Françoise Cactus (Stereo Total) ist tot

Foto der Musikerin, Autorin und Moderatorin Françoise Cactus, die im Alter von 57 Jahren gestorben ist

Françoise Cactus (Foto_ Paul Cabine)

Françoise Cactus, Autorin, Moderatorin und Sängerin der Berliner Band Stereo Total ist tot. Cactus erlag am 17. Februar 2021 im Alter von 57 Jahren den Folgen einer Krebserkrankung. Dies gaben sowohl das Label Elefant Records als auch der Sender Radio Eins bekannt, bei dem Cactus zuletzt moderierte.

Cactus, die 1964 in Frankreich geboren wurde und mit bürgerlichem Namen Françoise van Hove hieß, siedelte 1986 nach Berlin über, wo sie die Band Lolitas gründete. Nach ersten Achtungserfolgen rief sie 1993 mit ihrem Partner Brezel Göring dann Stereo Total ins Leben. Markenzeichen: ein verspielter Synth-Pop-Sound, humorvolle Texte, in denen auch immer Kritik an gesellschaftlichen Missständen mitschwang und der markante französische Akzent von Cactus. Beeinflusst war das Duo, in dem Cactus Schlagzeug spielte und sang, unter anderem von Punk, der Neuen Deutschen Welle, Synth-Pop, Yéyé und Chanson. Ihr Debütalbum „Oh Ah“ veröffentlichten Stereo Total 1995. Bereits Mitte der 90er-Jahre tourten Stereo Total, zu dem Zeitpunkt auf ein Quartett angewachsen, durch Europa, Japan und die USA. Der Durchbruch gelang ihnen dann 2001 mit dem fünften Album „Musique Automatique”, auf dem die Indie-Disco-Hits „Liebe zu Dritt” und „Wir tanzen im 4-Eck” zu finden waren. Neben der Musik stellte Cactus auch immer wieder Kunstwerke aus, verfasste mehrere Hörspiele und Bücher. (Unvergessen der Mini-Skandal um die lebensgroße, gehäkelte Wollpuppe „Wollita” im Jahr 2004. Was von Cactus als bissiger Kommentar zur Degradierung von Frauen zu Sexobjekten gedacht war, wurde von den Boulevardmedien damals gnadenlos verrissen.)

Mit „Ah! Quel! Cinema“ veröffentlichten Stereo Total im Sommer 2019 ihr bisher letztes Album. Über das hat das Duo am 17. Juli 2019 auch mit Luise Vörkel im ByteFM Magazin gesprochen. Mitglieder im Förderverein „Freunde von ByteFM“ können sich die Sendung im Archiv anhören.

Zuletzt war Cactus auf dem Song „La La La io non ti amo non mi ami aha aha aha“ zu hören – ein Beitrag für Crucchi Gang, dem Italo-Pop-affinen Projekt von Francesco Wilking und Sven Regener, dessen Album im September 2020 erschienen ist.

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

1 Kommentar
  1. posted by
    Sven Johannes
    Feb 18, 2021 Reply

    Hallo. Da bin ich sehr sehr traurig. Wieder eine tolle Künstlerin deren Reise durch das Leben das Ende erreicht hat. Ihre Musik , Moderation und ihr Akzent werden mir fehlen. Tschüss Francoise.

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.