Trümmer

Trümmer Trümmer (Foto: Tim Erdmann)

Trümmer sind eine in Hamburg und Berlin ansässige deutsche Indierockband. Sie besteht aus dem Sänger und Gitarristen Paul Pötsch, Tammo Kasper (Bass), Maximilian Fenski (Schlagzeug) und Helge Hasselberg (Gitarre). Das selbstbetitelte Debütalbum bekam 2014 viel Presseaufmerksamkeit, insbesondere der Songs „Revolte“ und „Wo ist die Euphorie“ wurden immer wieder hervorgehoben.

Die Band wurde 2012 gegründet. Die erste Veröffentlichung war die Split-EP „Es passiert immer irgendwas“ auf Kassette mit der Band Zucker (Christin Schalko, aka Gigolo Tears und Pola Lia Schulten). Im Folgejahr spielten Trümmer bereits viele kleinere Auftritte auf größeren Festivals wie Haldern, Dockville und Melt. 2014 erschien das vom Gitarristen Helge Hasselberg produzierte Debütalbum „Trümmer“ auf dem Indielabel PIAS. Die Kombination von Indierock mit üppigen Streichern und Texten, in denen Pötsch geschickt die Pose des nachdenklichen Beobachters des Nachtlebens einnahm, brachte der Band unerwartete Aufmerksamkeit ein.

2015 schreiben Trümmer die Rockoper „Vincent“ für das Berliner Haus der Kulturen und Paul Pötsch spielte eine kleine Rolle in dem Film „Anhedonia“ des Künstlers Patrick Siegfried Zimmer, der unter seinem Musiker-Alias Finn. in den frühen 2000ern einige erfolgreiche Alben veröffentlichte. 2016 erschien das zweite Album „Interzone“, 2021 folgte „Früher war gestern“.



Trümmer im Programm von ByteFM:

Die Gegenwart ist toll genug - die Hamburger Newcomer Trümmer

(21.02.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Trümmer (Foto: Robin Hinsch) An ihr erstes Konzert im Hamburger Molotow im April 2012 können sich die drei Jungs von Trümmer nicht mehr so richtig erinnern. Laut war es, voll war es und wild muss es auch zugegangen sein, denn Sänger Paul hat sich irgendwann im Schlagzeug wiedergefunden. // Das alles ohne Debütalbum oder großes Brimborium im Internet. Nicht einmal eine Band-Website oder eine Facebook-Seite findet man von Trümmer. Das war eine bewusste Entscheidung. Doch wer dahinter eine Marketingstrategie oder eine Absage an die On-Demand-Kultur vermutet, liegt falsch. // Dieses Konzept ist anscheinend nicht nur bei den Fans, sondern auch bei den Musikkritikern aufgegangen. Seit die Spex sie auf das Cover holte, findet man Trümmer auch im Kulturteil der Süddeutschen Zeitung. Im November hat die Band ihre erste Doppelsingle "In all diesen Nächten / Der Saboteur" herausgebracht, das gerade aufgenommene Debütalbum soll dieses Jahr erscheinen. // Das Label "Hamburger Schule", mit dem sie oft konfrontiert und spätestens seit ihrer Story in der Spex in Zusammenhang gebracht werden, lehnen Trümmer ab. Das habe etwas zu kleines, zu regionales, das will man als Musiker nicht. Auch auf ihr Alter möchten die drei nicht reduziert werden, das ist ein wohl gehütetes Betriebsgeheimnis. // Das ist laut Maximilian das schönste Kompliment, das Trümmer für ihre Musik je bekommen haben. Das zweitschönste kam von Tammos Mutter: Sie mag die Texte der Band. Entstanden sind Trümmer aus einem Musikerkollektiv, das rund um den Hamburger Golden Pudel Club agierte.

Trümmer im Interview

(19.08.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Trümmer Das Hamburger Trio Trümmer macht Musik, die herrlich ungekünstelt und in erster Linie authentisch klingt. Frontmann Paul Pötsch war zu Gast im ByteFM Magazin mit Oliver Stangl und sprach mit ihm über das selbstbetitelte Debütalbum, Theatermusik und den Aufbruch in etwas Neues. // Frontmann Paul Pötsch war zu Gast im ByteFM Magazin mit Oliver Stangl und sprach mit ihm über das selbstbetitelte Debütalbum, Theatermusik und den Aufbruch in etwas Neues. Trümmer im Interview bei ByteFM Mehr zur Band Trümmer und einer Rezension zu ihrem aktuellem Album "Trümmer" findet Ihr hier zum Nachlesen.

