10.06.: Es geht los!


Wie wir gestern in der Presseschau berichteten, hat Thom Yorke den baldigen Zusammenbruch der Musikindustrie vorausgesagt. Und tatsächlich gibt es erste Anzeichen: Die Melvins sind in den amerikanischen Billboard-Charts!
Die Kult-Trash-Punk Band welche schon Kurt Cobain begeisterte, hat es jetzt mit nur 2804 verkauften Alben geschafft in die Billboard 200 zu rutschen. Grund dafür sind die allgemein extrem schwachen Albumverkäufe in den USA. Mehr dazu erfahrt Ihr auf Reuters.com.

Vielleicht reichen deswegen jetzt „normale“ Bands nicht mehr aus um die Plattenindustrie zu retten. Nein, es müssen Super-Groups her!
Nach Them Crooked Vultures, The Dead Weather, Dead by Sunrise oder The Damned Things kommt jetzt die Black Country Communion. Laut einer Meldung vom Gigwise-Magazin haben sich jetzt unter anderem Mitglieder von Led Zeppelin, Deep Purple Zusammengefunden um ihr Debüt-Album aufzunehmen. Abgerundet wird das Ganze dann durch eine Prise Dream Theater.

Keine Super-Group aber dennoch eine Legende sind Tom Petty And The Heartbreakers. Die haben jetzt, nach acht Jahren ein neues Studioalbum aufgenommen. Der deutsche Rolling Stone berichtet und gibt auch noch einen Einblick in Form von Mitschnitten der Studioaufnahmen.

Ein weiteres wichtiges Thema in den heutigen Feuilletons ist der neue Rundfunkstaatsvertrag und die damit verbundene GEZ-Reform. Es ist beschlossene Sache: Ab jetzt sollen die Haushalte nicht mehr wie zuvor eine an Geräte gebundene Gebühr zahlen, sondern einen Festbetrag pro Haushalt. Wir berichteten bereits in der Presseschau vom 07.06. über den Vorschlag und über die damit verbundene Diskussion. Die Rundfunkkommission der Länder hat bisher noch keine genaue Auskunft über die Höhe der Gebühr gegeben. Es berichten unter anderem die taz und der Spiegel.

Zum Schluss gibt’s noch Neuigkeiten von MC Rene. Nachdem man ja schon länger nichts von ihm gehört hat, macht er jetzt mit einer Umschulung auf sich aufmerksam. Laut der Süddeutschen hat er jetzt seine Wohnung gekündigt, sämtliche Habseligkeiten verschenkt und eine BahnCard 100 gekauft. Damit reist er durchs Land und will binnen eines Jahres Stand-Up-Comedian werden. Mehr dazu erfahrt ihr im Interview mit Jetzt.de.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Cover des Albums Hier Und Jetzt von Main Concept
    Mit „Hier Und Jetzt“ machen Main Concept einen neuen, alten Fleck auf der deutschen HipHop-Landkarte auf. Ausgefeilte Verse, groovende Samples, kampferprobte Beats - und dazu hat sich die Münchner Crew noch Unterstützung von Blumentopf, Jan Delay und Get Open geholt. Zackiges Kopfnicken wie vor 25 Jahren....
  • Gabi Delgado ist tot: der DAF-Sänger in sechs Songs
    Die deutsche Sprache ist ein dorniges Dickicht aus zu vielen Konsonanten und verzerrten Vokalen. Nur wenige konnten sich so gut dadurch bewegen wie Gabi Delgado. Der DAF-Sänger ist im Alter von 61 Jahren gestorben. ...
  • Popkultur im Netz 21.08.
    Die überregionalen Pop-Bytes heute inklusive Yellow Submarine Neuverfilmung, Bob Dylans Akzent und Björks Haus, dazu Hinweise auf Lesenswertes aus dem eigenen Sprachraum über die Fagget Fairys, Jazz in Deutschland, den Michael Jackson Probenfilm, ein Bruce Springsteen Buch, Sabrina Setlur und neue Videos von Jochen Distelmeyer und Flying Lotus in der taz, der Frankfurter Rundschau, intro.de, […]...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.