ByteFM präsentiert: Welcome To Dillaville – A Tribute To J Dilla

Welcome To Dillaville - A Tribute To J DillaWelcome To Dillaville – A Tribute To J Dilla

J Dilla, mit bürgerlichem Namen James Dewitt Yancey, war einer der bedeutensten HipHop-Musiker und -Produzenten seiner Zeit. Er war Mitglied bei Slum Village und 1st Down, fusionierte mit Madlib zum Projekt Jaylib, widmete sich auch Soloprojekten als Jay Dee/J Dilla und veröffentlichte zahlreiche Instrumental/Beat Tapes. Als Produzent war er, um nur einige zu nennen, für A Tribe Called Quest, Busta Rhymes, Erykah Badu, The Pharcyde und De La Soul tätig.

Nur drei Tage nach ­seinem 32. Geburtstag und der Veröffentlichung seines letzten Albums „Donuts“ starb Yancey an den Folgen der Autoimmunerkrankung Lupus. Seinem ­umfangreichen Schaffen widmeten sich in den Jahren seit seinem Tod unzählige Geschichten und ­Anthologien.

„Welcome To Dillaville – A Tribute To J Dilla“ holt nun sein Leben zurück auf die Bühne und ehrt Yancey, gemeinsam mit vielen seiner Weggefährten, dafür, dass er den HipHop auf seine Art und Weise revolutionierte. Bei der Tribute-Show sorgen Slum Village, Guilty Simpson, Frank N Dank, Illa J, Slimkid3 und Cee Brown für ein einzigartiges Live-Programm.

Die mehrstündige Show fasst Yenceys Leben auf einer Videoleinwand in Bildern und Clips zusammen, während die beteiligten Künstler und Weggefährten seine Songproduktionen live auf der Bühne präsentieren. Darüber hinaus wird die 2011 veröffentlichte J-Dilla-Doku „Still Shining“ vorgestellt und durch seinen Bruder Illa J mit kurzen Anekdoten und realen Geschichten begleitet.

11.09.2013 Frankfurt ‐ Zoom
12.09.2013 Hamburg ‐ Klubsen
13.09.2013 Köln ‐ Essigfabrik
15.09.2013 Leipzig ‐ Conne Island
22.09.2013 München ‐ Strøm

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.