Weval

Weval Weval (Foto: Rene Te Riele)

Weval ist ein niederländisches Electro-Duo. Die Mitglieder Harm Coolen und Merijn Scholte Albers lernten sich 2010 in Amsterdam kennen, da beide in der dortigen Filmindustrie tätig waren.

Als Coolen und Scholte Albers feststellten, dass sie eine gemeinsame Vorliebe für das Hören und Schaffen von elektronischer Musik teilen, entschieden sie sich zusammen das Produzenten-Duo Weval zu formen. Die Arbeit der beiden mündete 2016 in einem selbstbetitelten Debütalbum.

Das Duo erzeugt in seiner Musik einen tanzbaren aber unaufdringlichen House-Sound, der immer wieder mit organischen Instrumenten ergänzt und bereichert wird – etwa einem „echten“ Schlagzeug oder Orgelklängen. Mit diesem Mix zollen Weval ihren unterschiedlichen musikalischen Präferenzen Tribut. Während Coolen neben House auch Jazz zu seinen Einflüssen zählt, orientiert sich Scholte Albers an Trip-Hop und Rock. Im Sound von Weval treffen die unterschiedlichen Hintergründe beider Mitglieder aufeinander und verschmelzen zu einer stimmigen Mischung aus Indietronica und House.



Weval im Programm von ByteFM:

Weval – „Heaven, Listen“

Von ByteFM Redaktion
(18.01.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Weval – „Heaven, Listen“
Weval (Foto: Rene Te Riele) // Alles beginnt mit einem sanften, kristallenen Synthesizer. Langsam gesellen sich eine sanfte Bassdrum und Orgel-Akzente im Offbeat dazu, einen Hauch von Reggae andeutend. Doch dann, nach 45 schwerelosen Sekunden, umspült der Sound von Weval einen wie eine Welle, die einen kompromisslos auf den Dancefloor reißt. Widerstand ist zwecklos. „Heaven, Listen“ ist der erste Vorbote von „The Weight“, dem zweiten Album des niederländischen Duos. Das selbstbetitelte Debüt von Weval begeisterte 2017 mit einer Mischung aus verkopfter Indietronica und tanzbarem House – und „Heaven, Listen“ schlägt in eine ähnliche Kerbe: ein Tanzflächenstampfer, der gleichzeitig Hirn und Beine bewegt. Oder wie Weval selbst sagen: „Musik, die Dich hochzieht und Hoffnung spendet, ohne Dich notwendigerweise glücklich zu machen.“

ByteFM Magazin

Weval zu Gast

(22.03.2019 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Weval zu Gast
Harm Coolen und Merijn Scholte Albers sind die Gesichter des niederländischen Electro-Duos Weval. Die beiden lernten sich 2010 in Amsterdam kennen, als beide in der dortigen Filmbranche tätig waren. Als sie ihre gemeinsame Leidenschaft für das Hören und Produzieren von elektronischer Musik feststellten, war Weval geboren. Ihr selbstbetiteltes Debüt erschien schließlich 2016. // Anfang März erschien Wevals zweites Album „The Weight“. Mit der neuen Platte wollen Albers und Coolen nun die Menschen in Deutschland und Österreich auch live zum Tanzen bringen. Bevor es zum Tourauftakt auf die Bühne des Hamburger Uebel & Gefährlich geht, sind Weval zu Gast im ByteFM Magazin mit Michael Gehrig.

Melancholische Erinnerungen: „Everything Went Well“ von Weval

Von ByteFM Redaktion
(19.02.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Melancholische Erinnerungen: „Everything Went Well“ von Weval
Weval werden von Erinnerungen heimgesucht (Foto: Dennis Branko) Mit unserem Track des Tages „Everything Went Well“ hat das niederländische Electronica-Duo Weval kurz vor dem Release seines neuen Albums eine weitere Single veröffentlicht. Nachdem Merijn Scholte Albers und Harm Coolen ihre 2019er LP „The Weight“ bei dem Kölner Label Kompakt herausgebracht hatten, sind sie nun beim Ninja-Tune-Sublabel Technicolour gelandet. Eigentlich waren die beiden in der Amsterdamer Filmindustrie tätig, als sie sich 2010 kennenlernten. Trotz unterschiedlicher musikalischer Hintergründe (House und Jazz bei Coolen, Trip-Hop und Rock bei Scholte Albers), hatten sie ähnliche musikalische Ideen. 2016 veröffentlichten sie die Früchte ihrer Zusammenarbeit auf ihrem selbstbetiteltes Longplay-Debüt. Dort wie auch auf dem Nachfolger „The Weight“ lebten die Stücke von der Spannung zwischen jugendlicher Experimentierfreude und erwachsener Melancholie. // Das Album „Remember“ von Weval erscheint am 3. März 2023 auf dem Label Technicolour. Das als Single daraus vorab veröffentlichte Stück „Everything Went Well“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht es Euch hier an:

