ByteFM Session #295: Maps & Atlases

Foto von Maps & Atlases

Maps & Atlases bei ihrem Besuch im ByteFM Studio

Folk und Math-Rock sind Musikrichtungen, die grundsätzlich nicht allzu viele Berührungspunkte haben. Das hält das US-amerikanische Trio Maps & Atlases nicht davon ab, beides geschickt miteinander zu kombinieren und mit melodischem Gesang, Flöten und Polyrhythmen beiden Genres zu frönen.

Sie lediglich darauf zu reduzieren, würde Maps & Atlases jedoch nicht gerecht werden. Auf ihrem aktuellen Album „Lightlessness Is Nothing New“ sind auch Funk- und Electro-Pop-Einflüsse zu hören. Der positive Vibe, der bei den meisten Songs mitschwingt, lässt die Hintergrundgeschichte zu dem Album kaum erahnen: Sänger und Gitarrist Dave Davison verarbeitete darauf den Tod seines Vaters. Dieser spielte eine wichtige Rolle in Davisons musikalischer Laufbahn. Im ByteFM-Interview erzählte Davison, dass sein Vater ein begeisterter Musikfan war, der seinen Sohn schon früh an spannende Musik heranführte und ihn immer dazu ermutigte, selbst Gitarre zu spielen.

Das komplette Interview im ByteFM Magazin vom 9. Mai 2019 können Mitglieder im Förderverein „Freunde von ByteFM“ in unserem Archiv nachhören.

Im ByteFM Magazin spielte Dave Davison eine akustische Version des Songs „Violet Threaded“. Hört und seht sie Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • ByteFM Session #321: Wargirl
    Wargirl spielen eine wilde Mischung aus Stax-Soul, Afrobeat, Punk, R&B und Surf-Rock. ...
  • ByteFM Session #320: Evelinn Trouble
    Im Zürcher Underground führt kein Weg an Evelinn Trouble vorbei. Die Schweizer Musikerin hat uns im ByteFM Magazin besucht und den Standard „I Cover The Waterfront“ performt....
  • (Sandy) Alex G (Ticket-Verlosung)
    Bei (Sandy) Alex G treffen expressiver Freak-Pop auf intimen Folk und finstere Elektro-Akustik-Experimente. Wir verlosen Gästelistenplätze für die Deutschland-Shows des US-Amerikaners....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.