Tag der offenen Tür bei ByteFM

Heute wird ByteFM zwei Jahre alt. Das wollen wir mit Euch feiern – deshalb öffnen wir unsere Tür.

Besucht uns im ByteFM Studio in Hamburg, um das Team und die Moderatoren kennenzulernen. Außerdem sollt Ihr Musik mitbringen, die Euch besonders am Herzen liegt. Zusammen mit den Byte-Moderatoren Klaus Walter, Oliver Stangl, Jan Möller & Ruben Jonas Schnell könnt Ihr einen Song Eurer Wahl vorstellen – live auf Sendung irgendwann zwischen 15 und 20 Uhr.

Kommt zu ByteFM in den Medienbunker in der Feldstraße 66 in Hamburg – am 11. Januar, zwischen 15 und 20 Uhr. Stoßt mit uns an und bringt Musik mit – auf CD oder Schallplatte.

Wir freuen uns auf Euch!

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Byte wird 5,5
    ByteFM feiert "5 komma 5ten" Geburtstag: Am 7. September laden wir Euch dazu ein, uns beim Tag der offenen Tür in unseren Hamburger Studios über die Schulter gucken und Euren Lieblingssong "on Air" zu spielen. Um 21 Uhr wechseln wir zum Feiern hinüber ins Turmzimmer des Uebel und Gefährlich. Wir freuen uns auf Euch!...
  • Flexibles Flimmern
    Anlässlich des vierten Geburtstags von ByteFM präsentieren wir in Kooperation mit dem mobilen Kino Flexibles Flimmern vom 11. bis zum 14. Januar den Film "Before The Music Dies" über den Untergang der Majorlabels und den Aufstieg alternativer Vertriebsmöglichkeiten....
  • ByteFM Bewegtbild – Folge 8: Tag der offenen Tür
    Zur Feier unseres dritten Geburtstags haben wir am 22.01. unsere Türen für Euch geöffnet. Wenn Ihr nicht dabei sein konntet, habt Ihr hier die Möglichkeit, Euch mit bewegten Bildern einen Eindruck des Tags der offenen Tür verschaffen. Werft einen Blick ins Studio und erfahrt, welche Glückwünsche Hörerinnen und Hörer, Moderatorinnen und Moderatoren für ByteFM hatten....


Diskussionen

0 Kommentare
  1. posted by
    #497 – 2 Jahre Byte.fm « ▲ Zu Weníg Zeít
    Jan 8, 2010 Reply

    […] ganze soll auch gewürdigt wissen. Deswegen öffnen sich am 11. die Türen des Senders und jeder darf vorbei kommen. Das […]

  2. posted by
    Antonett Briese
    Jan 11, 2010 Reply

    meinen herzlichsten Glückwunsch!! Macht bitte weiter so, dass gibt Hoffnung in dieser tristen Medienlandschaft.

    Viele Grüße und noch mehr Erfolg,
    wünscht euch,
    Antonett

  3. posted by
    Wolfi Kerl
    Jan 11, 2010 Reply

    Happy Birthday Byte.fm
    ich kann an eurer Party leider nur online aus der Ferne (Wiesbaden) teilnehmen. Ich hatte das große Vergnügen ein Interview mit Volker Rebell zu machen. Er machte mich auf Byte.fm aufmerksam. Und jetzt höre ich fast den ganzen Tag Byte.fm.
    Ich habe meine eigene 2stündige Radioshow hier in Wiesbaden und hoffe eines Tages auch bei Byte.fm mitmachen zu dürfen.
    The Beat goes on!
    Liebe Grüße und macht bitte genau so weiter!
    Wolfi

  4. posted by
    Karsten Kreiß
    Jan 11, 2010 Reply

    Liebe ByteFM’ler/Bytonauten/Bytianer,

    (und hier insbesondere Ruben, den ich mal per eMail genervt und Martin Böttcher, bei dem ich mal was gewonnen habe)

    zwei Jahre schon im Stream, und Ihr habt es geschafft, Euer audiophiles und werbefreies Konzept konsequent durchzuhalten – Glückwunsch von einem Dauerhörer. Süchtig? Kann sein. Macht nix.

