Lärm der Woche: HipHop Revolutionen und Musik-Ikonen

Das Wichtigste in Sachen Musik und Pop-Kultur, dieses Mal wieder zusammengestellt von Ruben Jonas Schnell aus New York – das ist der Lärm der Woche. Die Koproduktion mit den Kollegen von DRadio Wissen hört Ihr bei uns jeden Donnerstagvormittag im ByteFM Magazin am Morgen.

Dieses Mal im Lärm der Woche berichtet Ruben Jonas Schnell über die aktuelle Revolution des HipHop – der überwindet nämlich endlich! homophobe Grenzen und wird schwul. Außerdem feiern wir die Rolling Stones, denn die Herren begehen am 12. Juli ihr 50-jähriges Bandbestehen – doppelt so alt wäre diese Woche Woody Guthrie geworden, der Geburstag der bereits 1967 verstorbenen Musik-Ikone jährt sich zum 100. Mal! Und um (noch mehr) zu beweisen, dass Altes immer noch aktuell ist, gibt es zudem Infos über die Verbindungen zwischen Radiohead uind klassischer Musik, und darüber, wie Pop-Songs als Untermalung für Videospiele genutzt werden. Wem das nicht genügt, der kann die HipHop-Revolution selbst nachempfinden, und sich „Infinity“, das Debüt-Album des New Yorker Rappers Le1f kostenlos und legal herunterladen – zum Beispiel hier: http://www.mediafire.com/?dbh7uoxw4p2rswj

An dieser Stelle findet Ihr jetzt jeden Donnerstag den aktuellen Lärm der Woche zum Nachhören.

[audio:http://www.byte.fm/magazin/audio/12_07_12_ldw_mag.mp3|titles=Lärm der Woche |artists=Ruben Jonas Schnell]Lärm der Woche vom 12.07.2012

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.