Die ByteFM Jahrescharts 2014

(29.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Sterne - Flucht In Die Flucht 21. She Keeps Bees - Eight Houses 22. The War On Drugs - Lost In The Dream 23. Trümmer - Trümmer 24. Shabazz Palaces - Lese Majesty 25. Angel Olsen - Burn Your Fire For No Witness. Die persönlichen Top-Alben und -Songs des ByteFM-Teams: Benjamin Löhner (Beat Repeat) Alben / EPs: 1. // Erlend Øye – Legao 6. Nothing – Guilty Of Everything 7. Douglas Dare – Whelm 8. Lo-Fang – Blue Film 9. TrümmerTrümmer 10. DJ Vadim – Dub Catcher. Songs: 1. Future Islands – Seasons (Waiting On You) (BadBadNotGood Remix) 2. // Matthes Köppinghoff (Champagne Supernova) Alben (ohne Reihenfolge): Interpol - El Pintor Real Estate - Atlas The War On Drugs - Lost In The Dream Damon Albarn - Everyday Robots Glass Animals - Zaba Alt-J - This Is All Yours Temples - Structures TrümmerTrümmer The Acid - Liminal Chet Faker - Built On Glass. Songs (ohne Reihenfolge): Interpol - Same Town, New Story Real Estate - Had To Hear Temples - Shelter Song Glass Animals - Pools The War On Drugs - An Ocean Between Waves Blonde Redhead - Dripping The/Das - (Under) Miami Waters Metronomy - I'm Aquarius Alt-J - Hunger Of The Pine Caribou - Can't Do Without You.

Euphorie Festival (Ticket-Verlosung)

(09.05.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Euphorie Festival (Ticket-Verlosung)
Trümmer, die beim Euphorie Festival auftreten Vor zwei Jahren haben Trümmer unter dem Namen ihres Labels Euphorie ihr erstes Festival kuratiert und veranstaltet. Neben Labelkollegen fanden sich auch einige Lieblingsbands der Band um Paul Pötsch im Line-up wieder. // Die Gewinnerin oder den Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail. Euphorie Festival mit Trümmer, Erregung Öffentlicher Erregung, White Wine, Trucks, Die Emotionen, Ilgen-Nur und Highest Sea: 20.05.17 Hamburg – Molotow Surf City by Trucks

Album der Woche: Trümmer - "Trümmer"

(18.08.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
" Gitarrist und Sänger Paul Pötsch, Bassist Tammo Kasper und Drummer Maximilian Fenski bilden das Trio Trümmer, um das in den letzten Monaten ein regelrechter Hype entsteht. Ihr erstes Konzert geben die drei Jungs im April 2012 im Hamburger Molotow. Seitdem ist so einiges geschehen: Trümmer blicken zurück auf zwei Deutschlandtourneen, zahlreiche Gigs auf Festivals wie dem Haldern Pop, Deichbrand, Melt! // Nebenbei agieren sie als Support für hochkarätige Acts wie Dinosaur Jr., Casper und The 1975. Kein Wunder, dass Trümmer schnell beim populären Label [PIAS] unterschreiben, bei dem jetzt auch das selbstbetitelte Debütalbum erscheint. // Zigarette" selbstreflexiv: "Das Leben ist ein Klischee, wie in einem Songtext, den ich erst jetzt versteh’." Die gesellschaftskritische Antwort auf die Frage nach dem Befinden liefern Trümmer mit dem Song "Scheinbar": "Scheinbar geht es allen gut, ja okay man spuckt schon manchmal Blut, aber niemand hat hier ein Problem, denn wirklich jeder hat ein schönes Leben. // " Die gesellschaftskritische Antwort auf die Frage nach dem Befinden liefern Trümmer mit dem Song "Scheinbar": "Scheinbar geht es allen gut, ja okay man spuckt schon manchmal Blut, aber niemand hat hier ein Problem, denn wirklich jeder hat ein schönes Leben." Mal fragend, mal augenzwinkernd, mal wütend: Die Texte von Trümmer sind herrlich ungekünstelt und klingen in erster Linie authentisch. So auch die Musik. Für diese kramen die drei Wahl-Hamburger tief in der Indie-Rock-’n’-Roll-Kiste. // Und ein bisschen Pathos darf auch nicht fehlen, sei es nun das Intro zu "Wo Ist Die Euphorie" oder das beinah hymnenhaft klingende "In All Diesen Nächten", das zeitgleich mit "Der Saboteur" als Doppelsingle bereits im November 2013 erschien. Trümmer erschaffen eine positive Aufbruchsstimmung, setzen ein Statement gegen Egoismus, Ungerechtigkeit und Gleichgültigkeit.

