ByteFM erhält Rocco-Clein-Preis

Foto des ByteFM-Teams bei der Rocco-Clein-PreisverleihungEin Teil des ByteFM-Teams bei der Preisverleihung. Hinten von links nach rechts: Philipp Köhler, Harald Buchheister, Marcus Maack, Alexandra Friedrich, Marc Beham, Christa Herdering, Siri Keil, Ruben Jonas Schnell, Jumoke Olusanmi & Christian Tjaben. Vorne: Michael Hager (Foto: ByteFM)

Im Rahmen des Reeperbahnfestivals wurde am vergangenen Freitag, dem 19. September, im Salon des Hamburger Schmidt Theaters der Rocco-Clein-Preis verliehen. ByteFM erhielt die Auszeichnung als „Bestes musikjournalistisches Radio-/TV-Format 2014“.

Im Februar 2004 starb der Musikjournalist Rocco Clein im Alter von nur 35 Jahren an einer Hirnblutung. Ihm zu Ehren wurde in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal der Rocco-Clein-Preis verliehen, mit dem besondere musikjournalistische Leistungen gewürdigt werden. Neben ByteFM erhielten unter anderem Joachim Hentschel für seine Reportage „Früchtchen des Zorns“ für die Süddeutsche Zeitung, Berni Mayer für sein Interview mit dem Musiker Bob Mould im Rolling Stone und Eric Pfeil für seinen Musikblog „Pop-Tagebuch“ den Rocco-Clein-Preis. Den Ehrenpreis bekam Moderator Klaus Fiehe, der unter anderem für ByteFM tätig ist.

Nach dem Grimme Online Award, dem Hamburger Musikpreis „HANS“, dem „“ead Award“ und der Auszeichnung mit dem Preis „Deutschland – Land der Ideen“ ist der „Rocco-Clein-Preis“ eine weitere Honorierung für ByteFM.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • 04.06. Presseschau: Größenwahn
    Nomi Ruiz der amerikanischen Band Jessica 6 könnte der größenwahnsinnigen Lady Gaga bald zum Verhängnis werden. Großartig peinlich ist auch das Verhalten zu jung gebliebender Mütter beim Konzertbesuch. Ein großes neues Album haben die Arctic Monkeys eingespielt, ebenso wie die Techno-Größe Paul Kalkbrenner. Und auch O'Death haben eine neue LP veröffentlicht, in der der Tod ganz groß geschrieben ist....
  • Warpaint
    Warpaint sind mit neuem Album zurück und begeistern weiterhin mit ihrem kühlen, klaren, atmosphärischen und immer ein bisschen psychedelischen Sound. Auf drei Deutschland-Konzerten könnt Ihr sie im Februar live erleben. ByteFM präsentiert die Tour und verlost 1x2 Tickets pro Spielort....
  • Steve Gunn – „Ancient Jules“
    Steve Gunn hat das Talent, komplizierte Gitarren-Kompositionen federleicht wirken zu lassen. Seine 2016er Single „Ancient Jules“ ist unser Track des Tages. Der US-Amerikaner ist heute um 17 Uhr Thema bei Alice Peters-Burns in ihrer Sendung Kaleidoskop. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.