Neu im Programm: Music Around Africa

http://www.nnekaworld.com/ Nneka (Pressefoto)

Moderne urbane Musik aus Afrika stößt weltweit auf wachsendes Interesse. Allerdings ist es angesichts der enormen kulturellen Vielfalt und Dynamik der Szenen nicht einfach, sich einen Überblick über die unterschiedlichen Entwicklungen südlich der Sahara zu verschaffen. In der Sendereihe „Music Around Africa“ berichten Aktivisten, Journalisten, Radiomacher und Musiker aus zwölf verschiedenen Ländern über „ihre“ Musikszenen. Den Anfang macht die Sendung aus Nigeria, die heute, am 12. November, bei ByteFM zu hören ist.

Themen der Sendereihe sind aktuelle Strömungen und Künstler, politische und kulturelle Rahmenbedingungen, historische Entwicklungen und wichtige stilbildende Musiker der zwölf afrikanischen Länder Angola, Burkina Faso, Côte d‘Ivoire, Ghana, Kamerun, Kenia, Mosambik, Nigeria, Ruanda, Senegal, Simbabwe und Südafrika.

Die Sendungen sind in einer Zusammenarbeit des Goethe-Instituts mit der Deutsche Welle Akademie bei zwei Workshops in Abidjan und in Johannesburg entstanden. Dabei haben die teilnehmenden Autorinnen und Autoren gleichzeitig Kontakte geknüpft und sich über die Situation von Kulturschaffenden in ihren Ländern ausgetauscht.

Auf Basis der englischen und französischen Originale hat ByteFM deutsche Fassungen erstellt, die alle zwei Wochen montags um 20 Uhr bei ByteFM ausgestrahlt werden. Anschließend sind die Sendungen in drei Sprachen – Englisch, Französisch und Deutsch – auch auf der Webseite des Goethe-Instituts zum Nachhören freigeschaltet.

Sendeplan:

12.11. Nigeria, 

26.11. Ghana
10.12. Elfenbeinküste

24.12. Burkina Faso

07.01. Senegal

21.01. Kamerun

04.02. Kenia

18.02. Ruanda

04.03. Mosambik 

18.03. Simbabwe 

01.04. Südafrika
15.04. Angola

Music Around Africa ist ein Projekt des Goethe-Instituts in Kooperation mit ByteFM und der Deutsche Welle Akademie.

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

Ein Kommentar
  1. posted by
    Neu im Programm: Music Around Africa – ByteFM Magazin | abidjan.ch
    Nov 12, 2012 Reply

    […] ByteFM Magazin […]

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.