LiveBytes

Reeperbahn Festival 2021 mit Weval

(13.12.2021 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
LiveBytes - Reeperbahn Festival 2021 mit Weval
In der Musik von Harm Coolen and Merijn Scholte Albers, zusammen Weval, verschmelzen Ambient und Downtempo, Microhouse und Pop zu einem unwiderstehlichen, sonnendurchfluteten Sound. Beim diesjährigen Reeperbahn Festival spielte das niederländische Elektro-Duo insgesamt drei Konzerte. Wir hören heute den Auftritt von Weval auf der Arte Concert Stage vom 24. September 2021.

ByteFM Magazin

De La Soul, Sons Of Kemet, Weval

(24.03.2020 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Gorillaz und Caribou sowie unserem Album der Woche, „In This House“ von der niederländischen Band Lewsberg.

ByteFM Jahrescharts 2016

Von ByteFM Redaktion
(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Jahrescharts 2016
9. Weval - Weval // 5. Weval - Weval

Die ByteFM Jahrescharts 2014

Von ByteFM Redaktion
(29.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Weval – Easier EP.

ByteFM Magazin

Vic Briggs, Nat King Cole & Billy Ficca

(14.02.2020 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von Billy Ficca (Television), Vic Briggs (The Animals) & Nat King Cole. Außerdem gehen Weval, Alice Boman & L'Impératrice auf Tour & Dirk von Lowtzow liest „Aus dem Dachsbau“.

Electro Royale

Schräge Namen, gerade Bassdrum!

(23.09.2017 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Edanticonf, Kölsch, Zomby, Weval, Rekord 61 - wer denkt sich solche Namen aus? Egal, denn die Musik dahinter ist großartig und schmückt die neue Ausgabe von Electro Royale.

Taxi Nights

Dezember 2022 Edition

(06.02.2023 / 00:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ingo Sänger in the mix mit der House-not-House Dezember 2022 Edition. Dabei sind L E F, Melting Pot Music, El Michels Affair & Black Thought, Greentea Peng & Nightmares On Wax, Lawrence Le Doux, Nuno Estevez, Matthias Vogt, Tea White, Stay True Sounds, 2lani The Warrior & Malkov, Eli Escobar, The Juan Maclean, Mark E, Afar, Jonathan Kaspar, Blindsmyth, Floyd Lavine, Weval, Matt Masters, SculpturedMusic, F.D.M feat. Postnegative, Blaq Numbers, Roy Rosenfeld, Johannes Albert, Alan Dixon, Sarah Wild, Biesmans, Fort Romeau, Max Lessig, Seb Wildblood, Sirs, Larse und mehr.

Electro Royale

Auf und ab!

(12.11.2016 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Feine Feier heute bei Electro Royale: während die Welt in Hysterie versinkt, wird hier die ruhige, entspannte Kugel geschoben, unterbrochen von kurzen euphorischen Momenten und nicht ganz so tiefsinnigen (wie er selbst sie gern hätte) Erkenntnissen von Moderator Martin Böttcher. Mit dabei: Smilla, Weval, Hudson Mohawke ... und viele mehr. Kennt ihr ja!

Neuland

Spätmenschen, Spätwerke, Beats und Bops

(03.03.2023 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Melancholische Elektronik, die sich vor allem dem Zeitlichen widmet, kommt vom niederländischen Duo Weval, alternativer R&B von Kali Uchis und Sabrina Bellaouel.