    Byte ist für mich (bald 39 Jahre und eher subkulturell interessiert, einstmals „Spex“- und „Zillo“- Leser) einfach DAS Medium, um über aktuelle Strömungen auf dem Laufenden zu bleiben. Ohne BTTB wüsste ich z. B. nichts von Dubstep, was ein Jammer wäre – das Zeug brennt! Wo hört man sonst das Animal Collective – in voller Länge?
    Und Klaus Walter serviert dazu immer wieder liebevoll in popkulturelle Kontexte eingewobene Klassiker-Delikatessen.

    Was kann ich da sonst noch sagen als: weiter so!!!

    Euer völlig hingerissener

    Karsten Kreiß (Oldenburg)

  5. posted by
    Tassos
    Jan 11, 2010 Reply

    Herzlichen Glückwunsch,
    Super Musik und Sendungen, ich habe euch vor 3-4 Monaten im Internet endeckt, macht weiter so!

    Tassos / Thessaloniki-Griechenland

  6. posted by
    Jörg Müller
    Jan 11, 2010 Reply

    Liebes byte.fm-Team,
    auch von mir alles Gute. Ich hatte die Kombination Musik + Radio schon aufgegeben, ehe ich über Euren Sender stolperte. Und vorgestern habe ich mein Formular abgeschickt, um ein Freund Eures Senders zu werden 😉
    Feiert noch schön.
    Grüße
    Jörg

  7. posted by
    Hansjörg Schmidt
    Jan 11, 2010 Reply

    Zwei Jahre ByteFM…

    Am heutigen Tag wird ByteFM zwei Jahre alt. Grund genug mal vorbeizuschauen, schließlich fand im Rahmen der Geburtstagsfeier ein Tag der offenen Tür statt und ich hatte Ruben Jonas Schnell nach einem Gespräch am Rande des Reeperbahnfestivals verspro……

  8. posted by
    Dennis
    Jan 11, 2010 Reply

    Ich wünsche Euch Alles Gute zum Geburtstag. Macht genau so weiter!

    Vor etwa drei Monaten bin ich zufällig auf Euch gestoßen, weil ich mir eine Sonos-Anlage zum Abspielen meiner mp3-Sammlung zugelegt habe. Dass das Ding auch Internet-Radio kann, war mir anfangs egal. Trotzdem habe ich es mal ausprobiert und da hat mir das Sonos unter der Rubrik „Spezielles“ und „Eklektisch“ BYTE.FM empfohlen. Seitdem ruht die mp3-Festplatte und auch die Schallplatten müssen keine Angst mehr vor der Nadel haben.

    Ich bin gern ein BYTE.FM-Freund, anstatt GEZ-Gebühr für ein nervendes Programm mit Call-In-Shows, den immer selben Songs, schlechten Gags und Werbung zu zahlen, das ich eh nicht höre. Ihr habt das Radio wieder in mein Leben gebracht! Sozusagen: „Radio killed the Radio Star“ DANKE!!!

    Grüße aus Köln

  9. posted by
    sebastian
    Jan 11, 2010 Reply

    herzlichen glückwunsch zum geburtstag & viel spaß in 2010 !

  10. posted by
    Klaus Bader
    Jan 11, 2010 Reply

    Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Geburtstag.
    Ich bin seit Anfang an dabei, seit mich Klaus Walter per e-mail auf eure Eröffnungssendung hinwies.
    Ich seid das Beste was einem (Pop)musik-Interessierten in den letzten 2 Jahren in Sachen nicht nur in Sachen Radio passieren konnte.
    Herzlichen Dank.
    Und es ist mir natürlich eine Ehre und Verpflichtung ein Freund von byte.fm zu sein.

    Viele Grüße
    Klaus

  11. posted by
    Mathias
    Jan 11, 2010 Reply

    Hallo Radio,
    ja denn Dich kann man wieder so nennen. Vielen Dank, dass es Dich gibt. Du bietest vielen Moderatoren eine Plattform nach dem sie beim öffentlich-rechtlichen Radio gefeuert wurden, weil sie mehr als nur gute Laune verbreiten. Vielen Dank, dass wir als Hörer wieder mit guter Musik und jede Menge wichtigen Hintergrundinformationen versorgt werden. Wie wir gemerkt haben, können wir denn Verfall der öffentlich-rechtlichen Sender auch nicht aufhalten. Sender wie HR1 oder der eine oder andere Jugendsender sind zum Dudelfunk verkommen und man mag sie nicht mehr einschalten.
    Darum noch einmal ein großer DANK an alle, die es zwei Jahre lang geschafft haben dieses Konzept aufrecht zu erhalten. Wir freuen uns auf die nächsten Jahre in denen noch viel gutes aus dem Aether kommt.