Tickets für Trümmer

(21.10.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Trümmer Vor einigen Wochen war es endlich da, das langerwartete Debüt der Hamburger Band Trümmer. Passend, schlicht und einfach heißt es "Trümmer" und wurde im August Album der Woche bei ByteFM. // ByteFM präsentiert die Tour von Trümmer und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Spielort. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 27. Oktober mit dem Betreff "Trümmer", Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm.

Ruhestörung Podcast #88: Mit Trümmer

(05.11.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ruhestörung Podcast #88: Mit Trümmer
Wenn eine Bandgeschichte mit einem windigen Wohnungstausch an irgendeinem Hamburger Kneipentisch beginnt, kann das eigentlich nur gut werden. Das zumindest beweist die Band Trümmer, die gerade im September auf dem Reeperbahn Festival den Release ihres dritten Albums „Früher war gestern“ zelebrierte. // Mit unserem Podcast nehmen wir Euch jede Woche mit hinter die Kulissen von Live- und Musik-Kultur. Abonniert Ruhestörung und bekommt jeden Freitag eine neue Folge. Foto von der Band Trümmer: Tim Erdmann

„Früher war gestern“: Trümmer kündigen neues Album an

(25.06.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Früher war gestern“: Trümmer kündigen neues Album an
Haben eine neue Platte namens „Früher war gestern“ angekündigt: Trümmer (Foto: Tim Erdmann) Trümmer haben mit „Wann wenn nicht“ die erste neue Single seit ihrem 2016er Album „Interzone“ herausgebracht. // „Es sollte wieder mehr nach unseren Konzerten klingen und ein bisschen dreckiger sein als das letzte Album“, so Kasper. Der Zustand der Welt Während sich Trümmer früher mit der Frage nach dem Verbleib der Euphorie beschäftigt haben, geht es bei „Wann wenn nicht“ um die Veränderbarkeit der Welt und der Umstände des Jetzt.

ByteFM Hörerpoll 2014 - Eure Ergebnisse

(31.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Marteria – Zum Glück In Die Zukunft II 26. Sun Kill Moon – Benji 27. Melanie De Biasio - No Deal 28. Trümmer - Trümmer 29. Flying Lotus – You're Dead 30. Hundreds - Aftermath Bester Song 2014: 1. Caribou - Can't Do Without You 2. // The Notwist 2. Shabazz Palaces 3. Bill Callahan 4. Hundreds 5. Neneh Cherry Beste(r) Newcomer(in) 2014 1. Trümmer 2. FKA Twigs 3. Kate Tempest 4. The Acid 3. Temples Vielen Dank für Euer zahlreiches Mitmachen, die Sendung mit Euren Highlights aus 2014 lief am 31.

Die Jahrescharts der ByteFM Hörerinnen und Hörer 2016

(02.01.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Jahrescharts der ByteFM Hörerinnen und Hörer 2016
Michael Kiwanuka – Love & Hate 27. Oum Shatt – Oum Shatt 28. Parquet Courts – Human Performance 29. Trümmer – Interzone 30. Ryley Walker – Golden Sings That Have Been Sung 31. Iggy Pop – Post Pop Depression 32.

Tickets für das Immergut Festival

(29.04.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das diesjährige Line-up überzeugt wie immer nicht durch große Namen, sondern durch sein geschmackssicheres Booking: mit Battles, King Khan & The Shrines, Von Spar, Ducktails, The/Das, TOPS, Trümmer, Erlend Øye, Zentralheizung Of Death, Element Of Crime, Oracles, Die Nerven u. a. ByteFM präsentiert das Immergut Festival und verlost 2×2 Karten inkl.

