„Sun’s Signature“: neue EP von Elizabeth Fraser (Cocteau Twins) und Damon Reece

Von ByteFM Redaktion, 7. April 2022

Foto von Sun’s Signature, die ihre selbstbetitelte EP angekündigt haben.

Bringen ihre erste EP heraus: Elizabeth Fraser und Damon Reece alias Sun’s Signature (Foto: Ben Part)

Elizabeth Fraser (Cocteau Twins) und ihr Partner Damon Reece haben unter dem Namen Sun’s Signature eine EP angekündigt. Das selbstbetitelte Werk enthält Songs, die teils schon seit der Auflösung von Cocteau Twins bestehen. Einen davon, den Dreampop-Track „Golden Air“, kann man sich bereits vorab anhören.

Das Debüt wird auch das Stück „Underwater“ enthalten, das ursprünglich aus dem Jahr 2000 stammt. Weitere Songs wurden in früheren Versionen bereits 2012 aufgeführt. „Wir mussten sehr viele Wege beschreiten, um das zu finden, wonach wir gesucht haben“, so Reece, der bereits in Bands wie Echo And The Bunnymen, Spiritualized und Massive Attack hinterm Schlagzeug gesessen hat. Fraser hatte in der Zwischenzeit unter anderem mit Oneohtrix Point Never und Jónsi (Sigur Rós) zusammengearbeitet und war gelegentlich mit Massive Attack auf Tour. Die nun angekündigte EP ist die erste neue Musik von Fraser seit 13 Jahren.

Sun’s Signature - „Sun’s Signature EP“.

Sun’s Signature – „Sun’s Signature EP“ (Partisan Records)

Die Tracklist:

1. „Underwater“
2. „Golden Air“
3. „Bluedusk“
4. „Apples“
5. „Make Lovely The Day“

Die EP von Sun’s Signature erscheint am 18. Juni 2022 bei Partisan Records. Hört Euch hier die Single „Golden Air“ an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert