Mick Jones wird 55 Jahre alt


Der britische Songschreiber und Produzent feiert dieser Tage seinen 55. Geburtstag. Bekannt wurde Mick Jones vor allem als Gitarrist und Sänger der Punk-Pioniere The Clash.

The Clash gründeten sich im Jahre 1976 in der ersten Welle der britischen Punk-Bewegung. Mick Jones war eines der Gründungsmitglieder. Das erste Konzert fand am 4. Juli 1976 als Vorgruppe der Sex Pistols statt. Ein Jahr darauf wurde die Band von CBS (Columbia) unter Vertrag genommen. The Clash heben sich von anderen Bands der frühen Punk Bewegung durch ihre Reggae-, Folk- und Dubeinflüsse ab. Songs wie “London Calling” oder “Should I Stay Or Should I Go” verhalfen der Band auch außerhalb von Großbritannien zu beachtlichem Erfolg.
Wegen interner Streitigkeiten trennten sich The Clash und Mick Jones 1983. Die verbleibenden Mitglieder nahmen noch ein weiteres Album auf und lösten sich nach der dazugehörigen Tour 1985 endgültig auf.
The Clash gelten bis heute als eine der wichtigsten Gruppen der britischen Punk-Bewegung und beeinflussten eine Vielzahl weiterer Bands maßgeblich.

Heute ist Mick Jones als Produzent der UK-Streetpunk-Band Foreign Legion und der Babyshambles tätig. Mit seiner derzeitigen Band Carbon/Silicon veröffentlichte er 2007 das erste Album. Zuvor boten Carbon/Silicon ihre gesamte Musik zum kostenlosen Download an.

Mehr zu diesem Thema erfahrt Ihr heute ab 15 Uhr im ByteFM Magazin mit Ruben Jonas Schnell.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Bild des Schlagzeugers Dimitri Papadopoulos aka Dee Pop von Bush Tetras, der im Alter von 65 Jahren gestorben ist.
    Der New Yorker Musiker Dimitri Papadopoulos aka Dee Pop, Schlagzeuger der Post-Punk-Gruppe Bush Tetras, ist tot. Er wurde 65 Jahre alt....
  • Filmstill aus dem Musikvideo von The Avalanches – „We Go On“
    Die australische Band The Avalanches hat ein neues Musikvideo zu ihrem Track „We Go On“ (feat. Cola Boyy & Mick Jones) herausgebracht. ...
  • Melancholie und Alltag: Damon Albarn in acht Songs
    Ob bei Blur, Gorillaz, Rocket Juice & The Moon, The Good, The Bad & The Queen oder als Solokünstler – Damon Albarn ist eine der umtriebigsten Persönlichkeiten der Pop-Musik. Am 23. März 2018 wird er 50 Jahre alt. Wir wagen den Versuch, seine drei Dekaden umspannende Karriere in acht Songs zusammenzufassen. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.