„Skinty Fia“: Fontaines D.C. kündigen neues Album an

Foto der irischen Band Fontaines D.C., die ihr drittes Album mit dem Titel „Skinty Fia“ angekündigt hat.

Beschäftigen sich auf ihrem neuen Album mit ihrer irischen Identität: Fontaines D.C.

Die irische Post-Punk-Band Fontaines D.C. meldet sich mit der Ankündigung ihres dritten Albums zurück. „Skinty Fia“ heißt der kommende Longplayer, der noch im Frühjahr erscheinen soll. Wie schon bei den ersten zwei Alben der Formation fungierte auch diesmal wieder Dan Carey als Produzent. Als erste Single präsentieren die Dubliner das Stück „Jackie Down The Line“.

Auf dem atmosphärischen Vorgänger „A Hero’s Death“ dokumentierte die Gruppe das Gefühl der Entfremdung und Trennung von Irland. Auf „Skinty Fia“, das soviel wie „die Verdammnis des Hirsches“ bedeutet, befasst sich das Quintett mit seiner irischen Identität aus der Ferne: „Der irische Elch ist eine ausgestorbene Spezies“, so Bassist Conor Deegan III aka Deego über das Tier, das auch im Artwork auftaucht, vollkommen aus seinem natürlichen Lebensraum gerissen. „Skinty Fia“ sei aber auch ein typisch irischer Kraftausdruck. „Uns interessierte die Idee von etwas wirklich Kostbarem oder Sentimentalem und Familiengebundenem, aber auch etwas, das uns weggenommen wurde.“

Artwork des neuen Albums von Fontaines D.C. – „Skinty Fia“.

Fontaines D.C. – „Skinty Fia“ (Partisan Records)

Die Tracklist:

1. „In Ár GCroíthe Go Deo“
2. „Big Shot“
3. „How Cold Love Is“
4. „Jackie Down The Line“
5. „Bloomsday“
6. „Roman Holiday“
7. „The Couple Across The Way“
8. „Skinty Fia“
9. „I Love You“
10. „Nabokov“

Die neue Platte sei zwar klar als Gitarrenmusik einzuordnen, gestalte sich aber musikalisch abwechslungsreicher als bisher. So seien neben Chören, Drum-’n‘-Bass-Einflüssen und traditioneller irischer Musik auch elektronische Klänge und Akkordeon zu hören. Einen Vorgeschmack gibt der neue Track. Das Album „Skinty Fia“ erscheint am 22. April 2022 via Partisan Records. Hier könnt Ihr Euch den Clip zur Single „Jackie Down The Line“ anschauen:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.