ByteFM Session #222: Serafyn

Serafyn (Foto: Matthias Willi)Serafyn (Foto: Matthias Willi)

Auf Interrail-Tour mit Instrumenten im Gepäck machten sie Straßenmusik und begannen das Musizieren immer ernster zu nehmen, ja, die Idee zu entwickeln, ihren Helden einfach mal ihre Songs zu schicken. Eine gute Idee war dies, denn der britische Singer-Songwriter Fink entdeckte die Musik für sich und verhalf der Schweizer Folk-Pop-Band Serafyn zu größerer Bekanntheit.
Wir staunten nicht schlecht, als am 3. März zwei Celli, eine Cajon, eine Gitarre und ein Bass in unser kleines Studio getragen wurden und Serafyn uns eine Kostprobe ihrer Fertigkeiten präsentieren konnten.

Hier könnt Ihr den Live-Song nachhören. Das gesamte Interview findet Ihr im ByteFM Archiv.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Credit: Çiğdem Kodaş
    In dieser Folge sprechen wir mit der in Berlin lebenden Musikerin Anna Erhard über Horoskope, lästige Boote und den Traum vom eigenen Späti....
  • Foto von Ducks On Drugs, die uns im Interview-Format „Neulich“ Rede und Antwort gestanden haben.
    Im Video-Interview sprechen Daniela Reis und Ente Schulz aka Ducks On Drugs über mentale Gesundheit, die Backstreet Boys und das Lied „Der Mond ist aufgegangen“....
  • Foto von Albertine Sarges, die sich im Video-Format Neulich unseren Fragen gestellt hat.
    Im Video-Interview gibt die Berliner Musikerin Albertine Sarges Einblicke in ihre erste große musikalische Liebe und erzählt, warum Lesen wichtig ist....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.