere heimische Vögel hören, aber auch Sportanimation und Kneipenszenerien sind dabei. Starring: Goldie, Torch, Kendrick Lamar, Tua u.v.a.

Knuspern

(17.06.2012 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und so gibt es Chansons von adligen Ex-Hamburger-Schülern, Opernmurks von Britpop-Rentnern oder auch Torch Songs von britischen Zauseln jeglicher Couleur. Es schauen auch mal Aggro-Hopper aus den Staaten vorbei.

Groove Crates

Deutschrap-Special mit Skar & MasterQuest

(11.03.2009 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Groove Crates - Deutschrap-Special mit Skar & MasterQuest
Und somit gibt es eine 2stündige aufregende Reise durch die deutsche Raplandschaft, in der sich die Fanta 4 neben Sido, Torch, Kool Savas uvm. sehr wohlfühlen. Ab gehts! 0-1 Uhr: Skar - Radiowecker 1-2 Uhr: MasterQuest - Move The Kraut Pt. 2 http://myspace.com/chaoskar http://djmq.de

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z