ByteFM Session #246: Karl Blau

ByteFM Session #246: Karl Blau

Eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Alternative-Folk- und Country-Szene: Karl Blau

Die britische Punk-Band Video Nasties benannte einst einen Song nach Karl Blau. Und trotzdem: So richtig bekannt oder gar populär ist der Musiker bis heute nicht – und dass, obwohl er bereits in Bands wie The Microphones oder den Drone-Legenden Earth aktiv war. Damit ist Karl Blau eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Alternative-Folk- und Country-Szene.

Zuletzt hat Blau ein Album („Introducing Karl Blau“) voller Neuinterpretationen alter Country-Klassiker herausgebracht, auch sonst trägt er gerne mal Cowboyhut und Fransenweste. Im ByteFM Magazin erschien er jedoch im entspannten Slacker-Outfit, um eine charmant verplante Version seiner 2011er Single „Blue As My Name“ darzubieten.

Das komplette Interview im ByteFM Magazin können Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ in unserem Sendungsarchiv nachhören.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • ByteFM Session #261: Wayne Graham
    Die US-amerikanische Folk-Rock-Band Wayne Graham hat uns im ByteFM Magazin besucht und eine akustische Version ihres Songs „Two Blade Razor“ performt. ...
  • Pressefoto von Kenny und Hayden Miles alias Wayne Graham
    Kenny Miles von der US-amerikanischen Folk-Rock-Band Wayne Graham hat uns im ByteFM Magazin besucht und live in unserem Treppenhaus seinen Song „How Long Will You Be In Town?“ performt....
  • Zola Jesus – „Arkhon“ (Rezension)
    Mit „Arkhon“, ihrer ersten LP seit fünf Jahren, wirft sich Zola Jesus in ein tiefes Avant-Pop- und Industrial-Dickicht – und nimmt zum ersten Mal in ihrer Karriere Hilfe von außen an. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.