Andreya Triana – "Lost Where I Belong"

VÖ: 27.07.2010
Web: http://www.myspace.com/andreyatriana
Label: Ninja Tune

Für die Sängerin Andreya Triana ist ihr Debüt eine sehr persönliche Angelegenheit. Es gehe um den Kampf, den man auch dann noch mit sich selbst auszutragen habe, wenn die Entscheidung doch längst getroffen ist. Triana entschied sich für die Musik, ein romantisches Unterfangen, schließlich ist das Musikerleben ein höchst prekäres. Tagsüber jobbte sie in einer Sushi Bar oder fuhr mit einem Eiswagen durch die Gegend, abends stand sie bei semi-professionellen Open Mic Nights auf der Bühne. Wenn es zum Mittagsessen nur zu Popcorn reicht, kann man schon mal ins Hadern kommen. Der Albumtitel fasst es ganz gut zusammen: „Lost Where I Belong“.

Aber es ging ja doch alles gut aus für die Frau aus East London. Spätestens mit Bonobos Bitte, auf seinem Album „Black Sands“ zu singen, wendete sich das Blatt. Nun fungiert der in Brighton ansässige Bonobo, bürgerlich Simon Green, als Produzent hinter Andreya Trianas Debüt.

Brighton und London heißen die Orte, welche Triana geprägt haben. Brighton und London sind auch die Orte, die neben Bristol in den Neunzigern den entspannten TripHop hervorgebracht haben. Und ein wenig erinnert Trianas sanfte, soulige Stimme an Skye Edwards, die nun, nach sieben Jahre Abstinenz, wieder für Morcheeba singt. Doch es bleibt bei dieser wagen Assonanz, denn dort, wo Morcheeba in den überproduzierten Easy Listening abdriften, verstehen Triana und Bonobo auf das Nötigste zu reduzieren.
Trianas Songs sind einfache Soulnummern, spärlich und beinahe akustisch instrumentiert. Downbeat mit Jazz-Akkorden, im Vordergrund immer der samtige Klang von Trianas Stimme. Damit passt es ganz gut, dass „Lost Where I Beling“ auf dem Label Ninja Tune erscheint. Denn nicht nur Labelkollege Mr. Scruff hat einen Remix produziert, auch Flying Lotus (Warp Records) und selbst Mount Kimbie (Hotflush Recordings) haben Trianas Songs gemixt.

Das ByteFM Album der Woche – mit freundlicher Unterstützung von Panasonic.

Jeden Tag spielen wir im ByteFM Magazin zwischen 15 und 17 Uhr einen Song aus unserem Album der Woche. Außerdem verlosen wir in jeder Magazinsendung unter allen Freunden von ByteFM ein Exemplar der CD. Die ausführliche Hörprobe folgt am Freitag ab 13 Uhr in Neuland – der Sendung mit den neuen Platten. Neuland wird am Sonntag zwischen 16 und 18 Uhr wiederholt.

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.