Altin Gün – „Süpürgesi Yoncadan“

Foto von Altin Gün

Altin Gün

Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.

Türkische Folklore im modernen Funk-Gewand – das war das Erfolgsrezept, mit dem Altin Gün 2018 mit „On“ eine der besten Platten des Jahres aus dem Hut zauberten. Das niederländisch-indonesisch-türkische Sextett wird in Kürze den Nachfolger „Gece“ veröffentlichen – und der erste Vorbote „Süpürgesi Yoncadan“ deutet bereits eine neue Richtung für die Band an: Anstatt knochentrockener Grooves und elektrifizierten Saz-Riffs präsentieren Altin Gün blubbernden Synth-Funk – ohne dabei die übersprudelnde Spielfreude einzubüßen, die „On“ zu solch einer kosmopoliten Party machte.

„Süpürgesi Yoncadan“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

Carsten „Erobique“ Meyer – „Urlaub in Italien“ Wenn Carsten „Erobique“ Meyer nach Italien reist, ist das eine schwitzige Angelegenheit. Nicht etwa wegen der mediterranen Hitze, sondern vielmehr wegen dem unwiderstehlich zum Tanz auffordernden Groove, den er in unserem Track des Tages ausbreitet.
Tom Waits – „Hoist That Rag“ Marc Ribot wird heute 65 Jahre alt. Der New Yorker Gitarrist spielte bereits mit John Zorn oder Laurie Anderson – doch mit niemandem ergänzten sich seine verwinkelten Soli so gut wie mit Tom Waits. Ihr Paradesong „Hoist That Rag“ ist unser Track des Tages.
Tubeway Army – „Are Friends Electric?“ Gary Numan brauchte keine Hookline, um die Charts zu toppen. Vor 40 Jahren landete er mit dem refrainlosen „Are Friends Electric?“ an der Spitze der Charts. Unser Track des Tages.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.