Big-Star-Bassist Andy Hummel gestorben

Andy Hummel starb am Montag im Alter von 59 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung.
Mit Hummel ist dieses Jahr nach Alex Chilton bereits das zweite Gründungsmitglied der einflussreichen amerikanischen Band Big Star gestorben. Anfang der 70er feierte die Band große Erfolge, die mit ihrem Power Pop den Grundstein für den Alternative Rock der 80er und 90er legte und bis heute zahlreiche Bands beeinflusst.
Nachdem sich Big Star 1974 getrennt hatten, kam es 1993 zu einem Comeback. Obwohl er immer stolz darauf war, Teil der Band gewesen zu sein, entschied sich Andy Hummel gegen eine Reunion.
Erst dieses Jahr stand Hummel, der zu diesem Zeitpunkt schon von seiner unheilbaren Erkrankung wusste, beim SXSW wieder mit Big Star für ein Alex-Chilton-Tribute auf der Bühne, nachdem dieser wenige Tage zuvor an einem Herzinfarkt gestorben war.

Mehr zum Tod von Andy Hummel hört Ihr heute ab 15 Uhr im ByteFM Magazin mit Oliver Stangl.

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

0 Kommentare
  1. posted by
    World Wide News Flash
    Jul 20, 2010 Reply

    Big-Star-Bassist Andy Hummel verstorben : ByteFM Magazin…

    I found your entry interesting do I’ve added a Trackback to it on my weblog :)…

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.