Alex Cameron (Jever Live Kneipenkonzert am 9. November im Aalhaus in Hamburg)

Foto von Alex CameronAlex Cameron

Seit 2006 ist Alex Cameron Teil des Electronica-Projekts Seekae, das auch jenseits seiner australischen Heimat bereits auf sich aufmerksam machen konnte. Nach mehreren gemeinsamen Veröffentlichungen legt der Musiker nun jedoch den Fokus auf seine Solokarriere. Zu diesem Zweck hat Cameron eine Bühnenfigur kreiert, die optisch sowohl abgehalfterter Dandy als auch schmieriger Onkel ist. Diesen Eindruck verstärken zum einen speckige Lederjacken und zurückgegelte Haare, aber auch Falten aus Latex und künstliche Pockennarben, mit denen der Sänger sein Gesicht verfremdet hat. Das Konterfei dieser Kunstfigur ziert auch dessen Debütalbum „Jumping The Shark“, das im August erschienen ist. Auf diesem treffen minimalistische musikalische Arrangements und trashige Synthie-Sounds auf clevere, ergreifende Texte, die sich mit dem Scheitern auf allen Ebenen befassen. So viel Exzentrik begeistert auch andere MusikerInnen und so durfte Alex Cameron zuletzt unter anderem gemeinsam mit Mac DeMarco, Kevin Morby, Angel Olsen und Unknown Mortal Orchestra touren.

Am 9. November ist Alex Cameron im Rahmen der Jever Live Kneipenkonzerte zu Gast im Hamburger Aalhaus. Als Vorband spielt die Hamburger Band Tower, Antenna.

Das „Jever Live Kneipenkonzert – präsentiert von ByteFM im Aalhaus“ bietet hochwertigen, international renommierten MusikerInnen im intimen Rahmen vor „kleinem Publikum“ eine Bühne. Vor ihrem Konzert sind die MusikerInnen häufig zu Gast im Programm von ByteFM.

Karten gibt es online bei TixforGigs, direkt im Aalhaus sowie bei der Theaterkasse Schumacher in Hamburg.

Außerdem verlosen wir 5×2 Gästelistenplätze für das Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 6. November mit dem Betreff „Cameron“ sowie Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

ByteFM präsentiert auch die restlichen Deutschland-Konzerte von Alex Cameron:

10.11.16 Berlin – Acud Macht Neu
11.11.16 Leipzig – UT Connewitz (TransCentury Update Festival)

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Bild des britischen Musikers George van den Broek, alias Yellow Days, der eine neue Single mit dem Titel „Love Is Everywhere“ veröffentlicht hat.
    Der britische Songwriter George van den Broek aka Yellow Days hat ein neues Studioalbum namens „A Day In A Yellow Beat“ angekündigt. Die neue Single „Love Is Everywhere“ und ihr dazugehöriges Musikvideo geben einen Vorgeschmack auf das neue Release....
  • Jerry Paper – „Abracadabra“ (Album der Woche)
    Das zauberhafte Kauderwelsch von Jerry Paper ist bedeutsamer, als es zunächst erscheinen mag. Seine neue LP „Abracadabra“ ist ein klebrig-süßer Funk- und R&B-Exkurs über die Macht der Wörter – und das ByteFM Album der Woche. ...
  • Die ByteFM Jahrescharts 2019
    Wir haben gezählt und präsentieren Euch hier die 25 meistgespielten Alben der vergangenen zwölf Monate bei ByteFM. Unsere ByteFM Jahrescharts 2019....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.