Emily Jane White zu Gast im TourKalender

Ruben Jonas Schnell begrüßt im heutigen (Freitag) TourKalender die Singer/Songwriterin Emily Jane White. Mit ihrer zarten, gerne auch einmal kippenden Stimme, die sanft durch die Akustikgitarre unterstützt wird, schafft es die aus San Francisco stammende Songwriterin, komplexe Geschichten von Melancholie und Isolation zu erzählen. Vergleiche mit Künstlerinnen wie Cat Power, Mazzy Star, Alela Diane bis hin zu klassischen Jazz und Blues Sängerinnen wie Billie Holiday bleiben da nicht aus.

Die träumerischen Arrangements auf ihrem zweiten Album „Victorian America“ haben dieses musikalische Märchen vor kurzem zu unserem Album der Woche gemacht – im TourKalender ab 16 Uhr hört Ihr mehr von und über ihre beeindruckende Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Byte Session #23: Emily Jane White
    Minimalistisch, eindringlich, melancholisch. Die kalifornische Songwriterin Emily Jane White hat Ihr neues Album „Ode To Sentience“ bei uns vorgestellt und zwei Songs aus dem Album live performt, die ich Euch hier anhören könnt. Das könnte Dich auch interessieren: The Colorist & Emilíana Torrini – „The Colorist & Emilíana Torrini“ (Album der Woche) „The Colorist & […]...
  • Cover des Albums The Colorist & Emilíana Torrini von The Colorist & Emilíana Torrini
    „The Colorist & Emilíana Torrini“ ist eine leuchtende Neu-Inszenierung von ausgewählten Songs Torrinis durch das belgische The Colorist Orchestra....
  • Cover des Albums Desintegration von Klez.e
    Mit "Desintegration" schauen Klez.e zurück ins Jahr 1989. Das Album ist eine Hommage an ihre Jugend und an damals wie heute vergötterte Wave-Bands wie The Cure, die Schwermut so schön in Musik verpackten....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.