ByteFM Session #222: Serafyn

Serafyn (Foto: Matthias Willi)Serafyn (Foto: Matthias Willi)

Auf Interrail-Tour mit Instrumenten im Gepäck machten sie Straßenmusik und begannen das Musizieren immer ernster zu nehmen, ja, die Idee zu entwickeln, ihren Helden einfach mal ihre Songs zu schicken. Eine gute Idee war dies, denn der britische Singer-Songwriter Fink entdeckte die Musik für sich und verhalf der Schweizer Folk-Pop-Band Serafyn zu größerer Bekanntheit.
Wir staunten nicht schlecht, als am 3. März zwei Celli, eine Cajon, eine Gitarre und ein Bass in unser kleines Studio getragen wurden und Serafyn uns eine Kostprobe ihrer Fertigkeiten präsentieren konnten.

Hier könnt Ihr den Live-Song nachhören. Das gesamte Interview findet Ihr im ByteFM Archiv.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • ByteFM Session #321: Wargirl
    Wargirl spielen eine wilde Mischung aus Stax-Soul, Afrobeat, Punk, R&B und Surf-Rock. ...
  • ByteFM Session #320: Evelinn Trouble
    Im Zürcher Underground führt kein Weg an Evelinn Trouble vorbei. Die Schweizer Musikerin hat uns im ByteFM Magazin besucht und den Standard „I Cover The Waterfront“ performt....
  • ByteFM Session #319: Swutscher
    Die norddeutsche Krawall-Folk-Band Swutscher hat uns in Viererbesetzung im ByteFM Magazin besucht und ihren zwischen Calexico und Rio Reiser schunkelnden Song „Nimmersatt“ performt. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.