11.06.: Maschinengewehrmöpse und Naziuniformen


Es herrscht Aufruhr im Internet: Popikönchen Lady Gaga hat ein neues Musikvideo. Dabei macht sie eigentlich nichts Neues: Sie klaut von Madonna und provoziert. Dieses Mal mit anrüchigen Posen, religiösen Symbolen an unreligiösen Körperstellen, Maschinengewehrmöpsen und Naziuniformen. Jedenfalls scheint das Konzept aufzugehen: Es wird fleißig berichtet (unter anderem in der Spex und in der Welt) und es hagelt natürlich auch Beschwerden. Wer sich jetzt schon beschwert hat und was die Gaga dazu sagt, berichtet metro.co.uk.

Neues weiß auch das Paste-Magazin zu berichten: Dresden-Dolls-Frontfrau Amanda Palmer veröffentlicht ein Radiohead-Coveralbum, in welchem sie alle Songs mit Ukulele spielt.

In einem weiteren Artikel vom Paste Magazine geht es um Workaholic Josh Homme. Neben seinen Hauptbeschäftigungen Queens of the Stone Age, Them Crooked Vultures, Eagles of Death Metal und den Dessert Sessions hat er auch noch Zeit, ein Label mit dem Namen Record Records zu führen. Dieses tut sich jetzt mit Dangerbird Records (Silversun Pickups, Minus the Bear) zusammen. Aus der Kollaboration werden dieses Jahr noch Platten von Künstlern wie Alain Johannes oder den Mini Mansions veröffentlicht werden.

Ein neues Album haben auch The Vaselines. Es handelt sich um das zweite Studioalbum der Schotten Eugene Kelly and Frances McKee. Berühmt wurde ihr erstes Album Dum-Dum vor allem durch die Nirvana-Cover der Vaselines-Songs „Molly’s Lips“ und „Son Of A Gun“. Wann das Album erscheinen wird und weitere Details sind dem NME zu entnehmen.

Der Guardian fragt sich derweil: Has the internet killed local music scenes?

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Drei Lieblingssongs von Mia Morgan
    Drei Lieblingssongs stellt Mia Morgan bei uns im Blog vor. Am Freitag ist die Sängerin dann zu Gast bei Mike Herbstreuth im ByteFM Mixtape....
  • Nile Rodgers wird 65
    Sein eleganter Gitarren-Stil prägte ein ganzes Genre: Disco-Legende Nile Rodgers wird heute 65 Jahre alt....
  • Tame Impala veröffentlichen neuen Song „Patience“
    Vier Jahre nach der Veröffentlichung ihres Albums „Currents“ meldet sich die australische Psych-Pop-Band Tame Impala um Mastermind Kevin Parker mit dem Song „Patience“ zurück....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.