Ruhestörung Podcast #75: Das Sessions-Programm 2021

Was wäre ein Film ohne die Musik? Und was macht eigentlich so richtig gute Filmmusik aus? Und wie schwer ist es, sich in ein künstlerisches „großes Ganzes“ einzufügen, wenn man normalerweise als Musiker*in alle Kreativentscheidungen mit sich selbst abmacht? Darüber haben wir in dieser Folge mit Volker Bertelmann aka Hauschka gesprochen. Er wird auf dem diesjährigen Reeperbahn Festival als Redner bei der Session „From Germany To The Oscars“ zu erleben sein und von seiner mittlerweile oscarnominierten Tätigkeit als Filmkomponist erzählen. Was sonst noch von dem Konferenz- bzw. Sessionprogramm zu erwarten sein wird, erzählt uns Detlef Schwarte vom Reeperbahn-Festival-Team.

Mit unserem Podcast nehmen wir Euch jede Woche mit hinter die Kulissen von Live- und Musik-Kultur. Abonniert Ruhestörung und bekommt jeden Freitag eine neue Folge.

Foto Volker Bertelmann aka Hauschka: Carsten Sander

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Das T.ree Showcase beim Reeperbahn Festival 2023 (Foto: TONALi)
    Zwei ehemalige Teilnehmerinnen des Jugend-Förderprogramms T.ree erzählen von ihren ersten Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement....
  • Nabyla und Jasmina Serag von Sirens Of Lesbos (Fotos: Binta Kopp)
    In dieser Folge sprechen Nabyla und Jasmina Serag von der Schweizer Band Sirens Of Lesbos über ihren unkonventionellen Werdegang, die Suche nach dem bandeigenen Sound und Größenwahn....
  • "Die Hamburger Musikerin Kuoko (Fotos: Marf Mabo Resech)
    Die Hamburger Musikerin Kuoko erzählt von ihren Anfängen, dem Einfluss einer Londoner Hausbesetzung auf ihre musikalische Laufbahn und dem Arbeiten als D.I.Y.-Künstlerin....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.