Album der Woche: Ratking – „So It Goes“

Ratking - So It GoesVÖ: 4. April 2014
Web: ratkingnyc.com
Label: Hot Charity/XL

Das HipHop-Trio Ratking war bisher eher einer kleinen eingeschworenen Fangemeinde bekannt – mit der Veröffentlichung seines Debütalbums „So It Goes“ dürfte sich dies nun schlagartig ändern. Aufgewachsen sind die drei Musiker zu Zeiten der goldenen Ära des HipHop, was sich hörbar in den elf Songs des Albums niederschlägt.

Zwei Jahre ist es her, dass das Kollektiv um Patrick „Wiki“ Morales mit seinen energiegeladenen Live-Shows die HipHop-Szene von New York City in Aufregung versetzte. Und es dauerte nicht lange, bis Wiki zusammen mit Hakeem Lewis und Produzent Eric Adiele alias „Sporting Life“ beim Label Hot Charity unter Vertrag genommen wurde. Im November 2012 wurde schließlich die Debüt-EP „Wiki93“ veröffentlicht.

Nun folgt die erste LP – und führt den Weg fort, den die Post-HipHop-Crew schon auf ihrer EP einschlug: ungewohnter Avantgarde-HipHop mit einer nicht enden wollenden Flut an experimentellen Sounds und Künstlern: Auf dem Debütalbum finden sich Kollaborationen mit dem britischen Wunderknaben King Krule, der puerto-ricanischen HipHop-Künstlerin Wavy Spice und Salomon Faye. Zusätzlich kommt es einem Ritterschlag gleich, dass „So It Goes“ mit der Unterstützung von Young Guru entstand, der schon mit Legenden wie Jay Z und The Notorious B.I.G. arbeitete. Aber Ratking hätten so viel prominente Unterstützung gar nicht nötig – das Zeug zu wegweisenden HipHop-Künstlern haben sie allemal.

Unter allen Freunden von ByteFM verlosen wir einige Exemplare des Albums. Wer gewinnen möchte, schreibt eine E-Mail mit dem Betreff „Ratking“ und seiner/ihrer vollständigen Postanschrift an radio@byte.fm.

Label: Hot Charity/XL | Kaufen

Das könnte Dich auch interessieren:

Cartel Madras – „Goonda Gold“ „Goonda Gold“ ist die Lead-Single der ersten EP von Cartel Madras aus Vancouver. Fast schon kurios: Trap-Beats auf dem Label Sub Pop.
Angel Olsen – „All Mirrors“ (Album der Woche) Mit ihrem vierten Album zementiert Angel Olsen endgültig den Status als Meisterin ihres Fachs. „All Mirrors“ ist das ByteFM Album der Woche.
Robert Glasper – „Fuck Yo Feelings“ (feat. Yebba)“ „Fuck Yo Feelings" ist der Titelsong von Robert Glaspers neuem Mixtape zwischen Jazz, R&B und HipHop. Am Mic ist Grammy-Gewinnerin Yebba.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.