Zum fünften Todestag: Prince mit „Make-Up”

Pressebild des Musikers Prince, dessen Song „Make-Up“ unser Track des Tages ist

Prince (Foto: Virginia Turbett)

In seinen kreativ besten Jahren verfügte Prince über eine überquellende Schatztruhe hervorragender Songs. Er schrieb so viele Top-Stücke, dass er mit dem Veröffentlichen überhaupt nicht mehr hinterher kam. So gab er immer wieder Titel, für die andere ihre Großmutter verkauft hätten, an andere Künstler*innen ab. „Make-Up“ erschien 1982 auf dem einzigen Album der Band Vanity 6. Die Gruppe wurde damals von Prince ins Leben gerufen, um die Sängerin Vanity (geboren als Denise Katrina Matthews) zu fördern. Vanity starb am 15. Februar 2016 an den Folgen ihres Drogenkonsums. Prince hatte fast das komplette nach der Band benannte Album selbst geschrieben. „Make-Up” war keiner seiner genialen Popsongs wie „Manic Monday”, das er für The Bangles schrieb, „Love … Thy Will Be Done” (Martika), „The Glamorous Life” (Sheila E.) oder „Nothing Compares To You” (Sinéad O’Connor), sondern ein fast rein instrumentales Funk-Workout, hart und schweißtreibend.

Die Prince-Version von „Make-Up” wurde 2019 – neben eigenen Versionen anderer Songs, die er für verschiedene Künstler*innen schrieb – auf dem Album „Originals” veröffentlicht. Eine Mischung aus bekannten Hits und Album-Tracks. „Originals” ist nur eine der diversen Veröffentlichungen, die seit seinem Tod im April 2016 von den Nachlassverwalter*innen des Künstlers herausgegeben wurden. Zuletzt wurden ein Re-Issue des 1998er Albums „The Truth“ sowie das bisher unveröffentlichte Album „Welcome 2 America“ angekündigt.

Prince Rogers Nelson starb am 21. April 2016 auf seinem Anwesen Paisley Park in Minneapolis. Als Todesursache stellte man eine nicht auskurierte Grippe in Kombination mit einer Überdosis Schmerzmittel fest. Anlässlich seines fünften Todestags ist der Song „Make-Up“ vom Album „Originals“ heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.