  12. posted by
    bet
    Jan 12, 2010 Reply

    herzlichen glückwunsch nachträglich! hatte leider keine zeit vorbeizukommen… grade die erste „werbung“ für freunde von byte.fm gehört – super!

  13. posted by
    Petra Hacke
    Jan 17, 2010 Reply

    Hallo Leute,
    erstmal einen herzlichen Glückwunsch zum 2 jährigen Bestehen eures tollen Senders. Ich finde euer Konzept sehr gelungen und freue mich, dass ich eure werbefreien Sendungen geniessen kann. Ich habe das Freispiel zu eurem 2 jährigen Bestehen verfolgt. Auf die Frage, was kann man besser machen, möchte ich eine alte Idee nochmal aufgreifen: Wo ist der Kaffee und der Kuchen? Ich bin im Sommer 2008 auf die Sonntags-Nachmittags-Sendung Kaffee&Kuchen gestoßen und fand die Idee genial, dass eure Hörer ihre Lieblingsstücke einschicken konnten, die dann von euch gespielt wurden. Die User wurden in die Sendung mit einbezogen, wodurch die Sendung synergetisch gestaltet wurde. Als ich dann aus dem Urlaub kam, war die Sendung leider abgesetzt, bzw.auf unbestimmt verschoben worden.
    Meine Frage an euch:
    Ist die Sendung jetzt komplett gestorben, oder plant ihr, das Konzept wieder aufzunehmen? Ich finde es schade, wenn euer Sender, der anspruchsvolle Musik professionell moderiert, seine Zuhörer in einen Konsumentenstatus drückt, wie es die herkömmlichen, kommerziellen Radiosender mit schlechter Musik machen. Die entstehende Mischung eines Musikgutes des 20jährigen mit der des 60jährigen in Form von Lieblingsstücken schließt das Klientel der gedankenlosen Konsumentenschaft von vornherein aus. Erwähnenswert ist die synergetische Nähe zwischen Moderator und Zuhörer. Die Aufforderung, Lieblingsmusik zum 2. Geburtstag von Byte mitzubringen sollte vielleicht nicht nur einmal im Jahr stattfinden! Ich hoffe, meine Anregung findet ein offenes Ohr und beschert mir ein offenes Wort.
    Liebe Grüße
    Petra Hacke aus Hechthausen

  14. posted by
    Impressionen vom Tag der offenen Tür in Hamburg : ByteFM Magazin
    Jan 18, 2010 Reply

    […] genau einer Woche feierte ByteFM seinen 2. Geburtstag. Zu diesem Anlass, bei dem ByteFM außerdem ein ausgewählter Ort beim Land der Ideen 2010 war, […]

  15. posted by
    Ruben Jonas Schnell
    Jan 24, 2010 Reply

    Liebe Petra,
    vielen Dank für die Anregung.
    Wir werden „Kaffee und Kuchen“ wiederbeleben.
    Bald.
    Versprochen !
    Wir freuen uns schon auf Deinen Input.

  16. posted by
    Matthias
    Jan 24, 2010 Reply

    Schönen guten Tag, liebes ByteFM-Team!
    Erstmal: bedingungslose Zustimmung meiner Vorredner – ByteFM ist klasse und ein Lichtblick.

    Dennoch vermisse ich etwas, was ihr (bzw. Ruben Jonas Schnell) zum Sendestart versprochen habt(ich glaube, in der ZEIT ONLINE war’s) – und zwar, dass es eine Sendung zu experimenteller Musik geben würde. Also Noise, Noiserock, experimentelles, Collagen, … wo ist das? Ist mir durchaus bewusst, dass die Hörerzahl da sicher gleich null sein wird, ist halt ein anstrengendes Genre, klar. Aber… naja, überaus schön wäre es doch (und… naja, versprochen habt ihr es ja doch ein wenig).

    Liebe Grüße und macht weiter so
    Matthias

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.