Tickets für Monsters Of Spex

(27.02.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dieses Frühjahr ist es wieder soweit und das Monsters Of Spex macht Anfang März in Köln, München, Berlin und Hamburg halt. Mit den Bands Messer aus Münster, Trümmer aus Hamburg und einem DJ-Set der ebenfalls aus Hamburg stammenden Band Zucker gibt es dort drei junge deutsche Bands zu sehen, denen das Musikmagazin zutraut, dass sie "das hiesige Pop-Geschehen in Bälde entscheidend mitprägen werden. // Mit den Bands Messer aus Münster, Trümmer aus Hamburg und einem DJ-Set der ebenfalls aus Hamburg stammenden Band Zucker gibt es dort drei junge deutsche Bands zu sehen, denen das Musikmagazin zutraut, dass sie "das hiesige Pop-Geschehen in Bälde entscheidend mitprägen werden." ByteFM präsentiert das Monsters Of Spex mit Messer, Trümmer und Zucker und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins „Freunde von ByteFM“ für jeden Abend der Konzertreihe 1×2 Karten.

Thundercat - „It Is What It Is“ (Rezension)

(07.04.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Thundercat - „It Is What It Is“ (Rezension)
Wie stark Thundercat und Flying Lotus voneinander profitieren, hört man auf „Unrequited Love“. Während Flying Lotus in seinen eigenen Songs gelegentlich Sample-Trümmer auftürmt, tendiert Thundercat zu einer Seichtheit, die zwar oft ironisch gemeint ist, aber auch anstrengend sein kann.

Die VIA! VUT Indie Awards 2015

(23.07.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die VIA! VUT Indie Awards 2015
Awards werden in fünf Kategorien vergeben - unabhängig vom kommerziellen Erfolg der Nominierten: Beste_r Newcomer_in: Antilopen Gang / Earnest And Without You / Elen / Rohnda / Trümmer Bester Act: And The Golden Choir / Die Nerven / Niels Frevert Bestes Album: DJ Koze - „Reincarnations II“ / Erlend Øye - „Legao“ / Malky - „Soon“ Bestes Label: Buback Tonträger / Glitterhouse Records / Monkeytown Records / This Charming Man Records Bestes Experiment: And The Golden Choir - Konzerte / B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin - Film / Fraktus - fiktive Band Im Rahmen der Veranstaltung werden außerdem die „Indieaxt“, der Sonderpreis des VUT für besondere Verdienste für die unabhängige Musikbranche, und der Rocco Clein Preis für Musikjournalismus in der Hauptkategorie „Nachwuchspreis“ verliehen.

Die VIA! VUT Indie Awards 2015 - Verleihung am 24. September

(15.09.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die VIA! VUT Indie Awards 2015 - Verleihung am 24. September
Als Newcomer haben es dieses Jahr die deutschen HipHoper der Antilopen Gang, das Berliner Electronica-Duo Earnest And Without You, die Berliner Popsängerin Elen, die Neo-Soul-Band Rohnda sowie die Hamburger Jungs von Trümmer auf die Liste der Nominierten geschafft. Die Nominierten der vier weiteren Kategorien sind: Bester Act: And The Golden Choir / Die Nerven / Niels Frevert Bestes Album: DJ Koze - „Reincarnations II“ / Erlend Øye - „Legao“ / Malky - „Soon“ Bestes Label: Buback Tonträger / Glitterhouse Records / Monkeytown Records / This Charming Man Records Bestes Experiment: And The Golden Choir - Konzerte / B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin - Film / Fraktus - fiktive Band Im Rahmen der Veranstaltung werden außerdem die „Indieaxt“, der Sonderpreis des VUT für besondere Verdienste für die unabhängige Musikbranche, und der Rocco Clein Preis für Musikjournalismus in der Hauptkategorie „Nachwuchspreis“ verliehen.

Neue Platten: Lambert - „Stay In The Dark“

(08.09.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Neue Platten: Lambert - „Stay In The Dark“
Oder am Klavier eingespielte Remixe, genannt Piano-Re-Works, für eine Bandbreite an Bands, darunter Moderat, Deichkind und Trümmer. Außerdem musste ja auch so einiges Alltägliches erledigt werden und weitere Projekte standen an, wie der Soundtrack zum Film „Hedi Schneider steckt fest“.

Tickets für das Jenseits von Millionen Festival

(17.07.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dieses Jahr spielen unter anderem PTTRNS, The Dropout Patrol, Messer, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen und Trümmer. ByteFM präsentiert das Jenseits von Millionen Festival in Friedland und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" 2×2 Karten für beide Festivaltage.

Reeperbahn Festival Container

Trümmer

(03.11.2021 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container - Trümmer
Als die Hamburger Band Trümmer 2014 ihr Debütalbum veröffentlichte, sahen sie viele Kritiker*innen in der Tradition der Hamburger Schule: Sie schrieben kluge deutschsprachige Texte, deren Zeilen sich zu mehrdeutigen Slogans umwandeln ließen. // Gleichzeitig vermittelten sie in ihren Songs eine ungestüme Aufbruchstimmung, die sie davor bewahrte, zu verkopft zu wirken. Eigentlich beste Voraussetzungen, um richtig durchzustarten. Trümmer haben dann aber nicht den leichtesten Weg gewählt: Mit ihrem zweiten Album „Interzone“ distanzierten sie sich vom Indie-Rock des Debüts und flirteten mit Pop und Funk – nur um danach ganze fünf Jahre Pause einzulegen. // Trümmer haben dann aber nicht den leichtesten Weg gewählt: Mit ihrem zweiten Album „Interzone“ distanzierten sie sich vom Indie-Rock des Debüts und flirteten mit Pop und Funk – nur um danach ganze fünf Jahre Pause einzulegen. Für viele junge Bands hätte es das Karriereende bedeutet. Nicht so für Trümmer: 2021 sind sie mit neuem Album und einer musikalischen Rückbesinnung zurück. Im Reeperbahn Festival Container sprechen wir mit der Band unter anderem über die lange Pause, Projekte neben der Band und die Rückkehr auf die Bühne beim Reeperbahn Festival.

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Brothers Of Santa Claus sowie Ilgen-Nur und Paul Pötsch von Trümmer zu Gast bei Juliane Reil

(19.05.2017 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - am Nachmittag: Brothers Of Santa Claus sowie Ilgen-Nur und Paul Pötsch von Trümmer zu Gast bei Juliane Reil
Und er ist nicht der einzige Bekannte um Ilgen-Nur. Neben Simon Starz zählt auch Paul Pötsch zu ihren Bandmitgliedern, der sonst für die Band Trümmer am Mikrophon steht. Ilgen-Nur und Paul Pötsch sind heute auch unsere Gäste im ByteFM Magazin, bevor sie Abends zusammen mit u.a. // Exploded View, EÖE oder White Wine die Bühne des Hamburger Molotows beim Euphorie Festival bespielen - ein Clubfestival, das Trümmer selbst ins Leben gerufen haben. ByteFM präsentiert Euch das Festival: Euphorie Festival (mit White Wine, Erregung Öffentlicher Erregung, Trümmer, Trucks, Highest Sea u. a.) 20.05.2017 Hamburg, Molotow

Neuland

mit Mike Herbstreuth

(22.08.2014 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Neuveröffentlichungen der Woche - dieses Mal u.a. mit fast perfekten Pop-Platten (The New Pornographers), intensiven Soundlandschaften (The Bug), einem beeindruckenden Debüt voller Haken (Adult Jazz), "Doom Soul" (Cold Specks) und natürlich unserem Album der Woche: "Trümmer" von Trümmer.

ByteFM Magazin

am Morgen: Trümmer zu Gast bei Christa Herdering

(28.04.2016 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - am Morgen: Trümmer zu Gast bei Christa Herdering
Trümmer sind Paul Pötsch, Tammo Kasper, Maximilian Fenski und Helge Hasselberg. 2012 in Hamburg gegründet machten sie sich schnell einen Namen in der deutschen Indie-Szene. Für ihr Debütalbum wurden Trümmer unter anderem mit dem Hamburger Musikpreis 2014 ausgezeichnet und waren neben Deichkind, Kraftklub, Marteria und The Notwist für den ECHO 2015 in der Kategorie "Kritikerpreis National" nominiert. // Für ihr Debütalbum wurden Trümmer unter anderem mit dem Hamburger Musikpreis 2014 ausgezeichnet und waren neben Deichkind, Kraftklub, Marteria und The Notwist für den ECHO 2015 in der Kategorie "Kritikerpreis National" nominiert. // Für ihr Debütalbum wurden Trümmer unter anderem mit dem Hamburger Musikpreis 2014 ausgezeichnet und waren neben Deichkind, Kraftklub, Marteria und The Notwist für den ECHO 2015 in der Kategorie "Kritikerpreis National" nominiert. Morgen erscheint ihr zweites Album "Interzone". Trümmer auf Tour - präsentiert von ByteFM: 12.10.2016 Hannover - Lux 13.10.2016 Wiesbaden - Schlachthof 14.10.2016 Köln - Gebäude 9 15.10.2016 Münster - Gleis 22 16.10.2016 Leipzig - Felsenkeller 18.10.2016 Salzburg (A) - Rockhouse 19.10.2016 München - Ampere 20.10.2016 Innsbruck (A) - Weekender 22.10.2016 Vöcklabruck (A) - OKH 24.10.2016 Wien (A) - Fluc 25.10.2016 Zürich (CH) - Dynamo 26.10.2016 Stuttgart - Keller Klub 28.10.2016 Hamburg - Uebel & Gefährlich

