Die White Stripes haben sich aufgelöst

Die White Stripes gibt es nicht mehr, berichten heute verschiedene Internetseiten. Seit 1997 machten Jack und Meg White unter dem Namen The White Stripes gemeinsam Musik, Jack zumeist an der Gitarre und Meg am Schlagzeug. Das Album „Elephant“ verhalf den beiden Musikern, bei denen nie ganz klar war, ob es sich um Geschwister oder ein geschiedenes Ehepaar handelte, im Jahr 2003 zum kommerziellen Durchbrauch.

Auf der Homepage ihres Labels gaben die White Stripes die Trennung bekannt und erklären, dass nicht künstlerische Differenzen, fehlende Motivation oder gesundheitliche Probleme Ursache der Auflösung seien. Vielmehr handele es sich um eine Vielzahl von Gründen, die schließlich zur Trennung führten. Vor allem aber sei es den White Stripes wichtig, das Besondere und Schöne zu wahren, das die Band ausmachte.

Seit 2007 war kein Studioalbum der White Stripes mehr erschienen. Im ByteFM Magazin ab 15 Uhr und im ByteFM Magazin am Abend ab 19 Uhr spielen wir Musik der amerikanischen Band.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Jobangebot: Moderator*in für ByteFM Magazin und StadtMagazin
    Wir suchen Verstärkung für unser Moderator*innen-Team in Hamburg – für unsere Formate ByteFM Magazin und StadtMagazin. Du bist musik- und kulturbegeistert und hast bereits Interview-Erfahrung? Dann bewirb Dich jetzt!...
  • Foto von Ducks On Drugs, die uns im Interview-Format „Neulich“ Rede und Antwort gestanden haben.
    Im Video-Interview sprechen Daniela Reis und Ente Schulz aka Ducks On Drugs über mentale Gesundheit, die Backstreet Boys und das Lied „Der Mond ist aufgegangen“....
  • Foto von Albertine Sarges, die sich im Video-Format Neulich unseren Fragen gestellt hat.
    Im Video-Interview gibt die Berliner Musikerin Albertine Sarges Einblicke in ihre erste große musikalische Liebe und erzählt, warum Lesen wichtig ist....


Diskussionen

0 Kommentare
  1. posted by
    Ralf
    Feb 3, 2011 Reply

    Hi, White Stripes aufgelöst. Schade! Die White Stripes waren die letzten 10 Jahre eine der besten Rockbands.

    Was bleibt…tolle Musik … und die Hoffnung, daß Jack White bald wieder was tolles Neues einfällt.

    bibi Ralf

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.