Mulatu Astatke Verlosung

Mulatu Astatke, der ‚Vater des Ethio Jazz‘, ist gemeinsam mit The Heliocentrics unterwegs auf Europa-Tournee. Wir verlosen 3×2 Tickets für das Konzert in Hamburg.

Um zur Musik zu kommen musste Mulatu Astatke erstmal seine Heimat verlassen. Geboren 1943 in Äthiopien, wurde der Sohn einer wohlhabenden Familie nach England geschickt um dort Flugzeugingenieur zu werden. ‚Ich wusste nicht, dass ich Talent hatte‘, sagt er auf ZEIT ONLINE. ‚In England bekam ich die Chance, mich kennenzulernen. Dafür bin ich meinen Eltern und England sehr dankbar.‘. In England lernte er also sich selber kennen und damit auch seine Zuneigung zur Musik. Flugzeugingenieur ist er nicht geworden, dafür aber der Wegbereiter des Ethio Jazz. Mulatu Astatke macht Jazz mit lateinamerikanischen Einflüssen und äthiopischer Melodik. Dabei ist ihm von allen Instrumenten, die er beherrscht, das Vibrafon das liebste geworden. Sanft, aber stark, erzählt es von seinen Reisen durch die Musikalitäten der Welt. Von London aus ging er nach Boston, New York und wieder zurück in die Heimat Äthiopien, wo er bis heute lebt.

Einem breiteren Publikum wurde Mulatu Astatke erst 2005 bekannt, als er auf dem Soundtrack zu Jim Jarmusch’s ‚Broken Flowers‘ erschien. Und erst vor einem Jahr betrat er nach jahrzehntelanger Pause wieder die Bühne. Bei diesem Auftritt im Londoner Cargo stießen The Heliocentrics zu ihm. Gemeinsam spielten sie 2008 für die ‚Inspiration Information‘ Reihe des Londoner Labels Strut ein gemeimsames Album ein und mit dieser Platte sind sie momentan auf Tour.

ByteFM präsentiert das Konzert am 01. November 2009 in der Fabrik in Hamburg und verlost 3×2 Tickets.

Um zu gewinnen hinterlasst einfach einen Kommentar. Unter allen Kommentatoren werden dann die drei Gewinner ausgelost. Wir wünschen Euch Glück!

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

0 Kommentare
  1. posted by
    Sören
    Okt 27, 2009 Reply

    Erster und auch Gewinner – ihr müsst nicht mehr schreiben. 😉

  2. posted by
    elkessommer
    Okt 27, 2009 Reply

    Toller Musiker!

  3. posted by
    Frau Elbe
    Okt 27, 2009 Reply

    Noch toller wäre das sicher in einer Hotelbar in Addis, aber Fabrik ist auch ok ,-)

  4. posted by
    simon
    Okt 27, 2009 Reply

    wow, ich hab garnicht mitbekommen, dass der überhaupt hier spielt!!!

  5. posted by
    Jan
    Okt 27, 2009 Reply

    locker aus der hüfte…

  6. posted by
    Teresa
    Okt 27, 2009 Reply

    Ich wäre sehr glücklich über zwei Tickets. Ich habe gerade erst von dem Konzert erfahren und freue mich schon riesig darauf, nachdem ich erst neulich einen Bericht über ihn gesehen habe, der mich ziemlich weggebeamt hat!

  7. posted by
    Fiska
    Okt 28, 2009 Reply

    Genialer Musiker

  8. posted by
    Helge
    Okt 28, 2009 Reply

    Wow, eine echte Entdeckung, da will ich hin 🙂

  9. posted by
    Klaus
    Okt 28, 2009 Reply

    dafür fahr ich doch glatt 150km.

  10. posted by
    Chris
    Okt 28, 2009 Reply

    Toll das man noch immer Musik entdeckt, die schon seit Jahrzehnten existiert. Ich kannte nur den Song aus Broken Flowers und wollte mich schon lange mal mit dieser Musik beschäftigen. Live wäre das noch schöner!

  11. posted by
    Lars
    Okt 28, 2009 Reply

    Ich will auch nach Addis

  12. posted by
    louise
    Okt 29, 2009 Reply

    großartiger mann! ich würd so gern zum konzert!

  13. posted by
    Redaktion
    Okt 29, 2009 Reply

    Liebe Teilnehmer,

    das Los hat entschieden, die Gewinner stehen fest!

    Teresa
    Lars
    Louisa

    haben jeweils 2 Gästelistenplätze für das Mulatu Astatke Konzert am Sonntag in der Fabrik gewonnen. Die Gewinner wurden zusätzlich per E-Mail benachrichtigt.

    Viel Spaß und herzliche Grüße,

    Euer Byte

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.