Die ByteFM Jahrescharts 2013

(01.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Hardly Subtle - Stop Me Like This (Hardly Sublte) 03. Tom Demac & Will Samson - It Grows Again EP (Aus Music) 04. Trümmer - In all diesen Nächten / Saboteur (Euphorie Records) 05. Los Girls - Los Girls EP (Plug Research) 06.

ByteFM Magazin am Abend

Zwischen Hamburg Und Berlin

(05.11.2021 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Trümmer, Ike & Tina Turner und unserem Album der Woche von Maya Jane Coles.

Zimmer 4 36

Modernes Mantra

(20.02.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Doch Keeley Forsyth hat musikalisch tatsächlich etwas zu sagen. Außerdem hat sie ihr Leben lang Musik gemacht, die sie bisher jedoch nicht veröffentlichte. „Trümmer, Schutt, Bruchstücke“ die deutsche Übersetzung des Album-Titels. Auf dem Album sind acht intensive Songs, die nach einer für die Künstlerin schwierigen persönlichen Lebenszeit entstanden sind.

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Tammo Kasper vom Festival für junge Menschen, Der Ringer und Leoniden zu Gast bei Jil Hesse

(08.12.2016 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im ByteFM Magazin am Nachmittag mit Jil Hesse ist heute eine Mischung der Bands Trümmer, Leoniden und Der Ringer zu Gast. Die Bands verbindet sowohl die Herkunftsstadt Hamburg, als auch das Label Euphorie, bei dem sie alle drei unter Vertrag sind.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Marie Heidenreich

(23.01.2015 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Er wird 40 Jahre alt und deshalb erwartet Euch im Magazin Musik von seiner Band Death Cab for Cutie. Außerdem möchten wir Euch einige Konzerte ans Herz legen, so zum Beispiel die Tour von Trümmer. Und auch die Lesereise von Jochen Distelmeyer von Blumfeld, der seinen ersten Roman „Otis“ vorstellt, wird von ByteFM präsentiert.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stangl zu Gast: Norman Palm

(28.08.2014 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Warpaint, Chad VanGaalen und Trümmer. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(22.08.2014 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der schottische Musiker Edwyn Collins schenkte uns 1995 den Hit „A Girl Like You“ und wird morgen 55. Außerdem Musik von unserem aktuellen Album der Woche von der Hamburger Band Trümmer. Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stanglzu Gast: Trümmer

(19.08.2014 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - am Morgen mit Oliver Stanglzu Gast: Trümmer
Und wir werden niemals alt, nein, wir bleiben so für immer.“ Ein Zitat aus dem Debütalbum der Hamburger Band Trümmer, und damit ein Zitat aus unserem aktuellen Album der Woche. Seit der Bandgründung im Jahr 2012 wird das Trio um Sänger und Gitarrist Paul Pötsch hoch gehandelt, diese Woche erscheint das mit Spannung erwartete Debüt und wir freuen uns, die Band heute in unserem Berliner ByteFM-Studio zum Interview begrüßen zu dürfen.

ByteFM Mixtape

der Hörer

(18.08.2014 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Passend zum neuen Album der Woche von TRÜMMER spielen wir Eure Songs über alles, was beschädigt und defekt ist, zerhackte Sounds und kaputte Typen. Von Broken Beat über Broken Bells bis Ton Steine Scherben und Damaged Goods.

Die Welt ist eine Scheibe

Heimatklänge

(12.08.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Heimatklänge
Die Sterne treten die Flucht in die Flucht an, das Bodi Bill-Seitenprojekt The/Das yachtet in Miami Waters, Chuckamuck grüßen aus dem Knast, Trümmer suchen nach Euphorie. Außerdem Musik von The Gentle Lurch, Jens Friebe, Rhonda, Beatsteaks u.a.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z