ByteFM Session #273: Zimt

Zimt zu Gast bei ByteFM

Zimt zu Gast bei ByteFM

Das Augsburger Trio Zimt spielt eigentümlich zarte, minimale und verträumte Stücke zwischen Pop und Punk. Pop, weil die Melodien und oft zweistimmig vorgetragenen Gesangsharmonien so ungemein leicht ins Ohr gehen. Und Punk, weil Texte und Vortrag so beiläufig, ungestelzt und do-it-yourself erscheinen, als wäre alles daran erst in diesem Moment entstanden.  

2017 ist ihr Debütalbum „Glückstiraden“ auf Tapete Records erschienen. Im Oktober waren Zimt auf Deutschlandtour und nach dem Hamburger Konzert zu Gast bei Helene Conrad im ByteFM Magazin. Janina, Isabella und Ralf erzählten im Interview, wie sie sich kennenlernten und von ihrer Vorgehensweise beim Songwriting. Außerdem sprachen sie über die Produktion ihres ersten Albums und natürlich auch über ihre jüngsten Tourneen, unter anderem als Support von Andreas Dorau und Britta.

Das komplette Interview mit der Band im ByteFM Magazin vom 31. Oktober 2018 können Mitglieder im Förderverein „Freunde von ByteFM“ in unserem Sendungsarchiv nachhören.

Hört und seht Euch ihre akustische Version von „Ideal ist nichts“ hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Gary Olson – „Gary Olson“ (Album der Woche)
    „Gary Olson“, die erste Solo-LP des Kopfs der US-amerikanischen Barock-Pop-Institution The Ladybug Transistor, ist federleichter Kammerpop. Das ByteFM Album der Woche!...
  • ByteFM Session #321: Wargirl
    Wargirl spielen eine wilde Mischung aus Stax-Soul, Afrobeat, Punk, R&B und Surf-Rock. ...
  • ByteFM Session #320: Evelinn Trouble
    Im Zürcher Underground führt kein Weg an Evelinn Trouble vorbei. Die Schweizer Musikerin hat uns im ByteFM Magazin besucht und den Standard „I Cover The Waterfront“ performt....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.