Yot Club

Yot Club Yot Club ist das Soloprojekt des Lo-Fi-Pop-Künstlers Ryan Kaiser (Foto: Wasserman Music)

Yot Club ist ein US-amerikanisches Pop-Projekt. Hinter dem Namen verbirgt sich der Singer-Songwriter Ryan Kaiser aus Mississippi. Seine Musik lässt sich als Jangle-Pop mit Lo-Fi-Ästhetik beschreiben.

Seine ersten Songs lud Yot Club 2019 ins Internet. Seine ersten Singles besorgten ihm nicht nur zahlreiche Klicks, sondern auch das Interesse von Major-Labels. Trotz lukrativer Angebote entschloss Kaiser sich für den Weg als selbstständiger Indie-Artist. 2022 veröffentlichte er sein Debütalbum „Off The Grid“, dass seine Mischung aus exzellentem Melodie-Gespür mit schroffen Lo-Fi-Garage-Rock-Vibes weiter festigte.

2023 veröffentlichte Yot Club eine um sechs neue Songs erweiterte Neuauflage von „Off The Grid“. Im Mai folgte eine neue Single, ein Cover des Kid-Cudi-Tracks „Mr. Rager“.



Yot Club im Programm von ByteFM:

„Mr. Rager“: Yot Club covert Kid Cudi

Von ByteFM Redaktion
(09.05.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Mr. Rager“: Yot Club covert Kid Cudi
Yot Club hat einen Song von Kid Cudi gecovert (Foto: Wasserman Music) Unser heutiger Track des Tages „Mr. Rager“ ist eine Single des US-amerikanischen Lo-Fi-Pop-Projekts Yot Club. Dahinter verbirgt sich der Sänger und Musiker Ryan Kaiser aus Nashville, Tennessee. Drei Jahre, nachdem er angefangen hatte, seine Bedroom-Pop-Songs im Internet hochzuladen, veröffentlichte er Mitte 2022 sein erstes Album „Off The Grid“. Diesen Titel könnte man als sprechenden Namen bezüglich des Schaffens des Künstlers verstehen. So bedeutet der Begriff im Deutschen nicht nur „untergetaucht“, sondern auch „abgekoppelt“ und „autark vom Versorgungsnetz“. Und Kaiser hat sich sehr bewusst von den klassischen Labelstrukturen losgesagt. Doch dieser Umstand ist mitnichten einem Mangel an Angeboten geschuldet. Denn seine Heimaufnahmen, die er in einer Kleinstadt in Mississippi anfertigte, wurden schnell virale Erfolge. Und mit dem Erfolg ging das Interesse der Major-Labels einher. // Die Single „Mr. Rager“ hat Yot Club im Selbstverlag herausgebracht. Heute ist das Kid-Cudi-Cover unser Track des Tages. Hört es Euch hier an:

Besitzlos glücklich: „We Get By“ von Jordana

Von ByteFM Redaktion
(02.07.2024)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Besitzlos glücklich: „We Get By“ von Jordana
„We Get By“ heißt eine neue Single der US-amerikanischen Singer-Songwriterin Jordana. Darauf ist sie endlich einmal wieder ganz alleine zu hören. Also, gut, vielleicht nicht vollkommen „ganz alleine“ im Sinne eines Folksängerin-mit-Akustikgitarre-Stücks. Schließlich hat die in Maryland aufgewachsene Musikerin auf unserem Track des Tages ein ganzes Band-Arrangement im Rücken. Aber unter den sechs Veröffentlichungen, an denen Jordana seit ihrer 2022er EP „Is It Worth It Now?“ beteiligt gewesen ist, war nur eine einzige Solosingle. Doch auch diese, „Sparks“, war ein Coldplay-Cover. Der Rest waren Features und Kooperationen mit Inner Wave, Dent May, Yot Club und anderen. Zwischen fluffigem und rauerem Bedroom-Pop blitzten während dieser Feature-Phase immer wieder klassische Singer-Songwriter-Momente auf.

ByteFM Magazin am Abend

Back In The Day

(15.09.2023 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u.a. mit Erykah Badu, Yot Club x Jordana, The Beach Boys und James BKS.

Tracks des Tages

Liebesfrequenzen, Vibes und DIY-Duos

(13.05.2023 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tracks des Tages - Liebesfrequenzen, Vibes und DIY-Duos
Seinen Lo-Fi-Kram lieber alleine und ohne Label macht Yot Club, der jüngst Kid Cudi gecovert hat.


Yot Club live

Berlin: Frannz Club 18.09.2024
Hamburg: Reeperbahn Festival 20.09.2024
Köln: Blue Shell 22.09.2024

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z