Ruhestörung Podcast #74: Reeperbahn Festival meets Elbphilharmonie

Von ByteFM Redaktion
(30.07.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ruhestörung Podcast #74: Reeperbahn Festival meets Elbphilharmonie
Wirft man einen Blick auf den Geländeplan des größten Clubfestivals Europas, fällt eine Spielstätte ein wenig aus dem Rahmen: die Elbphilharmonie. In diesem Jahr werden dort Ry X, Alice Phoebe Lou, Ätna und Niklas Paschburg auftreten. Mit den beiden letztgenannten haben wir uns für diese Folge von Ruhestörung vorab unterhalten. Warum der Hamburger Komponist Paschburg etwas Besonderes für seinen Auftritt dort plant und wie es bei Ätna dazu gekommen ist, dass sie ihr Konzert gemeinsam mit der NDR Bigband gestalten werden, erfahrt Ihr in dieser Ausgabe. Natürlich werfen wir auch wieder ein paar Schlaglichter auf das übrige Musikprogramm mit spannenden Bands wie Pillow Queens, Danitsa oder Weval.

10 bis 11

I'm Not Sorry, I Was Just Being Me

(01.03.2022 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem hören wir unter anderem Musik von Weval, Michelle oder auch Blood, Sweat & Tears.

Zimmer 4 36

Von Island bis Amsterdam

(21.12.2014 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aus Amsterdam: Weval.

60minutes

Rund um die Welt

(26.01.2019 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Weval aus den Niederlanden kündigen ein neues Album an.

Waldspaziergang

(07.02.2023 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik unter anderem von den Gorillaz, Fever Ray, Weval und Ryuichi Sakamoto.

Tiefenschärfe

Zero Hits?

(15.03.2019 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ebenfalls neu: das Album „Are You Even Real?“ von Weval, sehr schön spacig und sphärisch und typisch für das Kölner Kompakt-Label. Und Marlon Hoffstadt hat auch was Neues gemacht!

Waldspaziergang

Jahresauftakt

(11.01.2022 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Internationale Klänge zum Jahresauftakt von Weval, Gang Gang Dance und Ryuichi Sakamoto

Tiefenschärfe

Andy und Laurent

(03.08.2017 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Moderator der „Tiefenschärfe“ ist gerade in ein paar Dingen gefangen. Zum einen wird er immer wieder von Rebolledo und dem Superpitcher in den Bann gezogen, letzterer natürlich mit seinen epischen „Golden Ravedays“. Zum anderen entdeckt er Gitarrenmusik wieder mehr für sich und holt Live-Versionen raus, zum Beispiel eine wunderbare zu „Clocks“ von Coldplay, aber auch was von Maximo Park. Außerdem: Weval!

Tiefenschärfe

Rhythmus-Sachen

(02.10.2014 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
House gibt es diesmal - oder beinahe schon Techno. Ein tolles neues Stück vom Duo Weval, das bald beim Label Kompakt erscheint.

Tracks des Tages

Wo ist die Liebe hin?

(25.02.2023 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem dabei: Weval, Naima Bock, George Harrison, der diese Woche 80 und Nina Simone, die 90 Jahre alt geworden wäre.

Waldspaziergang

Remember

(04.04.2023 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue elektronische Klänge u.a. von Weval, Depeche Mode und Febueder.

Songs des Jahres 2023

Von ByteFM Redaktion
(13.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2023
Weval – „Don’t Lose Time“

Schöner Wohnen

I Have Trouble Falling Asleep Sometimes

(25.07.2017 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik u.a. von Hollie Cook, Roosevelt, Kabuki und Weval.

Electro Royale

Business-Techno

(08.06.2019 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Geht zur Sache in der neuen Ausgabe von Electro Royale. Die Geschäfte übernehmen: Paula Temple, Lake Turner, Weval und andere. Geschäftsmäßig flankiert von Böttchi.

Die ByteFM Jahrescharts 2015

Von ByteFM Redaktion
(22.12.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
8. Weval - It’ll Be Just Fine

60minutes

60minutes … lässt klingen!

(09.03.2019 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
60minutes schlägt dieses Mal ein Kapitel auf, das den Klangartisten gewidmet ist. Leuten also, die neuen Sound erkunden, die sich ein neues Klangkostüm schaffen oder die einfach ausprobieren und schauen, wohin ihre Experimentierfreude sie führt. Bayonne, Avery Tare, Fred Und Luna, Weval, These New Puritan ... lassen klingen!

10 bis 11

This Is The One

(20.02.2023 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik gibt's außerdem von Weval aus den Niederlanden und von IAMDDB.