Anderson .Paak – „Bubblin“ (Track des Tages)

Bild von Anderson .Paak

Anderson .Paak

Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.

Es ist Februar – und alle Fans von gleichermaßen aufregenden wie irrelevanten Preisverleihungen wissen, was das heißt: Es ist wieder Zeit für die Grammy Awards. Gestern wurden die Musikpreise im Staples Center, Los Angeles, verliehen. Wie jedes Jahr pendelte der Großteil der Ergebnisse zwischen den Polen „vorhersehbar“ („This Is America“ ist Song und Musikvideo des Jahres) und „enttäuschend“ (eine altersmüde Remix-LP von Justice ist offenbar ein besseres Electronic/Dance-Album als Jon Hopkins‘ „Singularity“ oder Sophies Debüt).

Zwischendurch gab es im Verlauf der fast vierstündigen Veranstaltung auch ein paar positive Überraschungen: So konnte sich beispielsweise ein heimlicher Sommerhit von Anderson .Paak in der Kategorie „Best Rap Performance“ gegen den eigentlich sicheren Kandidaten Drake durchsetzen. „Bubblin“ ist ein unaufhaltsam selbstbewusstes Stück HipHop, in dem .Paaks Reibeisenstimme seine Mischung aus Swagger und Charme perfektioniert. Ein Endorphin-Rush von einem Song.

Anderson .Paak teilte sich die Auszeichnung mit „Kings Dead“, einer Single von Kendrick Lamar, Jay Rock, Future und James Blake. Lamar und Anderson .Paak arbeiteten im vergangenen Lamar bereits in dem Song „Tints“ zusammen. „Bubblin“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

Anderson .Paak und Kendrick Lamar entdecken den Funk: „Tints“ „Tints“, der neue Song vom kalifornischen Rapper und Sänger Anderson Paak, ist eine unwiderstehlich groovende Funk-Nummer in der Tradition von Isaac Hayes. Unterstützt wird er dabei von Kendrick Lamar. Hört Euch den Song hier an.
Kendrick Lamar gewinnt ersten Pulitzer-Preis für ein HipHop-Album Das erste Mal in der Geschichte des Pulitzer-Preises geht die Auszeichnung für Musik an ein HipHop-Album: „DAMN.“, das vierte Studioalbum von Kendrick Lamar.
Drake veröffentlicht neues Album „Scorpion“ Der kanadische Rap-Superstar Drake hat den Nachfolger zu seinem Erfolgsalbum „Views“ veröffentlicht: „Scorpion“ enthält ganze 25 Songs und wartet mit zahlreichen Albumgästen auf.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.