Moses Sumney (Ticket-Verlosung)

Foto von Moses SumneyMoses Sumney

Er war zehn, als seine Eltern in ihr Heimatland Ghana zurückgingen und ihn mitnahmen. Dort fing Moses Sumney an Songs zu schreiben und als er zehn Jahre später wieder in den USA war, kaufte er sich seine erste Gitarre. Das wichtigste Instrument ist und bleibt aber die Stimme, ein zartes chorerprobtes Falsett. Vielleicht spielt der mittlerweile 25-jährige Musiker aus Los Angeles deshalb auch so gern in Kirchen und an ähnlich magischen Orten. Dort kommen seine traurigen Folksongs, untermalt von Synthies und Harfen, besonders gut zur Geltung.

Das klingt jetzt romantisch, ist es aber nicht. Denn auf seinem Debütalbum „Aromanticism“ geht es um Menschen, die nicht in der Lage sind, dieses Gefühl zu empfinden. Trotzdem ist es ein warmes Album geworden, mit dem Moses Sumney die gängigen Vorstellungen von Romantik infrage stellt.

ByteFM präsentiert die Tour von Moses Sumney und verlost zwei Gästelistenplätze (für Euch und Eure Begleitung) für die Konzerte in Köln, München und Berlin. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 2. November 2017 mit dem Betreff „Moses“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Die Termine im Überblick:

07.11.17 Köln – Kulturkirche
09.11.17 München – Ampere
12.11.17 Berlin – Kantine am Berghain
18.11.17 Hamburg – Überjazz Festival

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.