ByteFM bei der Pop-Kultur 2021: Interviews mit Drangsal, Culk, Sofia Portanet & mehr

Bild von der ByteFM Moderatorin Jessica Hughes, im Gespräch mit der Band Culk auf der Pop-Kultur 2021.

Die österreichische Band Culk im Gespräch mit ByteFM Moderatorin Jessica Hughes im Rahmen der Pop-Kultur 2021

Neben einem umfangreichen Programm aus Podiumsdiskussionen, Kunst-Performances und Filmvorführungen steht die Pop-Kultur 2021 vor allem für eins: eines der abwechslungsreichsten musikalischen Line-ups der deutschen Festival-Landschaft und das auch in Zeiten, die durch eine Pandemie bestimmt sind. In der Berliner Kulturbrauerei wurde vom 25. bis 28. August erneut eine abenteuerliche Mischung aus verschiedensten Genres präsentiert. Vom absoluten Underground bis zu gefeierten Szene-Darlings, von psychedelischen Saz-Exkursionen bis zu queerem Techno.

Dieses Line-up wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen! Zwei unserer ByteFM Moderator*innen waren vor Ort – und haben Interviews geführt. Nils Lagoda hat mit Drangsal über Schlager im 5/4-Takt und mit Sofia Portanet über die Kunst der Musik-Rezension gesprochen, während Jessica Hughes unter anderem mit Culk über Feminismus im Indie-Rock und mit Festival-Bookerin Pamela Owusu-Brenyah über ghanaische Pop-Musik redete. Außerdem auf unserer Couch Platz genommen haben Kuoko, Serious Klein, Tara Nome Doyle und Ozan Ata Canani.

Schaut Euch hier unsere Interviews von der Pop-Kultur 2021 an:

Drangsal

Culk

Sofia Portanet

Tara Nome Doyle

Kuoko

Ozan Ata Canani

Serious Klein

Pamela Owusu-Brenyah (Afropop, Pop-Kultur)

Bild mit Text: „Ja ich will Radiokultur unterstützen“ / „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

  • "Die Hamburger Musikerin Kuoko (Fotos: Marf Mabo Resech)
    Die Hamburger Musikerin Kuoko erzählt von ihren Anfängen, dem Einfluss einer Londoner Hausbesetzung auf ihre musikalische Laufbahn und dem Arbeiten als D.I.Y.-Künstlerin....
  • Culk – „Generation Maximum“ (Album der Woche)
    Das dritte Album von Culk ist Bestandsaufnahme und Porträt der unter unzähligen Damoklesschwertern heranwachsenden „Generation Maximum“. Das ByteFM Album der Woche!...
  • Foto der österreichischen Band Culk, die mit der Single „Flutlicht“ ihr neues Album „Generation Maximum“ angekündigt hat.
    Die Wiener Band Culk meldet sich mit einer neuen Single namens „Flutlicht“ zurück – und legt damit den ersten Vorboten ihres neuen Albums „Generation Maximum“ vor....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.